Weltrekord-Versuch in Flensburg

Werbung
Weltrekord-Versuch in Flensburg
Paddles & Fins - SUPstacle UG
Holm 17
24937 Flensburg
0461/16723030
Das Konzept:
[email protected]
Stand Up Paddling ist ein Trendsport, der immer mehr Anhänger weltweit
findet. Auch in der hiesigen Gegend ist der Sport mittlerweile weit
Büroanschrift:
verbreitet. Die Stand Up Paddling Boards sind überdimensionierte
Dethleffsenweg 26
Surfbretter, auf denen man sich in aufrechter Position unter
24960 Glücksburg
Zuhilfenahme eines Stechpaddels vorwärts bewegt. Viele Bretter
aneinander gelegt bilden eine begehbare Brücke.
Genau da setzt die Aktion der Stand Up Paddling Agentur Paddles &
Fins an: Man möchte genug Stand Up Paddler akquirieren, die nebeneinander liegend eine Brücke
bilden, über die eine oder mehrere Personen trockenen Fußes das Flensburger Hafenbecken
durchschreiten sollen. Dabei soll die Brücke vom Anleger des Salondampfers „Alexandra“ bis zum
gegenüberliegenden Ufer auf Höhe des Fischereivereins verlaufen. Gelingt der Versuch, wäre es
die längste Brücke aus SUP-Bords die es bisher gegeben hat.
Die Teilnehmer:
Durch das Netzwerk von Paddles & Fins sowie konsequente Pressearbeit sollen genug Paddler
aus Norddeutschland gefunden werden, um die Brücke zu ermöglichen. Die Paddler legen ihre
Boards in Reihe aneinander. Jeder Paddler steht mit einem Fuß auf seinem eigenen Board und mit
einem Fuß auf dem Board eines Nebenmannes, Für mehr Stabilität halten sich die Paddler an dem
eigenen Paddel und dem Paddel des Nebenmannes fest. Die dadurch erreichte Stabilität sollte
ausreichen, um eine Person von Board zu Board laufen zu lassen, ohne ins Wasser zu fallen.
Termin:
9. Juli 2016 im Rahmen der Großveranstaltung Sail Flensburg.
Agentur:
Paddles & Fins - firmiert unter SUPstacle UG - ist eine Flensburger Agentur, die sich ganz und gar
dem Trendsport Stand Up Paddling verschrieben hat. Im Jahr 2015 erhielt die Agentur für die
Erfindung der neuen Stand Up Paddling Disziplin SUPstacle einen ISPO Brandnew Award, den
weltweit größten Gründerpreis der Sportbranche. Mit dem SUPstacle-Konzept ist die Agentur in
ganz Europa auf Events anzutreffen. Seit Mai 2016 betreibt die Agentur eine SUP-Station mit
Strandbar in Wassersleben, die BayStation´71. Hier können SUP-Boards gemietet, getestet und
gekauft werden. Mit den Füßen im Sand genießt man kühle Getränke oder lauscht einem Liveact
bei der eigenen Konzertreihe „P&F Sandy Toes“. Während der Fußball EM und den Olympischen
Spielen finden regelmäßig Public Viewings am Strand statt.
Pressetext:
Brücken bauen ist in der aktuellen Lage wichtiger denn je. 1857, wenige Jahre nachdem die
Eisenbahnstrecke Flensburg erreicht hatte, teilte die sogenannte Englische Brücke den
Flensburger Hafen der Länge nach. Mit einer Länge von 257 Metern erleichterte sie das Umladen
von der Eisenbahn auf die Schiffe. Im Buch „150 Jahre Flensburg“ zeigt ein Foto des Flensburger
Fotopioniers Friedrich Brandts das eindrucksvolle Bauwerk. 1883 musste die Brücke weichen.
Nun soll eine neue, temporäre Brücke erneut den Hafen zieren. Die Flensburger Agentur Paddles
& Fins strebt dieses Experiment im Rahmen der Großveranstaltung Sail Flensburg am 9. Juli 2016
an. Aus mehreren hundert Stand Up Paddle Boards soll eine Brücke entstehen, über die das
Hafenbecken trockenen Fußes überquert werden kann. Stand Up Paddling, kurz SUP, ist ein
neuer Wassersport-Trend, der gerade in unserer Region immer mehr neue Anhänger findet. Auf
einem überdimensionalen Surfboard bewegt man sich aufrecht stehend mit Hilfe eines
Stechpaddeln vorwärts.
Alle Stand Up Paddler aus der Region sind aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen.
Mindestens 150 Paddler werden benötigt, um die Brücke zu bilden. Paddles & Fins möchte nicht
nur den historischen Aspekt in den Vordergrund stellen, sondern auch ein Zeichen für Solidarität
und gegenseitige Hilfe setzen. Sich gegenseitig die Hand reichen schafft Stabilität und Sicherheit.
Zum üben können sich Paddler regelmäßig an der SUPstation BayStation´71 treffen. Sollte der
Versuch gelingen, wäre dies gleichzeitig ein neuer Weltrekord in Flensburg.
Die im Mai eröffnete BayStation´71 ist der SUP-Verleih mit angebundener Strandbar in
Wassersleben. Hier kann der Trendsport Stand Up Paddling erlernt, Boards gemietet, getestet und
gekauft werden. In regelmäßigen Abständen finden Liveacts im Rahmen der Konzertreihe „P&F
Sandy Toes“ statt, die Fußball-EM wird auf Großleinwand direkt am Strand übertragen. Jeden
Mittwoch versammeln sich hier Paddler aus der Region beim SUP-Stammtisch zum gemeinsamen
Paddeln und Fachsimpeln.
Herunterladen
Explore flashcards