Die innovative Fassade - ais

Werbung
www.fehr-technologies.com
Die innovative Fassade
Lazard - Limonest
Architekt : AS.Architecture-Studio
Foto : Luc Boegly
Wir können Beton
Die Synergie einer Gruppe
Ihr Projekt - unsere Dienstleistung
Wir begleiten Ihr Projekt von der Planung bis zur
Fertigstellung, und finden dabei auch für schwierige Aufgaben
eine Lösung.
Wir bieten Ihnen:
- Beratung vor Ort durch unsere qualifizierte Mitarbeiter
- Unterstützung bei der Planung durch unser Konstruktionsbüro
- Präzise Fertigung mit modernsten Produktionsmethoden
- Anlieferung mit Spezialfahrzeugen (Selbstentlader)
- Anleitung und Hilfestellung auf der Baustelle
- Hohe Baustellensicherheit
- Sonderlösungen in Konstruktion und Design
Nutzen Sie das Know-how von mehr als 50 Jahren einer starken
Gruppe mit rund 600 Mitarbeitern.
Was für ein Projekt Sie auch planen: Wohnungen, Büros, öffentliche Gebäude, Gewerbe- und Industriebau, oder...
Wir realisieren Ihr Projekt, egal ob es sich um Bauten in einer
Erdbebenzone, Resistenz gegen Säure oder andere aggressive
Stoffe, Fassadenkonstruktionen für Hochhäuser oder schwer
zugängliche Baustellen in der Innenstadt handelt.
5 Produktionsstandorte
Unsere Werke bieten Ihnen neben Präzision und Service:
- Hohe Produktionskapazitäten
- Nutzung lokaler Ressourcen
- Die Sicherheit einer starken Gruppe
Die Werke wurden im Hinblick auf die Erhaltung der Umwelt
entwickelt. Schonung bzw. Umsetzung der Pflanzen an den
Abbaustätten, sowie eine ausgeprägte Sortier- und Recycling
wirtschaft gehören dabei ebenso zu unserem Konzept, wie die
Minimierung des Kraftstoffverbrauches und die Nutzung von
Erdwärme an einigen Standorten.
Unser Werk in Wiesental
-2-
Der Beton: Ein ausgezeichnetes Material
- Bei der Betonherstellung entsteht sehr wenig CO2
- Mit den neuen Hochleistungsbetonen wird die Wassermenge, die zur Herstellung benötigt wird, deutlich reduziert
- Widerstandsfähig gegen Beschädigung, Verschmutzung und Korrosion
- Erfordert wenig Wartung und reduziert dadurch langfristig die Instandhaltungskosten
- Fördert nicht die Entwicklung von Pilzen, enthält keine gesundheitsschädlichen Stoffe und kann nicht von Ungeziefer befallen
werden
- Benötigt keine aggressive oder schädliche Behandlung
- Hat perfekte Schallschutzeigenschaften
- Ermöglicht ein gutes Wohnklima durch die hohe thermische Trägheit und reduziert dadurch auch die Heizkosten
Die positiven Eigenschaften von Beton sind unübertroffen. Oft ist Beton deshalb sogar das einzig brauchbare Material für einen
bestimmten Verwendungszweck.
Grundschule - Saint Romain de Colbosc
Architekt : Fabri Architecte
Die Vorteile von vorgefertigten Fassaden
- Hohe Qualität durch moderne, industrielle Fertigung unter gleichbleibenden Bedingungen
- Komplette Fassadenlösungen mit integrierten Balkonen, Sicht- und/oder Sonnenschutzelementen aus einer Hand
- Türlaibungen, Fenster und Elektroinstallationen können bereits werkseitig eingebaut werden
- Alle Bauteile werden als Unikat gefertigt und den jeweiligen Bedürfnissen des Projektes angepasst
- Beim Bauen mit vorgefertigten Teilen entsteht zudem viel weniger Staub und Abfall auf der Baustelle
- Es kommen keine Stoffe zum Einsatz, die gefährlich für die Gesundheit und für die Umwelt sind
- Schnellerer Baufortschritt und mehr Unabhängigkeit von schlechtem Wetter
- Mehr Sicherheit durch speziell entwickelte Transport- und Abladesysteme, auch in engen Baustellen, z.B. in der Innenstadt
Nutzen Sie unsere Erfahrung aus vielen bereits realisierten Projekten jetzt auch für sich – wir unterstützen Sie gerne.
-3-
ThermoFehr+ : die innovative langlebige Fassade
Thermo Fehr+ besteht im Wesentlichen aus zwei Betonschalen mit integrierter Wärmedämmung. Durch eine Struktur auf
der Oberfläche, sowie auch durch Anbau eines dazu passenden Balkons aus UHFB können zusätzlich optische und nützliche
Akzente gesetzt werden.
Um der aktuellen Energieeinsparverordnung gerecht zu werden und im Hinblick auf zukünftige Gesetze und Verordnungen
haben wir ein ausgereiftes Produkt entwickelt, welches auch den ästhetischen und technischen Ansprüchen von Architekten
und Planern, sowie später auch den Eigentümern gerecht werden muss: Thermo Fehr+
Wir sind uns sicher, dass unsere Unterstützung von Anfang an ein Schlüsselelement zum Erfolg Ihres Projektes ist.
Eine Zusammenarbeit mit uns bedeutet:
- Schnelle und präzise Umsetzung
- Ästhetische Optik
- Eine dauerhafte Lösung mit sehr geringem Wartungsaufwand
- Die innovative Fassade, angepasst an die Wärmeschutzverordnung
Schulgebäude - Beaune
Architekt : X'TO Architectes
Foto : Jérôme Beg
-4-
•Die Wand mit integrierter Wärmedämmung: Thermo Fehr+
Die Kombination von technischer und thermischer Lösung
verbindet Ästhetik und einfache Umsetzung eines Projektes.
Thermo Fehr+ ist genau diese Lösung und erleichtert dem
Architekten somit die Planung.
Die Wand kann auf Wunsch auch mit beliebiger Struktur
geliefert werden.
Ein Außenputz sowie ein aufwendiges WärmedämmverbundSystem ist nicht erforderlich da die Dämmung bereits integriert ist und die Oberfläche nur noch lasiert oder
gestrichen werden muss.
Die Dämmung ist so perfekt vor Umwelteinflüssen
sowie vor Beschädigungen und Verwitterung geschützt.
Dadurch entsteht im Lauf der Zeit nur ein sehr geringer
Wartungsaufwand.
Thermo Fehr+ ist konzipiert für ein langes Leben!
• Der Balkon aus UHFB (Ultrahochfester Faserbeton)
Ein einzigartiges Material mit unendlichen Möglichkeiten:
IN DER STRUKTUR
MIT ROSTFREIEN METALLFASERN
IN ARCHITEKTUR UND DESIGN
MIT ORGANISCHEN FASERN
- Sehr glatte, ebenmäßige Oberfläche
- Keine Bewehrung nötig
- Druckwiderstand und Zugfestigkeit
sind 10-mal größer als bei üblichem Beton (180Mpa/25Mpa)
- Sehr hohe Abriebfestigkeit und Widerstand bei Explosionen
- Unempfindlichkeit gegenüber Korrosion
- Widerstand gegen Säure, Frost, Tausalz, UV...
- Außergewöhnliche Freiheit in Form und Textur
- Klare Linien und mineralische Optik
- Hohe Stabilität und Dauerhaftigkeit
- Auswahlreiche Farbpalette
Der Design Balkon aus UHFB kann perfekt an die Optik jedes
Gebäudes angepasst werden. Es sind viele verschiedene Designs lieferbar.
Aufgrund der leichteren Konstruktion sind auch viel größere
Spannweiten möglich, als bei Balkonen aus herkömmlichen
Betonfertigteilen. Er ist außerdem viel widerstandsfähiger,
langlebiger und erfüllt natürlich auch alle geltenden Vorschriften, sowie statischen Anforderungen.
-5-
Die perfekte Fassade :
Die Doppelwand Thermo Fehr+
Produkt
Thermo Fehr+ besteht aus:
- Einer vorgefertigten Außenschale aus Stahlbeton C40/50
- Einer Dämmung, welche an der Innenseite der Außenschale
befestigt wird
- Dem Zwischenraum, welcher bauseits mit Vergussbeton
ausgefüllt wird
- Einer vorgefertigten Innenschale aus Stahlbeton C40/50
- Den Thermoankern (Schöck ComBar), welche Innen- und
Außenschale ohne Kältebrücken verbinden
Innen- und Außenschale
Dämmung
Vergussbeton bauseits
Bewehrung
Jede Platte wird genau auf Maß gefertigt. Elektroinstallationen können werkseitig eingebaut werden, wodurch
Kosten auf der Baustelle reduziert und zeitliche Abläufe optimiert werden.
Sandwichplattenanker
Max. Abmessungen: bis 9,50m x 3,00m
(Besondere Abmessungen: bis 12,35m x 3,65m)
Wandstärke : 30 bis 50 cm
Wandschalestärke: innen 6cm / außen 7cm
Dämmstoff :
stärke: 5cm bis 20cm Steinwolle
Poluyrethan
Polystyrol
Durchschnittsgewicht : 325 bis 400 kg/m2
U - Wert : 0,42 bis 0,13 W/m2.K
Betonklassifizierung: XF1-XA3
Thermoanker
(Schöck ComBar)
AUßENSEITE
INNENSEITE
Unsere Leistung
Der Dämmwert ist abhängig von der Art und Dicke
der Dämmung.
Es können folgende Materialien verwendet werden:
. Steinwolle
. PU-Hartschaum
. Styropor
U-Wert: 0,42 bis 0,13 W/m2.K
Wand- oder Bodenanschlüsse, sowie Anschlüsse zu
Brüstungen und andere Punkte der Konstruktion
müssen so geplant werden, dass keine Kältebrücken
entstehen.
Gerne helfen Ihnen unsere Spezialisten schon bei
der Planung des Gebäudes, darauf zu achten,
dass solche Probleme erst gar nicht entstehen.
Nutzen Sie unsere Erfahrungen und beziehen Sie uns
am besten schon bei der Planung des Projektes mit ein.
-6-
Schule Rosa Parks - Ivry sur Seine
Architekt : Daquin et Ferrières
Die Stärken unserer Lösung
Die industrielle Herstellung von Thermo Fehr+ garantiert eine hervorragende
Verarbeitungsqualität und bietet eine perfekte Wärmedämmung.
Die thermische Trägheit von Beton ist von großem Vorteil, da die Wand tagsüber
Wärme speichert, welche Sie in der Nacht abgibt. Dadurch sorgt Thermo Fehr+
auch im Sommer für ein angenehmes Wohnklima.
Das Prinzip von Thermo Fehr+ ist die Kombination der Vorteile einer
Außendämmung mit einer massiven Außenschale als Schutz, wodurch vermieden
wird, dass es im Inneren zu Kondenswasserbildung kommen kann.
-7-
Die perfekte Fassade
Thermo Fehr+ und seine Oberflächen
BETON MIT LASUR
Struktur, Farbe, Lasur. ..
Mit Thermo Fehr+ können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen.
In Standardausführung wird die Innen- und Außenschale
jeweils in Beton schalungsglatt geliefert.
Die Wände können anschließend mit Farben oder Lasuren
nachbehandelt werden.
Die Fassade kann außerdem mit Scheinfugen versehen oder
mit einer Struktur nach Wahl geliefert werden.
Beschriftungen oder Negative nach Ihren Vorlagen sind
ebenso möglich. Zudem können die Betonelemente auch
trapezförmig hergestellt werden, wodurch ein ganz anderes
Fugenbild entsteht.
Schulgebäude - Bourg Lès Valence
Architekt : Rue Royale Architectes
WEISSER BETON MIT LASUR
Wohnungsbau - Fontenay ss Bois
Architekt : Baudouin-Bergeron
-8-
BESCHRIFTUNG
NEGATIV
Equipement sportif - Entzheim
Architecte : Ara-Trio Architectes
TRAPEZFÖRMIGE WANDELEMENTE
SICHTBETON
07
09
Verwaltungsgebäude - Criquetot
Architekt : En Act Architecture
Pflegeheim - Colmar
Architekt : B+B
Schulgebäude - Angers
Architekt : Lacroix Mignot
BETON MIT STRUKTUR
-9-
Die perfekte Fassade
Der Balkon aus ultrahochfestem Faserbeton (UHFB)
mit integriertem Wärmedämmelement
Die Lösung von Fehr Technologies
geeignet für Neubau oder Renovierung:
-
-
-
-
-
-
-
UHFB Rippen aus Ductal bilden das Tragwerk des Balkons, eine leichte und dennoch sehr solide Konstruktion
Hoher thermischer Komfort, denn es gibt keine Kältebrücken, dank integriertem Wärmedämmelement
Verschiedene frei gestaltbare Plattenbeläge in zahlreichen Farbtönen sind lieferbar
Der Plattenbelag kann in der Höhe angepasst werden, damit ein barrierefreier Zugang zum Balkon möglich ist
Eine breite Palette Geländer, aus Ductal, Glas oder Metall steht zur Auswahl
Eine besondere Oberflächenbehandlung ist nicht erforderlich
Integrierte Wasserspeier gewährleisten die Entwässerung, alternativ kann die Entwässerung auch über ein Regenrohr erfolgen -10-
Die Konstruktion:
Tragwerk des Balkons:
Die Platten des Balkons sind mit den Rippen als UHFB
verbunden um die Lasten zu übertragen. Der Abstand
zwischen den Rippen beträgt 40-60 cm je nach Größe des
Balkons und den abzutragenden Lasten.
Die perfekte Lösung auf der Baustelle:
Das tragende Wärmedämmelement besteht aus einem
Steinwolle-Block, in welchem die Bewehrung liegt. Die
Verankerung der Bewehrung erfolgt in Ultrahochfestem
Beton. Somit ist es die ideale Lösung, da Kältebrücken
durch das integrierte Wärmedämmelement vermieden
werden.
Im Gegensatz zu anderen Lösungen bietet dieses System
den Vorteil, dass Belastungen auf herkömmliche Weise
übertragen werden. Die Bewehrung ist im Beton sogar auf
Höhe des tragenden Wärmedämmelementes ummantelt und
somit vor Korrosion geschützt. Das ist eine Lösung, die
weder die Bauweise beeinträchtigt, noch die Aufbauzeit
verändert. Auch für die Wirtschaftlichkeit des Projektes ist
sie sinnvoll.
- Einfacher und schneller Einbau auf der Baustelle
- Leichter Transport
- Zuverlässigkeit und Qualität einer industriellen Fertigung
- Verbindungsmöglichkeiten mit Filigranplattendecken
- Feuerwiderstand F120
-11-
Innovative Fassaden - HQ
Eco Konstruktion
1. Die harmonische Beziehung zwischen dem
Gebäude und seiner Umwelt
Jede Baustelle ist einzigartig und wir versuchen jedes Mal aufs Neue den
architektonischen Anforderungen, die uns gestellt werden, gerecht zu werden.
Wir passen uns an jedes Projekt und die jeweilige Umgebung an und machen
Vorschläge zur Gestaltung der Oberfläche der Fassade.
2. Auswahlprozesse und Baumaterialien
Die Hauptkomponente unserer Fassade ist natürlich der Beton. Zu dessen
Herstellung nutzen wir bevorzugt lokale Ressourcen. Der Herstellungsprozess ist einfach und erfordert nur wenig Energie. Zur Trocknung des Betons
nutzen wir Erdwärme in unseren Werken und sorgen so für eine Reduzierung
von CO2-Emissionen.
Auch beim Transport legen wir großen Wert auf Nachhaltigkeit und
befördern daher unsere Rohstoffe teilweise auch auf dem Flussweg zu
unseren Werken oder die fertigen Produkte vom Werk zur Baustelle, sofern
die Möglichkeit dafür besteht. Wir sind stets bestrebt, immer die kürzesten
Transportwege zu nutzen, um die Umwelt nicht unnötig zu belasten.
Unsere Produkte werden ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen (Kies,
Sand, Wasser, Zement) und recycelbaren Materialien (Dämmstoffe)
hergestellt. Alles kann wieder verwendet werden.
Die Lebensdauer unserer Wandsysteme gewinnt jeden Vergleich zu
anderen Materialien und benötigt den geringsten Wartungsaufwand.
3. Kein Stress auf der Baustelle
Unsere Produktionsstätten befinden sich alle im Einzugsbereich von großen
Wirtschafts- und Ballungsräumen. So sind wir mit unseren Produkten immer
schnell vor Ort wo sie benötigt werden und können trotzdem das
Transportaufkommen und dessen Auswirkungen so gering wie möglich
halten. Die kurze Distanz zur Baustelle macht zudem eine schnelle und
termingerechte Anlieferung möglich.
Aber auch bei Baustellen, die in größerer Entfernung zu unseren Werken
liegen, versuchen wir immer die bestmögliche und schonendste Lösung für
den Transport zu finden.
Unsere Lastwagen sind selbstentladend und bieten so die bestmögliche
Flexibilität bei der Versorgung der Baustelle. Die Anlieferung kann deshalb
außerhalb der Hauptverkehrszeiten erfolgen. So können die
Wandelemente ohne Verzögerungen oder Wartezeiten montiert werden,
wenn der Autokran vor Ort ist.
Unsere Technik macht die Baustellen sauberer!
Die Wandelemente werden ohne Verpackung, in speziell dafür entwickelten
Transportgestellen, geliefert. Es wird kein Schalöl auf der Baustelle benötigt.
Keine Dämmstoffe müssen vor Ort zugeschnitten werden. Ein Rücktransport zu viel angelieferter Baustoffe findet nicht statt.
Die Vorfertigung im Werk spart viel Zeit auf der Baustelle und führt zu einem
wesentlich schnelleren Baufortschritt.
Beim Bauen mit unseren Fertigteilen entsteht weniger Lärm und Staub auf
der Baustelle. Davon profitiert auch die Nachbarschaft.
Die Oberflächen der industriell gefertigten Bauteile sind wesentlich
gleichmäßiger als bei Wänden, die in Ortbeton hergestellt wurden. Bei der
Verarbeitung unserer Bauteile kommen keine Stoffe zum Einsatz, die eine
Beeinträchtigungen der Gesundheit zur Folge haben können.
Unser patentiertes Transportabhebesystem ist ein weiterer Beitrag zu mehr
Sicherheit und Unfallverhütung auf der Baustelle. Außerdem erleichtert es
die Montage der Wandelemente zusätzlich.
-12-
Eco Verwaltung
5. Instandhaltung und Wartung
Unsere Lösungen stellen eine interessante Alternative zu traditionellen
Baumethoden dar. Regelmäßige Fassadensanierungen gehören mit unseren
Produkten der Vergangenheit an.
4. Energiemanagement
Die Wärmedämmeigenschaften der Wand hängen vom gewählten
Dämmstoff und dessen Stärke ab. Je nach gewünschtem Dämmwert wird
das entsprechende Isoliermaterial gewählt.
Die Außenoberfläche kann sogar in unbehandeltem Zustand belassen
werden. So beschränkt sich der Wartungsaufwand lediglich auf die jährliche
Kontrolle der Fugenabdichtung zwischen den Bauelementen und ggfs. auf
die Nachbesserung derselben.
Da die Dämmung an der Außenschale angebracht ist, basiert die
Doppelwand Thermo Fehr+ auf dem Prinzip der Dämmung von außen.
Wand- oder Deckenanschlüsse, sowie Anschlüsse zu Brüstungen sind so
konzipiert, dass keine thermischen Brücken entstehen.
Wir bieten eine große Auswahl an verschiedenen Oberflächen und können
den Beton auch werkseitig einfärben. Die “selbstreinigenden” Eigenschaften des Betons bewirken außerdem, dass die Ästhetik der Fassade lange
erhalten bleibt.
Das industrielle Herstellungsverfahren sichert den korrekten Einbau der
Dämmstoffe und verhindert so eventuelle Fehler wie Sie bei
unsachgemäßem Einbau auf der Baustelle vorkommen können.
Da die Dämmung bei Thermo Fehr+ durch die Außenschale perfekt
geschützt ist, ergeben sich keine Probleme, wie sie bei herkömmlicher
Außendämmung mit der Zeit auftreten können. Geschützt vor äußeren
Einflüssen bleibt auch der Dämmwert bei unserem System dauerhaft
erhalten.
Thermo Fehr+ bietet die gleichen Wärmedämmeigenschaften wie in
traditioneller Bauweise errichtete Gebäude, mit nachträglicher
Außendämmung.
Schließlich ist noch zu sagen, dass durch die perfekte Dämmung von ThermoFehr+ sowie auch dem Fehr Balkon aus UHFB mit integriertem
Wärmedämmelement auch Heizungs- und Klimaanlagen weniger stark
beansprucht werden und dadurch ebenfalls weniger häufig gewartet werden
müssen.
Dank der hohen thermischen Trägheit von Beton, bietet das Wandsystem
Thermo Fehr+ ein hohes Maß an Komfort im Sommer wie im Winter.
Tagsüber im Beton gespeicherte Wärme, wird nachts an den Innenraum
abgegeben und sorgt so für ein behagliches Wohnklima.
Der Vergussbeton in der Doppelwand sorgt zudem für eine perfekte
Verbindung zwischen den Wandelementen. Nur die Fugen zwischen den
einzelnen Platten müssen auf der Baustelle geschlossen werden.
Dank des integrierten Wärmedämmelementes, wird beim Anbau eines Fehr
UHFB Balkons, an die Fassade, eine Kältebrücke vermieden, was sich
natürlich positiv auf die Heizkosten des Gebäudes auswirkt.
-13-
Grundschule Agnès Varda - Ligné
Architekt : Architectes de Coqueraumont-Lebreto
Komfort
6. Komfort Raumklima
Durch die integrierte Dämmung wird die Bildung von Kondensat im Inneren verhindert. Auch die Bildung von Oberflächenkondensation (Taubildung) ist daher ausgeschlossen. Beton ist zudem nahezu wasserundurchlässig.
Gesundheit
7. Komfort Lärmschutz
9. Gesundes Raumklima
Unser System Betonwand mit integrierter Dämmung verfügt über
hervorragende Schallschutzeigenschaften.
Sofern keine Feuchtigkeit und organische Nährstoffe vorhanden sind,
kann sich auf der Betonoberfläche kein Schimmel bilden.
Nach dem Gesetz der Massen entsteht umso weniger Schall je schwerer
ein Gebäude ist. Gegenüber Wänden aus anderen Baustoffen wie z.B. Holz
oder Mauerwerk schneidet Thermo Fehr+ deshalb deutlich besser ab,
wenn es um Lärmschutz geht. Die Vorschriften in Bezug auf Lärmschutz
werden daher von Thermo Fehr+ auch übererfüllt.
10. Luftqualität
Beton enthält keine Fasern, die die Luft verschmutzen können. Er enthält
nur winzige Mengen an flüchtigen Substanzen, die organische Verbindungen frei setzen können. Diese verflüchtigen sich jedoch rasch, ohne dass
es dabei zu nennenswerten Belastungen der Raumluft kommt.
Die integrierte Dämmung spielt nicht nur im Hinblick auf die
Wärmedämmung eine Rolle, sondern verbessert auch zusätzlich noch die
Schallschutzeigenschaften des Gebäudes.
Auch der Fehr Balkon aus UHFB trägt durch sein integriertes
Dämmelement positiv zum Schallschutz des Gebäudes bei, da dieses
Trittschall merklich reduziert.
Die Dichtheit der Gebäudehülle sorgt außerdem im Brandfall dafür, dass
keine giftigen Dämpfe ins Innere der Räume gelangen.
Zuletzt ist noch zu erwähnen, dass die durchschnittlichen Konzentrationen von Radionukliden im Beton etwa denen entsprechen, die im
Durchschnitt in der Erdkruste gefunden wurden.
8. Komfort Geruch
Beton hat keinen Geruch und nimmt auch keine Gerüche auf.
Eine besondere Behandlung des Materials, zur Verhinderung von
Geruchsbelästigungen, ist daher nicht erforderlich.
-14-
Schulgebäude - Bourg Lès Valence
Architekt : Rue Royale Architectes
Referenzen
• Mehr- und Einfamilienhäuser
Quille - Ökostadtteil Luciline R+9 - Rouen (Büro 112)
Sicra - ehpad und Wohnungen ZAC Clichy R+13 - Paris (Suzel Brout agence d'architecture)
• Schulgebäude
Eiffage - Grundschule (PPP) - Bondy (Atelier d'architecture Malisan)
Ferreira - pôle enfance - Bourg Lès Valence (Rue Royale Architecte)
• Sportanlagen und öffentliche Gebäude und Museen
Sotravest - Sportanlage - Gambsheim (Urbane Kultur)
Scherberich - Sportanlage - Entzheim (Auger Rambeaud)
Losinger - Centre des Arts - Genève (Wilmotte & Associés)
• Geschäfts- und Industriegebäude
Descamps Lombardo - Fabrik Nestlé - Aubigny
22 Lidl Geschäfte in ganz Frankreich
•Bürogebäude
Pinchon - Sanofi - Sisteron (Alain Depietromaria Atelier ADP)
Ribière - Sanofi - Marcy l'Etoile (Tectus Architecte)
Curot Construction - Lazard - Limonest (AS Architecture-Studio)
• Pflege- und Krankenhäuser
Chazelle - Krankenhaus Saint Cyr au Mont d'Or (Atelier Richard Plottier)
Verwaltungsgebäude - Limonest
Architekt : AS.Architecture-Studio
Fotograf : Luc Boegly
Verwaltungsgebäude - Limonest
Architekt : AS.Architecture-Studio
Fotograf : Luc Boegly
-15-
Vernou la Celle
sur Seine
Bischwiller
Waghäusel
-Wiesental
Achern
Gland
Châteauneuf
sur Isère
Kontakt : [email protected]
Mobil: 0172 619 2142 - Tel: +49 7254 209 0
Fehr Technologies Région Rhénane SAS
62 route de Strasbourg - BP 46
F-67242 BISCHWILLER CEDEX
Tel. +33 (0)3 88 06 27 90
Fax +33 (0)3 88 06 27 91
SAS au capital de 6 370 700 € - R.C. Strasbourg 2009 B 1407
Siret 513 882 886 00015
Fehr Technologies Ile de France SAS
1 chemin du Port
F-77670 VERNOU LA CELLE SUR SEINE
Tel. +33 (0)1 60 39 61 70
Fax +33 (0)1 60 39 61 81
SAS au capital de 1 000 000 € - R.C. Strasbourg 2001 B 1472
Siret 439 890 336 00019
Fehr Technologies Rhône Alpes SAS
345 chemin des Teppes
F-26300 CHATEAUNEUF SUR ISERE
Tel. +33 (0)4 75 25 98 80
Fax +33 (0)4 75 25 98 81
SAS au capital de 1 000 000 € - R.C. Strasbourg 2007 B 333
Siret 494 098 585 00016
Fehr Architectural
Franz-John Strasse 13/1
D-77855 ACHERN
Tel. +49 7841 - 6812 - 904
Fax +49 7841 - 6812 - 909
Sitz: Fehr Groupe SAS
21 route de Froeschwiller
F-67110 Reichshoffen
Tel. +33 (0)3 88 80 86 30
Fax +33 (0)3 88 80 34 52
FEHR GROUPE S.A.S à Directoire et C.S. au capital de 10 000 000 € R.C. Strasbourg - 73 B 211 - Siret 738 502 111 00029
Fehr Technologies Deutschland
Triebstrasse 34
D-68753 WAGHAUSEL-WIESENTAL
Tel. +49 7254 209-0
Fax +49 7254 209-171
Herunterladen
Explore flashcards