Umweltfreundliche Unternehmensführung

Werbung
Umweltfreundliche Unternehmensführung
Am Beispiel von zwei mittelständischen Handelsunternehmen
Derya Günes & Tugce Oguz
Für die meisten deutschen Unternehmen wird umweltfreundliches Handeln immer wichtiger. Dieses Thema ist vor allem für die Öffentlichkeit sehr wichtig. Ein großes Interesse hierfür machen Kunden und Mitarbeiter aus. Die Begriffe ‚umweltfreundliche Unternehmensführung‘ und ‚Nachhaltigkeit in der Öffentlichkeit‘ erfreuen sich in großer Beliebtheit. Demnach sind bei der Verwendung in der Reichhaltigkeit keine Grenzen gesetzt. Von nachhaltigen Plastiktüten, in denen Einkäufe mit guten Gewissen nach Hause getragen werden können, bis hin zu Plastikflaschen, die auf nachwachsenden Rohstoffen beruhen. Gleichzeitig das
‚grüne Gewissen‘ stillen, ist in großen Produktpaletten dargestellt. Die offizielle Definition
von umweltfreundlicher Unternehmensführung ist, Produkte, die die natürliche Umwelt in
ihrer Eigenschaft als Lieferant natürlicher Ressourcen und als Aufnahmemedium für Abfälle
aus Produktion und Konsum möglichst wenig zu belasten. Zahlenwerte der Belastung durch
ein Produkt mithilfe der ökologischen Buchhaltung. Eine der zentralen Ergebnisse, ist die
Tatsache, dass der Bedarf an ökologischen Themen in den vergangenen Jahren stark zugenommen hat. Diese Themen werden in den folgenden Jahren an Relevanz gewinnen. Kostensenkung, Imagesteigerung und Leisten von Beiträgen zur Umweltschonung sind die wichtigsten Themen. Die folgende betriebliche Auswertung soll einen vollständigen Überblick
über das Thema „Umweltfreundliche Unternehmensführung“ aufzeigen, da sie heutzutage
eine wichtige Rolle in vielen Unternehmen spielt. Die Unternehmen haben die Bedeutung
ihrer sozialen Verantwortung erkannt und ein Nachhaltigkeitskonzept in ihre Unternehmensstrategie integriert. Um immer auf dem aktuellen Stand der Marktwirtschaft zu sein,
muss eine erfolgreiche nachhaltige Unternehmensführung mit wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und einem technologischen Wandel erfolgen. Die Umweltfreundlichkeit hat sich seit
mehreren Jahren immer mehr in den Vordergrund der Unternehmen geschoben, sodass es
mehr an Bedeutung zugenommen hat. Dementsprechend handeln die Unternehmen nach
dem Drei-Säulen-Modell. Es wird darauf geachtet, dass ein friedliches Miteinander im Unternehmen vorhanden ist, dass sie wirtschaftlich erfolgreich sind und dabei gleichzeitig der
Umweltschutz gesteigert wird. Damit der Erfolg und die langfristige Existenz eines Unternehmens sicher sind, muss eine gute nachhaltige Unternehmensführung gesichert werden.
Techniken und Methoden aus der Neuzeit helfen bei der Unternehmensführung. Um eine
nachhaltige Unternehmensführung sicher zu verwalten, sind einige Faktoren erforderlich,
die man erlernen oder beobachten kann. Im Laufe dieser betrieblichen Auswertung wurde
die Relevanz von umweltfreundlicher Unternehmensführung deutlich, weshalb diese Auswertung genauer auf zwei mittelständische Handelsunternehmen eingeht. Durch die Nachhaltigkeit profitieren ebenso die Mitarbeiter. Beispielsweise haben sie die Möglichkeit, an
mehreren internen und externen Arbeitskreisen teilzunehmen. Das Unternehmen wird
durch die nachhaltige Unternehmensführung nach außen hin positiv vertreten. Wichtiger
Aspekt für die Unternehmen ist, dass die Kundenzufriedenheit durch die umweltschonenden
Produkte und Dienstleistungen noch qualitativer angeboten werden können. Abschließend
wird diese betriebliche Auswertung mit Verbesserungsvorschlägen und einem Fazit zur umweltfreundlichen Unternehmensführung erläutert.
Herunterladen
Explore flashcards