Beherbergungsvertrag Fewo Wolkenburg PDF

advertisement
Beherbergungsvertrag/Gastaufnahmevertrag
Ferienwohnung Wolkenburg
Zwischen Vermieter: Fam. Dietrich, Kaufunger Str. 27, 09212 Limbach-Oberfrohna
nachfolgend Vermieter genannt
Für die Ferienwohnung:
……………………………..
Zeitraum: ………………………………………………..
Mieter (Name, Anschrift, Tel.Nr.):
nachfolgend Gast genannt
………………………………………………………………………………………………………………………
………..
………………………………………………………………………………………………………………………
……….
1. Beide Vertragspartner sind zur Vertragserfüllung verpflichtet. Die gebuchte Unterkunft wird für den
vereinbarten Zeitraum zur Verfügung gestellt. Der Gast hat den Unterkunftspreis wie vertraglich
vereinbart zu zahlen.
Zahlungsbedingungen:
....................................................................................................................................................
2. Der Gast kann nicht einseitig kostenfrei von einer verbindlichen Buchung zurück treten,
‚höhere Gewalt‘ ist die Ausnahme.
Tritt der Gast dennoch vom Vertrag zurück, ist er verpflichtet, - unabhängig vom Zeitpunkt und vom
Grund des Rücktritts, den vereinbarten Preis zu zahlen. Der Vermieter der Ferienwohnung muss sich
jedoch ersparte Aufwendungen auf seinen Anspruch anrechnen lassen.
- folgende Stornogebühren zu zahlen:

Eine Stornierung von bis zu 70 Tage vor Reiseantritt ist kostenfrei.

Bei einer Stornierung zwischen 69 und 28 Tagen vor Reiseantritt fällt eine Stornogebühr in
Höhe von 20% des Gesamtpreiss an, wenn die Wohnung nicht anderweitig vermietet werden
kann.

Bei einer Stornierung zwischen 27 und 1 Tag vor Reiseantritt werden 80% des Gesamtpreises
fällig, wenn die Wohnung nicht anderweitig vermietet werden kann.

Sollten Sie nicht oder verspätet anreisen oder verfrüht abreisen, müssen wir Ihnen den
gesamten gebuchten Zeitraum, abzl. 10% für ersparte Aufwendungen, berechnen. Bei
verspäteter Anreise oder vorzeitiger Abreise besteht kein Anspruch auf Teilrückzahlung
(abzüglich 10% für ersparte Aufwendungen). Wir bemühen uns, andere Gäste für Ihren
stornierten Zeitraum zu finden. Gelingt dies oder sorgen Sie für Ersatz, erhalten Sie die
geleisteten Anzahlungen abzüglich einer Bearbeitungspauschale von € 25,- zurück.
3. Der Inhaber der Unterkunft muss bei einer von ihm verschuldeten Nichtbereitstellung der gebuchten
Unterkunft (z.B. wegen Überbuchung) dem Gast Schadensersatz leisten. Nur in Fällen höherer
Gewalt, etwa bei Naturkatastrophen, wird der Inhaber von der Leistung frei.
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Hausordnung wurden vom Gast zur Kenntnis
genommen.
................................................................. ................................................................................
Datum/ Unterschrift Vermieter
Datum/Unterschrift Gast
Herunterladen