Produktbeschreibung

Werbung
Produktbeschreibung
Produktbeschreibung
Es kann nicht schaden einen Blick zurück zu werfen, wenn es um die
zukünftige Ausrichtung Ihres Unternehmens geht.
Wissen Sie, wie lange Ihr Produkt bis zur Endfertigung braucht?
Kennen Sie die Energiekosten des letzten Monats? Bei wieviel
Prozent liegt gerade ihr Ausschuss? Ist er höher als letztes Jahr?
Vergangene Daten analysieren kann man aber nur, wenn man eine
gute Datenbasis hat.
LuQ2 ist ein Software-Werkzeug zur Produktionsoptimierung.
Mit Hilfe von LuQ2 werden
Störungen und Stillstandzeiten pro
Maschine in Ihrem Unternehmen erfasst. Die Energiekosten für ein
Produkt werden transparent. Täglich entstehende Daten werden
zueinander gebracht.
Wo findet man benötigte Werte? Bei Ihnen vielleicht in ExcelTabellen, im Zählerschrank im Schaltraum, an der Maschine in der
Steuerung (SPS) oder vielleicht auch in der Verwaltungssoftware …
Seite 2 von 17
Produktbeschreibung
LuQ2 ermöglicht es, Daten aus unterschiedlichen Quellen zusammen
zu
bringen.
Dabei
werden
Ihre
Unternehmensabläufe
nicht
verändert. Die aufeinander abgestimmten Prozesse in Ihrer Firma
sind einzigartig und Ihr Potential.
Erhalten Sie es!
LuQ2 passt sich Ihnen an. Es bettet sich ein und behindert Ihre
Prozesse nicht. Sie müssen Ihre Abläufe und Ihre Daten im LuQ2
wiederfinden. Das ist unser Ziel.
LuQ2 spiegelt Ihre Produktion wieder. Die Art der Daten ist dabei so
flexibel wie Ihre Produktion, aber immer geht es um

Daten mit Zeitbezug

Daten mit Qualitätsbezug

Daten mit Verbrauchsbezug
… und allen denkbaren Kombinationen daraus…
Seite 3 von 17
Produktbeschreibung
Vom Papierprotokoll zum Formular in LuQ2
Sie wollen den Aufbau ihrer gewohnten Papierprotokolle behalten? Kein
Problem, sie werden zusätzlich noch Flexibilität gewinnen. Schreibfehler
werden unterbunden, Summenanzeigen sind möglich, Warnungen an den
Bediener können ausgegeben werden.
Gewohnte Protokolle erzeugen elektronisch umgesetzt ein Höchstmaß an
Flexibilität. Wir bieten Ihnen eine aktuelle Informationsbasis als Grundlage
für zukünftige unternehmensweite Entscheidungen. Unsere Lösung passt
sich ganz Ihren Bedürfnissen an. Der Komplexitätsgrad richtet sich nach
Ihnen.
Seite 4 von 17
Produktbeschreibung
Die erfassten Daten werden in Beziehung zueinander gesetzt und grafisch
dargestellt. So werden Zusammenhänge transparent.
Da die Daten in Echtzeit aus den Steuerungen Ihrer Maschinen erfasst
werden, sind die zeitlichen Verläufe besonders interessant.
Seite 5 von 17
Produktbeschreibung
Die Steuerung weiß, wie es der Maschine geht - fragen wir sie doch!
Alle verfügbaren Statusinformationen liegen in ihren Steuerungen vor.
LuQ2 speichert diese in zyklusgenauer Folge
umfassende Protokollierung möglich.
Seite 6 von 17
und macht so eine
Produktbeschreibung
Die verknüpften Daten werden in aussagefähige Grafiken umgesetzt, die
Kernaussagen auf einen Blick bieten.
Zur
Präsentation
für
das
Management
ist
die
Verdichtung
von
Informationen auf das Wesentliche ideal. Übersichtliche Dashboards mit
Kernaussagen auf einen Blick sind genauso möglich, wie komplexe
Tabellen oder Diagramme.
Seite 7 von 17
Produktbeschreibung
Synergien können erst entstehen, wenn die einzelnen Daten zu einander
gebracht werden. Das heißt, Datentransparenz von der Produktion bis zur
Geschäftsführung.
Somit ist alles eine Frage der Relationen.
LuQ2 hilft Ihnen, die Relationen zwischen unterschiedlichen Daten und
deren Quellen so herzustellen, dass neue Informationen für Ihren Prozess
daraus gewonnen werden. So können Fragen beantwortet werden, deren
Klärung bisher nur sehr zeitaufwändig oder gar nicht möglich war.
Seite 8 von 17
Produktbeschreibung
Zeitaussagen:

Das Produkt B braucht durchschnittlich drei Stunden in der
Produktion.

Im nächsten Monat muss an der Linie 4 die Schneidmaschine
gewartet werden.
Schichtaussagen:

Die 2. Schicht produziert generell den geringsten Ausschuss.

Der Energieverbrauch ist in allen drei Schichten annähernd
gleich.
Auftragsaussagen:

Das Produkt X wird am meisten beauftragt.

Für diesen Auftrag wurde die Stahlcharge 253 genutzt.

Im letzten Monat wurden drei Aufträge fertig gestellt.
Chargenaussagen:

Aus der Stahlcharge 235 sind Auftrag 9,12 und 17 produziert
worden.

Der durchschnittliche Ausschuss wurde bei der Charge 878
überschritten.
Maschinenaussagen:

An der Maschine 4 wird gerade gearbeitet.

Den höchsten Stromverbrauch hat die Walzmaschine.
Seite 9 von 17
Produktbeschreibung
Wie ist die technische Umsetzung ?
Man kann nur für die Zukunft planen, wenn man weiß, wo man gerade
steht. Um solche Aussagen treffen zu können, muss man die Vielzahl an
Daten erst einmal zusammenbringen.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Gewinnung von Informationen. Oft
bietet die Maschinensteuerung über die SPS eine Kopplung an. Oder das
Prozessleitsystem
(PLS)
kann
über
einen
OPC
Server
die
Daten
exportieren.
Aus
dem
Verwaltungsbereich
können
Excel-Tabellen
über
CSV
Datenimport genutzt werden. Möglicherweise gibt es im Unternehmen
bereits eine Datenbank, die für LuQ2 Daten bereitstellt.
Werden manche Daten bei Ihnen noch gar nicht erfasst? Fehlt ein Sensor
oder Steuerungstechnik? Ein Terminal in der Produktion? Wir können es
nachrüsten!
Seite 10 von 17
Produktbeschreibung
LuQ2 bedeutet Echtzeiterfassung, Datenpufferung, Datenvorverarbeitung
und Zuordnung der gesammelten Daten als Datenbasis. Das Sammeln,
Verdichten und Gewinnen von Daten passiert über diverse Schnittstellen.
Auch Eingaben per Hand im Verwaltungssystem (ERP), in der Produktion
oder über LuQ2 selbst müssen berücksichtigt werden. Ein Barcodescanner
oder auch ein RFID-Lesegerät stellt Daten zur Verfügung, die nicht
verloren gehen sollten.
Zusammengefasst
Schnittstellen
kann
man
möglich
ist
sagen,
dass
miteinander
es
zu
über
verschiedene
kommunizieren.
Produktionsdaten und Verwaltungsdaten werden in Beziehung gesetzt und
sinnvoll verdichtet.
LuQ2 braucht speziell für jedes Unternehmen ein erstelltes Daten- und
Prozessmodell. Denn LuQ2 ist keine Standardsoftware.
Prozessmodellierung ist hier das Schlagwort, mit dem sich AVI schon seit
20 Jahren beschäftigt. Und sollte sich nach der LuQ2-Einführung in ihrem
Unternehmen etwas an den Prozessen ändern, dann kann AVI auch
weiterhin unterstützend wirken.
Seite 11 von 17
Produktbeschreibung
Verteilung von Informationen
Transparenz ist nur durch Rückkopplung zu schaffen - LuQ2 kann einen
Status zurückmelden, offene Aufträge zum aktuellen Zeitpunkt melden,
eine
Schranke
öffnen
oder
auf
einem
Bildschirm
die
heutige
Ausschussmenge veröffentlichen. Die Rückkopplungen sind wiederum
auch über diverse freie Schnittstellen möglich (Bsp.: CSV, SQL, TCP
Service).
Durch Kopplung und Rückkopplung schafft LuQ2 den Mehrwert. Qualitativ
verbesserte,
angereicherte
Daten
haben
wir
nun
zur
Verfügung.
Kennziffern können erstmals berechnet und wieder zurückgeführt werden.
Seite 12 von 17
Produktbeschreibung
Nutzung der Informationen
Durch die Einbindung von Reporting Systemen (z.B. Integrated Reporting
Service, BIRT) sind Auswertungen jederzeit aktuell erreichbar. Jedoch
können
Produktionsleitung
und
Geschäftsführung
gern
auch
selbst
Auswertungen erstellen.
LuQ2 ermöglicht einen aktuellen Einblick in Bereiche wie Produktion,
Planung und Verwaltung. Es ist erreichbar über Browser wie Internet
Explorer oder Firefox. Egal ob mit dem PC, Tablet oder Smartphone – von
überall.
Seite 13 von 17
Produktbeschreibung
Referenzbeispiel 1: Metallschmelzanlage
Mit
der
Hand
geschriebene
Protokolle
entwickeln
schnell
ein
undurchsichtiges Eigenleben. Angesichts der in Deutschland notwendigen
Rückverfolgbarkeit
von
Sonderabfällen
kommt
der
Qualität
von
Prozessdaten und deren Dokumentation die höchste Bedeutung zu.
Protokolle enthielten manchmal unvollständige oder oft auch unleserliche
Hinweise
der
Mitarbeiter,
aber
auch
viel
nicht
dokumentiertes
Hintergrundwissen.
Das Unternehmen wollte einen hohen Datennutzen erreichen und so
musste
im
Vorfeld
genau
überlegt
werden,
welche
Daten
man
zusammenführen will. Mit den späteren Hauptanwendern wurden deshalb
vorab die Anforderungen exakt definiert. Somit konnte das System
kundenindividuell aufgebaut werden.
Um Papierprotokolle abzulösen und auch gezielt Auswertungen für die
Geschäftsführung nutzen zu können, wurde LuQ2 eingesetzt. Damit wurde
jeder
einzelne
Produktionsprozess
insgesamt
klarer
und
auch
unternehmensweit transparenter gemacht.
LuQ2 ist seit Dezember 2011 vollständig in dieser Metallschmelzanlage
integriert. Das System verfügt über eine Vielzahl von Funktionen:
Schichtanmeldung,
Laborwerten,
Suchfunktion,
Zuordnung
von
automatischer
Labordaten
zum
Abgleich
Kessel
und
mit
der
entscheidende Wiedererkennungswert der früheren Papierprotokolle im
jetzt umgesetzten LuQ2 sorgte bei den Mitarbeitern schließlich für die
Akzeptanz des Systems. Das wichtigste Ziel war erreicht.
Dort kam es darauf an, den Lebenslauf eines Schwermetallbarrens
eindeutig abzubilden. Aber letztendlich wurde nicht nur die Qualität der
Daten optimiert. Der Gasverbrauch oder auch der
Temperaturverlauf
lassen sich detailliert verfolgen. Neben der Papiereinsparung sollte auch
Seite 14 von 17
Produktbeschreibung
die Erhöhung der Transparenz im Unternehmen erreicht werden. Ein
zentrales
System
zur
permanenten
Sicherstellung
einer
hohen
Datenmenge ist unverzichtbar geworden.
Referenzbeispiel 2: Holzverarbeitendes Unternehmen
Dieses Unternehmen produziert Laminatfussböden und Möbelplatten und
hatte immer mit einer Reihe von Verlusten im Produktionsprozess zu
kämpfen. Wo die Verluste entstehen, war bekannt. Aber es konnte nicht
quantifiziert werden. Mit der AVI-GmbH wurde im Jahr 2006 ein
Betriebsdaten-Verarbeitungssystem für die Erfassung und Verarbeitung
von Daten aus Steuerungssystemen entwickelt.
In der ersten Stufe wurde das System an einer Imprägniermaschine
erprobt. Das Problem bestand darin, Daten in ihrem zeitlichen und
mengenmäßigen Zusammenhang zu erfassen. Dafür wurde passend zur
Maschinensteuerung
Algorithmen
neue
entwickelt,
Hardware
das
Problem
eingesetzt
und
zu
So
lösen.
es
wurden
entstand
ein
umfangreiches Datenbanksystem, mit dem die Zusammenhänge zwischen
den eingesetzten Materialien und dem Endprodukt aufgedeckt werden
konnten. Es entstanden Reports für verschiedene analytische Aufgaben.
In diesem Report z. B. ist erkennbar, wie viel Rohpapier und Harz
eingesetzt wurden. Zugleich wurden aktuelle Informationen für die
Einstellung der Maschinenfahrweise aufbereitet. Es wurden die Quellen für
eingetretene Verluste erkannt und es konnte zielgerichtet an deren
Einschränkung gearbeitet werden (Senkung um ca. 60%). So konnten
Reklamationen gegenüber Rohpapierlieferanten fundierter durchgesetzt
werden. Beim Harzverbrauch wurde die Fahrweise der Maschinen auf
Seite 15 von 17
Produktbeschreibung
einen optimalen Verbrauch eingestellt. Das führte zu Einsparungen beim
Harzeinsatz.
Durch die Nutzung des Systems mit seinen vielfältigen Möglichkeiten
konnten eine Reihe organisatorischer Maßnahmen durchgesetzt werden,
die das ökonomische Ergebnis positiv beeinflussten. Dieser Erfolg war
Anlass,
in
einem
gleich
gearteten
Werk
dieses
System
ebenfalls
einzusetzen und somit zur Qualitätssicherung der Produkte beizutragen.
Aus diesem Grunde ist auch der Name „LuQ2“ für das System entstanden.
Die internetbasierte Version ermöglicht den Zugriff auf alle Reporte in den
verschiedenen Leitungsbereichen des Betriebes. Man erkennt die aktuellen
Produktionsdaten,
die
Auslastung
der
Maschinen
und
die
Produktionsmengen einer Schicht, eines Tages oder eines Monats. Damit
werden Entscheidungsprozesse beeinflusst.
Seite 16 von 17
Produktbeschreibung
Fazit
Seit zehn Jahren beschäftigt sich AVI mit Betriebsdatenerfassungssystemen und entwickelt sich ständig weiter.
Wir nähern uns diesem Thema von der Automatisierungsseite und haben
industrielles Prozessverständnis. Seit mehr 20 Jahren betreiben wir
Automation und Prozessanalyse, was uns hier ganz klare Vorteile bringt.
Um zu prüfen, wie LuQ2 zu Ihrem Unternehmen und zu Ihren Prozessen
passt, bieten wir kostenlos und unverbindlich folgende Vorgehensweise
an:
Erstes Sondierungsgespräch in Ihrem Haus zu Ihrem generellen Bedarf an
komplexen Datenerfassungslösungen.
Durchführung
eines
Workshops
vor
Ort
(max.
1
Tag)
mit
Ihren
technischen Verantwortlichen.
Nach diesem Workshop stellen wir gemeinsam fest, inwieweit es eine
Perspektive
für
eine
Zusammenarbeit
gibt
verbindliches Angebot für die Einführung von
www.avi-gmbh.com
Seite 17 von 17
und
Sie
erhalten
ein
Herunterladen
Explore flashcards