Einzigartige Diashow – Nicht nur für USA Begeisterte

Werbung
Einzigartige Diashow – Nicht nur für USA Begeisterte !
14.153 km. 180 Tage. Mit dem Fahrrad. Allein. Von Florida über Los
Angeles, Seattle und Washington zurück nach Tampa.
Endlose Weiten, grenzenlose Freiheit.
Dirk Rohrbach geht es aber bei seiner Solo-Umrundung der USA
nicht um sportliche Höchstleistungen. Er will das Land und seine
Bewohner anders erfahren, im wahrsten Sinne des Wortes. Kaum
eine Nation steht seit Jahren so in der Kritik. Vorurteile beherrschen
das Bild. Aber wie leben die Menschen abseits der Hektik der
Großstädte wirklich, was beschäftigt sie, und warum sind sie so
herzerfrischend skurril?
Auf kleinen Nebenstraßen lässt sich der Journalist und
Mediziner treiben und erlebt dabei Unerwartetes, Spannendes
und Melancholisches. Herzliche Begegnungen, grandiose
Landschaften und technische Herausforderungen am Rad
prägen die Reise.
In der westtexanischen Einöde brechen unter der Last der 50 
Kilogramm Gepäck vier Speichen gleichzeitig. Dirk Rohrbach
sitzt fest. Bis ihn die Border Patrol aufliest und in ein kleines
Wüstennest bringt. Dort lernt er zufällig den vermutlich am
weitesten gereisten Radfahrer Amerikas kennen. Mike Mann
hat über 250.000 Meilen auf seinem Rad zurück gelegt und
überrascht mit einer hervorragend ausgestatteten Werkstatt
und einem sehr eigenwilligen Musikgeschmack.
In El Paso nehmen ihn dort stationierte Bundeswehrsoldaten
mit auf einen Trip nach Mexiko. Sie zeigen ihm Hilfsprojekte für
die Tarahumara-Indianer, die auf einer abgeschiedenen
Hochebene ihre traditionelle Lebensform bewahrt haben. Auf
dem Weg zum Pazifik geht ihm in der Mojawe-Wüste bei 44
Grad das Wasser aus.
Loisachhalle Wolfratshausen
10. Januar 2013
20:00 Uhr
Ticketvorverkauf im Reisebüro Wolf Travel
Tel.: 08171 483 483
Fax: 08171 483 488
Zugehörige Unterlagen
Herunterladen
Explore flashcards