Stellenausschreibung Straßenbaureferendariat

Werbung
Die Straßenbauverwaltung Baden-Württemberg bietet engagierten Bauingenieurinnen und
Bauingenieuren verantwortungsvolle und vielfältige Tätigkeiten mit ausgezeichneten Entwicklungsmöglichkeiten. Als Bauingenieurin und Bauingenieur bei der Straßenbauverwaltung
Baden-Württemberg üben Sie einen vielseitigen Beruf aus. Sie gestalten die Projekte in den
Bereichen Straßenbau und Straßensanierung vom ersten Gedanken über die Ausführung bis
zur Inbetriebnahme. Zahlreiche Herausforderungen sorgen für Abwechslung und verlangen
immer wieder nach der Entwicklung neuer Lösungen.
Auch 2015 bieten wir motivierten und kreativen Bauingenieurinnen und Bauingenieuren die
Möglichkeit, während eines zweijährigen Referendariats, verschiedene Behörden
(u. a. Regierungspräsidium, Landratsamt) und unterschiedliche Arbeitsfelder der Straßenbauverwaltung kennen zu lernen.
Zum 1. April 2015 stellen wir
Baureferendarinnen und Baureferendare
in das Baureferendariat für den höheren bautechnischen Verwaltungsdienst der Fachrichtung
Straßen ein. Bei entsprechender Flexibilität und erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
bestehen gute Perspektiven für eine dauerhafte Übernahme in ein Beamtenverhältnis.
Wenn Sie bis Ende März 2015 Ihr Studium des Bauingenieurwesens mit Schwerpunkt
Straßenwesen einschließlich Ingenieurbau, Verkehrstechnik und technischem Umweltschutz
(Diplom-/Masterabschluss an einer Universität, an einer Technische Hochschule oder ein
akkreditierter Masterabschluss an einer Fachhochschule) oder eines vergleichbaren
Studiengangs erfolgreich abgeschlossen haben, die sonstigen Voraussetzungen für die
Berufung in ein Beamtenverhältnis erfüllen und Interesse an einer abwechslungsreichen
Tätigkeit im öffentlichen Dienst haben, freuen wir uns über Ihre
Bewerbung.
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Wir möchten den Anteil von Frauen im technischen Bereich erhöhen. Bewerbungen von
Frauen sind daher besonders erwünscht.
Wir fördern durch vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Ihre persönliche und berufliche Entwicklung. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie flexible Arbeitszeiten
sind uns ein wichtiges Anliegen.
Das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur beteiligt sich am Modellprojekt „Anonym
bewerben in Baden-Württemberg“. Das Bewerbungsformular sowie weitere Einzelheiten
finden Sie im Internet unter www.mvi.baden-wuerttemberg.de unter „Service“. Im Rahmen
einer Ausbildungskooperation kann die Ausbildung teilweise auch bei der Oberfinanzdirektion
Karlsruhe – Bundesbau Baden-Württemberg – erfolgen.
Suchen Sie eine attraktive, vielseitige, verantwortungsvolle, zukunftssichere und kreative
Tätigkeit? Dann senden Sie bitte das Bewerbungsformular als E-Mail-Anhang unter Angabe
der Kennziffer MVI-3/112 bis 30.11.2014 an [email protected]
Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Kleebauer (Tel. 0711 231-5614 oder
E-Mail: [email protected]) gerne zur Verfügung.
Fragen zum Referendariat beantwortet Ihnen gerne Herr Gert Klaiber (Tel. 0711 231-3600).
Herunterladen