1599401-1 “Fast Pass 150” Promotion Offizielle Regeln Die “Fast

advertisement
“Fast Pass 150” Promotion Offizielle Regeln Die “Fast Pass 150” Werbeförderung (die “Promotion”) ist eine zeitlich befristete Erweiterung des WorldVentures Vergütungsplans, der entworfen wurde, um Vertreter zu belohnen, die Verkäufe von Mitgliedschaftsprodukten aus der DreamTrips-­‐Familie mit Kunden, die nicht gleichzeitig WorldVentures Vertreter (“Endkunden”) sind, abschließen. Die Promotion ist für alle WorldVentures Vertreter zugänglich, die im jeweiligen WorldVentures Tätigkeitsland, außer Malaysia und Taiwan, vollberechtigt sind. Die Promotion wird gesponsert von: WorldVentures Marketing LLC, 5100 Tennyson Parkway, Plano, TX, USA. WorldVentures Marketing Pty. Ltd. (in Australien); WorldVentures Canada Inc. (in Kanada – Ontario and BC); WorldVentures Marketing (Hong Kong) Ltd. (in Hongkong); WorldVentures Marketing Pte. Ltd. (in Singapur)]; (zusammengefasst “WorldVentures”). Die Promotion unterliegt allen anwendbaren Bundes-­‐, Staaten-­‐, Provinz-­‐ und Lokalrechten und -­‐vorschriften, sowie der WorldVentures Vertretervereinbarung, einschließlich dem Vergütungsplan, der im jeweiligen Vertretermarkt anzuwenden ist. Sofern nicht ausdrücklich durch diese offiziellen Regeln erweitert, gelten alle Geschäftsbedingungen, Provisionen und Voraussetzungen des Vergütungsplans und bleiben unverändert und in voller Kraft und Wirkung. Mit der Teilnahme stimmt der Vertreter in vollem Umfang und bedingungslos zu, sich diesen offiziellen Regeln und den Entscheidungen von WorldVentures, welche in allen Angelegenheiten der Promotion endgültig und verbindlich sind (ohne Widerspruchsrecht), rechtlich zu verpflichten, soweit gesetzlich zulässig. Die Promotionsperiode beginnt am 30. Januar 2016 um 12:01 Uhr, Zentral-­‐Sommerzeit (“CDT”) und endet am 29. Juli 2016 um 23:59 Uhr CDT (die “Promotionsperiode”). WorldVentures ist der offizielle Zeitmesser für diese Promotion. Sobald der Vertreter während der Promotionsperiode mindestens 4 Verkäufe an aktive, persönlich gesponserte Endkunden durchgeführt hat, qualifiziert sich der Vertreter, 150 % der “Lineage” und “Binary Count” zu erhalten, was entsprechend der Rangqualifikation, begründet durch jeden einzelnen Verkauf an Endkunden innerhalb der Gesamtorganisation des Vertreters, angerechnet wird. Anmerkung: Ein Vertreter darf sich nicht selbst persönlich als Endkunde sponsern. Während der Promotionsperiode wird WorldVentures Verkäufe an aktive, persönlich gesponserte Endkunden für Qualifikationszwecke geltend machen und, sobald qualifiziert, 150 % “Lineage” und “Binary Count” für Verkäufe an Endkunden, die während und vor der Promotionsperiode stattfinden, geltend machen. Mitgliedsstatus von “Lineage” und “Binary “Lineage” und “Binary Endkunden Count” Count” während der Promotionsperiode DTS (wo verfügbar) 1 1.5 DTG 1 1.5 DTP 2 3 1599401-1
Der “Lineage” Multiplikator der Promotion betrifft bezüglich dem Rangaufstieg nur die Downline aktive Kundenzahl. Die Promotion ist nicht auf einen Anstieg von Verkaufsgutschriften, Periodenprämien oder Verkaufsvolumen jeglicher Provisionen oder Prämien anwendbar. Alle anderen Vorschriften des Vergütungsplans bleiben unverändert. Wenn ein Endkunde während der Promotionsperiode zu einem Vertreter wird, wird dieser ehemalige Endkunde in Hinblick auf den Qualifikationszweck nicht länger als persönlich gesponserter Endkunde des Vertreter gelten und der 150 % Multiplikator wird nicht länger für die “Lineage” gelten, die für den Kunden gutgeschrieben wurde. Um einer unangemessenen Manipulation dieser Promotion und des Vergütungsplans vorzubeugen, wird festgelegt, dass wenn ein Vertreter, der vor dem 16. Januar 2016, 12:01 Uhr CST gleichzeitig Kunde ist, seine Vertretervereinbarung kündigt aber weiterhin seine Mitgliedschaft in einem DreamTrips Produkt fort führt, dieser Kunde in Hinblick auf den Qualifikationszweck nicht als Endkunde gelten wird und der 150 % Multiplikator nicht für die “Lineage” gelten wird, die für den Kunden gutgeschrieben wurde. Ein Vertreter und DreamTrips-­‐Mitglied, welcher sich bei WorldVentures am oder nach dem 16. Januar 2016 um 12:01 Uhr CST registrieren lässt und sich dann dazu entscheidet, die Vertretervereinbarung zu beenden und weiterhin seine Mitgliedschaft in einem DreamTrips Produkt weiterführt, soll in Hinblick auf den Qualifikationszweck als Endkunde gelten und der 150 % Multiplikator wird für die “Lineage” gelten, die für den Endkunden gutgeschrieben wurde. Wenn sich ein Vertreter als Ergebnis dieses “Lineage” Multiplikators für einen höheren Rang innerhalb des Vergütungsplans qualifiziert, soll dieser Vertreter alle Leistungen genießen, die dieser neue Rang mit sich bringt, solange der Vertreter für diesen Rang in Übereinstimmung mit dem Vergütungsplan qualifiziert bleibt. Nach Ende der Promotionsperiode soll die “Lineage” für Endkunden auf 100 % der Gutschrift des Vergütungsplans angepasst werden. Wenn ein Vertreter während der Promotionsperiode einen neuen Rang erreicht, diesen Rang aber nach der Promotionsperiode nicht aufrechterhalten kann, behält der Vertreter den Rangtitel. Der bezahlte Rang soll in Übereinstimmung mit dem Vergütungsplan angepasst werden. Alle Geschäftsbedingungen der DreamTrips Mitgliedschaft gelten für alle Endkunden. Soweit gesetzlich zulässig, behält sich WorldVentures das Recht vor, nach alleinigem und ausschließlichem Ermessen und unter Betracht der Interessen des Vertreters, die Promotion zu beenden, auszusetzen und/oder ganz oder teilweise zu verändern (einschließlich dieser offiziellen Regeln ohne Einschränkung), sollte jede Art von Betrug, technisches Versagen oder jeglicher anderer Faktor außerhalb der angemessenen Kontrolle von WorldVentures die Rechtschaffenheit oder ordnungsgemäße Funktion der Promotion, wie nach alleinigem Ermessen von WorldVentures festgelegt, beeinträchtigen. WorldVentures behält sich nach alleinigem Ermessen das Recht vor, jede Person, die den Einstiegsprozess oder die Durchführung der Promotion fälscht, als Person zu sehen, die gegen diese offiziellen Regeln oder jede andere Promotion verstößt. Jeder Versuch einer Person, die legitime Durchführung der Promotion vorsätzlich zu untergraben, kann eine Verletzung des Straf-­‐ und Zivilrechts darstellen. WorldVentures behält sich nach alleinigem Ermessen das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung oder Verpflichtung, im Fall von Unfall, Fehler in Druck, Verwaltung oder anderweitiger Fehler, oder aus anderen Gründen, diese Promotion to beenden, ergänzen oder auszusetzen oder die offiziellen Regeln zu ergänzen. WorldVentures behält sich nach alleinigem Ermessen das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung jegliche Daten und/oder Zeiträume, die in diesen offiziellen Regeln festgelegt wurden, in erforderlichem Maße, zum Zweck der Überprüfung der Einhaltung der Vorschriften durch Vertretern mit diesen offiziellen Regeln oder als Ergebnis technischer Probleme oder in Anbetracht anderer Umstände, welche, nach Meinung von WorldVentures nach alleinigem Ermessen, die ordnungsgemäße Verwaltung der Promotion wie in diesen offiziellen Regeln vorgesehen, anzupassen. Bei Widersprüchlichkeiten oder Abweichungen zwischen den Geschäftsbedingungen dieser offiziellen Regeln und Bekanntmachungen oder anderen Angaben, die in jeglichen promotionsbezogenen Materialien enthalten sind, sollen die Geschäftsbedingungen dieser offiziellen Regeln gelten, maßgebend und bindend sein. 1599401-1
Herunterladen