Ing Harald Maier

advertisement
Ing Harald Maier
Marienheim 16
A-9362 Grades
+43 (650) 88 222 77
harald@maiers-site.com
Geb. 31. 05. 1967
Ing Harald Maier
Marienheim 16
A-9362 Grades
Geburtsdatum:
31.05.1967
Geburtsort:
Friesach
Nationalität:
Österreich
Ausbildung:
Zeitraum
(von – bis)
09/1973 – 06/1977
Volksschule
09/1977 – 06/1981
Hauptschule
09/1982 – 06/1983
Polytechn. Lehrgang
07/1983 – 01/1987
Lehre – Radio u. Fernsehtechniker
09/1984 – 06/1989
HTL Elektrotechnik (Abendschule)
Bereich
Technischer
Grobüberblick:
Seite 1
Bezeichnung
Bezeichnung
Programmiersprachen:
C, C++, Java, HTML, SQL, VB, div.
Scriptsprachen (Rexx, Perl, ...)
Betriebssysteme:
Windows (NT, 2000, XP), OS/2,
UNIX/LINUX
Datenbanksysteme:
Oracle, Informix, DB/2, MS SQL
Server, MS Access
Branchen:
Finanzdienstleistung, IT, Industrie
Standardsoftware:
IBM WSAD, Windows,
Lotus Notes, Sniffer (Network
Associates), Rational (Clear
Case / Quest, RUP, ...), ARS
Remedy, WebLoad, LEX &
YACC, ...
Neue Technologie:
Java, HTML, EJB, Servlet, JSP,
Java Script, XML, SOAP
Fremdsprachen:
Englisch,
Tschechisch (Basic)
Tel. +43 (650) 88 222 77 s Mail: herald@maiers-site.com
Ing Harald Maier
Marienheim 16
A-9362 Grades
Profil und Qualifikation – Ing. Harald Maier
Fachgebiete:
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Prozessmanagement
Projektmanagement
Qualitätsmanagement
Releasemanagement
Bankfachliche Analysetätigkeiten
Organisationsmanagement
Testkonzeption
Design von Hardware Architektur (NC, Netzwerk, Citrix,
Windows Terminal Server...)
Performance Analyse / Optimierung (Anwendungen, welche
unter UNIX, Windows laufen)
Branchen:
•
•
•
Finanzdienstleister
IT (Anwendungsentwicklung)
Industrie (PPS Systeme)
Qualifikation:
•
•
•
•
HTL, Fachrichtung Elektrotechnik
Quality Assurance (interne Ausbildung Philips Althofen)
Ausbildung zum Software-Engineer (WiFi Klagenfurt)
Ausbildung zum zertifizierten Projektmanager (nach den
Richtlinien von PMA)
Erfahrungen
und Projekte:
•
•
•
•
Projektmanagement
Management von Projektdiskontinuitäten
Performancemessungen / Analyse (UNIX / Windows)
Fachanalyse in den Bereichen „Ein-/Auszahlung (Kassen),
Zahlungsverkehr / Giro“
Prozessablauf der Softwaredistribution im Bankenbereich
Prozessablauf im Bereich Service-Management nach den
Richtlinien von ITIL
Anwendungsentwicklung von Banken-Software
Anwendungsentwicklung von techn. Plattformen
Prozessablauf im Software-Test
Prozessablauf im technischen / fachlichen Problemsupport
Testsystemverwaltung
Prozesse in der Produktions-Steuerung (PPS)
•
•
•
•
•
•
•
•
Besondere
Kenntnisse:
•
•
•
•
•
•
Seite 2
Projektmanagement
Organisation
Hardware Architektur (Umgebungen wie Windows Terminal
Server, Citrix, Unix / Linux) u. Netzwerk-Architektur
Anwendungsentwicklung im Client/Server sowie NC Umfeld
Bankfachliche IT
Fremdsprachen: Englisch (verhandlungssicher), Tschechisch
(Basic)
Tel. +43 (650) 88 222 77 s Mail: herald@maiers-site.com
Ing Harald Maier
Marienheim 16
A-9362 Grades
Profil und Qualifikation – Detaillierung nach Branchen
Branchen:
Banken und IT
•
•
•
•
•
•
•
Industrie
•
Projektorganisation / Projektmanagement; Gesamtheit von
Führungsaufgaben, -organisation, -techniken und -mittel für
die Abwicklung eines Projektes
Erstellung und Aufbereitung von Machbarkeits-Studien für die
gemeinsame Entwicklung / Nutzung einer
Bankenanwendung im internationalen Bereich für eine
deutsche Großbank. Dabei war die Hauptanforderung, die
Entwicklungs- und Wartungskosten (Soft- + Hardware)
gerechnet auf die Nutzungsdauer von 7 Jahren zu
minimieren. Es galt, aus drei Hauptvarianten und zwei
Nebenvarianten eine Gegenüberstellung von Kosten, Risiken
und Zeitplänen zu erstellen, welche als
Entscheidungsgrundlage für den Auftraggeber genutzt
wurde.
Fachliche Analyse in den Bankbereichen „Ein-/Auszahlung
(Kassa), Zahlungsverkehr / Giro“; Analyse, Erstellung und
Aufbereitung des Fachkonzeptes
Erstellung von Konzepten für Performancemessung, Stressbzw. Volume Test einer Bankenanwendung; Organisation der
Messung von Netzwerkbelastung, benötigten Netzwerkbandbreiten einer Bankenanwendung
Analyse und Optimierung von Prozessen im Bereich
Operating, Administration
Aufbau und Optimierung des Prozesses für VersionsManagement, Testmanagement
Analyse, Aufbau und Organisation eines techn. / fachl. 2nd
Level Supports einer Bankenanwendung
Durchführung von Anforderungsanalysen, speziell in den
Breichen „BDE – Betriebsdatenerfassung“, „Bertriebsauftrag“,
sowie Stücklisten
Projektliste – Ing. Harald Maier
Projekt:
Consulting - UNiQUARE
Zeitraum (von – bis): 01/2004 – dato
Projektbeschreibung:
Kunde:
Aufgaben:
Anzahl der
Projektmitarbeiter:
Systemumgebung:
Seite 3
Einführung ‚Versions-Management’ in einem
Softwareprojekt, Konzeptinon Branch-Delivery-System für
Banken, Consulting-Tätigkeit im Bereich CRM
UNiQUARE Financial Solutions
u.a. Konzept für Branch Delivery System für eine große
Osteuropäische Bank, Consulting im Bereich CRM
NC-Architektur
Tel. +43 (650) 88 222 77 s Mail: herald@maiers-site.com
Ing Harald Maier
Marienheim 16
A-9362 Grades
Projekt:
„RuFuS“ – Rückführungs System
Zeitraum (von – bis): 12/2003 – 01/2004
Projektbeschreibun
Kunde:
Aufgaben:
Anzahl der
Projektmitarbeiter:
Einführung ‚Versions-Management’ in einem
gSoftwareprojekt
:
Deutsche Bank – Frankfurt
Analyse des derzeitigen Versionsmanagement Prozesses
und der Verbesserungsmöglichkeiten. Auswahl neuer Tools
und Verfahren. Einführung eines neuen Prozesses für die
Versionsverwaltung.
-
Systemumgebung:
Middleware am WTS mit ICA-Clients, Host / Zentrale
Datenbank am Host
Projekt:
„UNiQUARE Common Services“
Zeitraum (von – bis): 06/2003 – 08/2003
Projektbeschreibung:
Richtlinie für Internationalisierung, Spezialthema: Datum/Zeit
Kunde:
UNiQUARE Financial Solutions
Erstellung einer internen Richtlinie, welche den Aufbau einer
internationalisierten Software in NC-Technologie zur
Behandlung von Datum/Zeit in diesem Umfeld beschreibt.
-
Aufgaben:
Anzahl der
Projektmitarbeiter:
Systemumgebung:
Projekt:
NC Architektur (JAVA)
eBranch – DB-Spain Approach
Zeitraum (von – bis): 04/2003 – 05/2003
Projektbeschreibung:
Kunde:
Aufgaben:
Anzahl der
Projektmitarbeiter:
Systemumgebung:
Seite 4
Evaluierung einer möglichen Variante für eine eBranch
Lösung für DB-Spanien
Deutsche Bank - Eschborn
Evaluierung einer möglichen eBranch Lösung für die
Deutsche Bank in Spanien. Erstellung bzw. Prüfen der
Architektur (Windows Terminal Server, Citrix, Variante mit
.NET). Ausarbeitung und herausfinden von Vor- bzw.
Nachteilen einzelner Varianten und Prüfung der
Durchführbarkeit (Terminlich / Technisch).
Gegenüberstellung und Aufbereitung der Gesamtkosten
Konzeptes für die Entscheidungsfindung
- Mögliche Umgebung wurde evaluiert
Tel. +43 (650) 88 222 77 s Mail: herald@maiers-site.com
Ing Harald Maier
Marienheim 16
A-9362 Grades
Projekt:
„Performancemessungen UBM-NC“
Zeitraum (von – bis): 02/2003 – 12/2003
Projektbeschreibung:
Kunde:
Aufgaben:
Anzahl der
Projektmitarbeiter:
Erstellung eines Konzeptes für Performancemessungen;
Durchführung der Performancemessungen
UNiQUARE Financial Solutions
Projektleitung: Erstellung eines Konzeptes für
Performancemessungen der UNiQUARE CRM-Software
„UBM“. Es sollten Engpässe in der Software herausgefunden
und analysiert werden. Ein weiterer Teil des Konzeptes sollte
eine Grundlage für die Hardwaredimensionierung für den
Einsatz der Software bei UNiQUARE Kunden bilden.
Organisation und Durchführung der Messungen im IBMLabor in Stuttgart.
8 – 10
Systemumgebung:
Host: IBM pSeries, xSeries, zSeries, AIX Cluster, LINUX Cluster
Clients: Windows
Projekt:
„SYMBOLS“
Zeitraum (von – bis): 07/2002 – 01/2003
Projektbeschreibung:
„Corp. Treasury“ – Bankenanwendung
Kunde:
Ceska Šporitelna – Prag
Consultingtätigkeit: Optimierung des Operating-Prozesses;
Verantwortung für Testumgebungen; Erstellung und
Optimierung für Bereitstellung der Testumgebungen für die
einzelnen Testphasen.
10 (für Teilprojekt Operating / IT)
Aufgaben:
Anzahl der
Projektmitarbeiter:
Systemumgebung:
Host-System: HP 9000 Superdom,
Clients: Windows NT
Projekt:
„SYMBOLS“
Zeitraum (von – bis): 03/2002 – 07/2002
Projektbeschreibung:
„Corp. Treasury“ – Bankenanwendung
Kunde:
Ceska Šporitelna – Prag
Projektleitung: Optimierung des „Test u. Versions-MGT“
Prozesses für die Bank-Anwendung „Symbols“; Auswahl der
Tools (Rational Clear Quest / Case); Einführung ReleasePlanung / Versions-Lieferungen
35 – 40
Aufgaben:
Anzahl der
Projektmitarbeiter:
Systemumgebung:
Projekt:
Seite 5
„SYMBOLS“
Tel. +43 (650) 88 222 77 s Mail: herald@maiers-site.com
Ing Harald Maier
Marienheim 16
A-9362 Grades
Zeitraum (von – bis): 09/2001 – 03/2002
Projektbeschreibung:
„Corp. Treasury“ – Bankenanwendung
Kunde:
Ceska Šporitelna – Prag
Projektleitung: Definition von Prozess für „2nd Level Support
– Branch Operations“ einer Bank unter Einhaltung der ITILRichtlinien mit Remedy ARS
8
Aufgaben:
Anzahl der
Projektmitarbeiter:
Systemumgebung:
Projekt:
„SYMBOLS“
Zeitraum (von – bis): 03/2001 – 09/2001
Projektbeschreibung:
Kunde:
Aufgaben:
Anzahl der
Projektmitarbeiter:
Performancemessungen der „Corp. Treasury“ –
Bankenanwendung „SYMBOLS“
Ceska Šporitelna – Prag
Projektleitung: Verantwortlich für Infrastruktur im Projekt
Symbols. Erstellung des Konzeptes zur Feststellung der
optimalen Hardware-Dimensionierung für die
Bankenanwendung „SYMBOLS“. Weiters wurden Stress /
Volume Tests durchgeführt, um das Verhalten der
Anwendung, des Netzwerkes und der Ausfallsicherheit der
Anwendung fest zu stellen. Ein Teil dieser Tests war auch die
Erstellung des Konzeptes für Ausfallsicherheit (Host / Backup
Host) bzw. Sicherung (daily Backup, ...)
15 – 20
Systemumgebung:
Host-System: HP 9000 Superdom, Branch Server: Windows
NT,
Clients: Windows NT
Projekt:
Konditionen – Deutsche Bank
Zeitraum (von – bis): 02/2000 – 12/2000
Projektbeschreibung:
Bank-Anwendung “Kredit/Konditionen“
Kunde:
Deutsche Bank - Eschborn
Aufgaben:
Consulting: Qualitätsverbesserungen im Projekt „Kredit /
Konditionen“. Programmierung (C unter OS/2)
5
Anzahl der
Projektmitarbeiter:
Systemumgebung:
Projekt:
OS/2
Planung Regionale Wirtschaftsmesse
Zeitraum (von – bis): 04/1999 – 06/1999
Projektbeschreibung:
Seite 6
Planung einer Wirtschaftsmessung in der „Norischen
Region“
Tel. +43 (650) 88 222 77 s Mail: herald@maiers-site.com
Ing Harald Maier
Marienheim 16
A-9362 Grades
Kunde:
Aufgaben:
Anzahl der
Projektmitarbeiter:
Systemumgebung:
Projekt:
Wirtschaftsverein Brückl
Projektleitung: Erstellung eines Konzeptes für eine regionale
Wirtschaftsmesse (Leistungsschau der regionalen
Wirtschaft). Planung der Kosten, Ressourcen,
Durchführbarkeit.
9
PPS-Anwendung „iObject“
Zeitraum (von – bis): 1998
Projektbeschreibung:
Kunde:
Aufgaben:
Anzahl der
Projektmitarbeiter:
Systemumgebung:
Projekt:
Industrie – PPS Anwendung – Neuerstellung in
objektorientierter Technologie
Object Place – Völkermarkt
Organisationsprogrammierer; Programmierung eines
Teilbereiches des neu erstellten PPS-Systems unter C++
(objektorientiert).
7
Windows
Kleinere Anwendungslösungen unter Microsoft Access
Zeitraum (von – bis): 1997 – 1999
Projektbeschreibung:
Kunde:
Aufgaben:
Anzahl der
Projektmitarbeiter:
Systemumgebung:
Projekt:
Programmierung von kleineren Anwendungslösungen unter
MS Access.
Diverse KMUs
Selbständige Abwicklung der „Projekte“ für KMUs.
Programmierung, Installation
1–3
Windows
„Industrie Open“
Zeitraum (von – bis): 1993 – 1997
Projektbeschreibung:
Industrie PPS System I-Open
Kunde:
Data Systems Austria (vormals Digital Equipment Austria)
Seite 7
Tel. +43 (650) 88 222 77 s Mail: herald@maiers-site.com
Ing Harald Maier
Marienheim 16
A-9362 Grades
Aufgaben:
Durchführung von Anforderungsanalysen gemeinsam mit
Kunden, Programm- und Datenbankdesign in Teilbereichen des
PPS-Systems Industrie/Open; Programmierung und Test der ausgearbeiteten Lösungen in INFORMIX 4GL, C unter OSF1/UNIX
Administration der Datenbank INFORMIX-Online bzw. Standard
Eng.; Programmierung von Schnittstellen zu BDE-Systemen in C
und INF. 4GL; Organisation der Portierung des PPS-Systems
Industrie/Open von UNIX auf graphische u. objektorientierte
Oberfläche von Windows NT. Ausarbeitung und
Programmierung eines Formulargenerators bzw. einer „MiniProgrammiersprache“ zur dynamischen Stücklistenauflösung mit
den Tools LEX & YACC
Anzahl der
Projektmitarbeiter:
Systemumgebung:
1–3
Windows
Projekt:
div. Kundenprojekte
Zeitraum (von – bis): 1991 – 1992
Projektbeschreibung:
Kundenprojekte in der Finanzdienstleistungs-Branche
Kunde:
GENESiS – Krumpendorf
Anforderungsanalysen und Design von
Bankenapplikationen in Client-Server Architektur.
Betriebssystem OS/2
Design Benutzeroberfläche gem. CUA-Standard
Erstellung von Anwendungsprototypen (Case-Tool ENFIN/2 )
Programmierung von Online-Dialogen in der
Programmiersprache C
administrative u. koordinative Aufgaben in
Zusammenarbeit mit Kunden, Projektleitung u. Partnerfirmen
Organisation der Qualitätssicherung im Rahmen eines TurnKey Projektes für eine deutsche Großbank. Erstellung u.
Durchführung von Prüfmaßnahmen im Projekt. Berichte und
Feedback an Projektmanagement u. Geschäftsführung.
5 –10
Aufgaben:
Anzahl der
Projektmitarbeiter:
Systemumgebung:
Projekt:
OS/2
Div. Elektronik-Entwicklungs-Projekte
Zeitraum (von – bis): 1988 – 1991
Projektbeschreibung:
Entwicklung von Radiorecorder und CD Geräten
Kunde:
Philips – Consumer Electronics
Freigabe-Sachbearbeiter in Qualitätsabteilung
Aufgaben:
Anzahl der
Projektmitarbeiter:
Systemumgebung:
Seite 8
10
-
Tel. +43 (650) 88 222 77 s Mail: herald@maiers-site.com
Herunterladen