CIT - Suchthilfe Wien

Werbung
Gumpendorfer Straße 8, 1060 Wien
tel. : ++43 1 585 12 12
fax: ++43 1 585 12 12 - 30
[email protected]
www.checkyourdrugs.at
zvr 846610770
Was ist ChEck iT!
PRÄVENTION
checkit!
deckt
ein
spezielles
Segment
der
Suchtvorbeugung
ab.
Wir
verstehen uns als erste Adresse für Jugendliche und junge Erwachsene, die
im Rahmen ihrer Freizeit psychoaktive Substanzen wie Ecstasy, Speed oder
Cannabis
konsumieren.
Da
sich
die
Zielgruppe
von
„herkömmlichen
Drogensüchtigen“ bewusst und stark abgrenzt und auch vom Selbstbild her
sich eher als „Partypeople“ versteht, heben sich die Angebote von ChEck iT!
von denen der herkömmlichen Suchthilfe ab. ChEck iT! macht Prävention, die
bei Jugendlichen ankommt: Rund drei Viertel aller Gäste (77%) von
Technoevents, Drum´n´Bass-, Freetekno- oder Goapartys kennt die Aktivitäten
unserer Einrichtung. Davon finden 97 % unsere Angebote gut und sinnvoll.
Suchtprävention und GESUNDHEITSFÖRDERUNG
ChEck iT! hat die Aufgabe Gesundheitsschäden vorzubeugen, die durch den
Konsum von psychoaktiven Substanzen entstehen können. Im Kontakt mit den
KonsumentInnen versuchen wir, das Wissen über Wirkungen und Risiken der
Substanzen zu verbessern, riskantem Konsum vorzubeugen und Abhängigkeit zu
vermeiden.
BERATUNG
ChEck iT! erreicht die Zielgruppe dort, wo sie sich in ihrer Freizeit
aufhält. Und das ist zum Beispiel auf großen Raves, Partys und in Clubs.
Zusätzlich
bietet
unser
Team
von
PsychologInnen
und
SozialarbeiterInnen
anonyme und kostenlose Beratung per Telefon und Email an. In der neuen
„ChEck iT! Homebase“ steht unser Team an zwei Nachmittagen pro Woche für
Information und Beratung in einem jugendgerechten und attraktiven Umfeld
zur
Verfügung.
Die
anderen
Einzelberatungen reserviert.
Tage
sind
für
Gruppensitzungen
bzw.
AUFKLÄRUNG UND INFORMATION
Neben Informationen und Beratung zum Thema Freizeitdrogen bietet ChEck iT!
auf Raves und Partys in Kooperation mit dem Wiener AKH die anonyme und
kostenlose chemische Analyse psychoaktiver Substanzen an. Die Laboranalysen
unseres
ChemikerInnenteams
erleichtern
die
Kontaktaufnahme
zu
den
KonsumentInnen, erlauben es, rasch vor besonders bedenklichen Substanzen zu
warnen, und ermöglichen objektive Aufklärung über Wirkung und Risiken der
Substanzen. Die aus den chemischen Analysen gewonnenen Erkenntnisse dienen
außerdem dazu einen Überblick über aktuelle Trends zu gewinnen und werden
nach den Events wissenschaftlich ausgewertet.
KRISENINTERVENTION
Im Fall des Falles ist das ChEck iT!-Beratungsteam für psychosoziale Krisen
geschult und vorbereitet. Auf den Veranstaltung kooperiert unser Team
außerdem eng mit dem medizinischen Personal und dem Sicherheitspersonal –
in Notfällen konnten wir schon oft mit unserem Know How weiterhelfen.
KOMPETENZZENTRUM – ANGEBOTE UND LEISTUNGEN
Als
Kompetenzzentrum
für
Freizeitdrogen
gehört
die
Erstellung
von
Infomaterialien
wie
Booklets,
Postern
oder
Flyern
zu
unserem
Aufgabenbereich.
Darüber
hinaus
bietet
unser
Webportal
www.checkyourdrugs.at umfassende Infos rund ums Thema Freizeitdrogen.
Unsere ExpertInnen halten regelmäßig fachspezifische und individuell
maßgeschneiderte Fortbildungen für MultiplikatorInnen ab, und bieten bei
Bedarf
Schulungen
und
Vorträge
für
JugendarbeitInnen,
LehrlingsausbildnerInnen, LehrerInnen oder Veranstaltungs-personal an.
WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG
ChEck iT! führt Beobachtungen der Drogengebrauchsentwicklungen und des
Drogenschwarzmarktes durch. Dabei werden durch die chemisch-toxikologische
Analyse einerseits Erkenntnisse über Art und Zusammensetzung der Proben
gewonnen. Andererseits werden wissenschaftliche Studien über Konsummuster
und –motive, Anliegen, Probleme und soziale Situation der KonsumentInnen
durchgeführt. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse dienen als Basis für eine
rasche, fundierte und pragmatische Weiterentwicklung suchtpräventiver und/
oder konsumreduzierender Maßnahmen.
Seite 2 von 3
ChEck iT! ist Partner von nationalen und internationalen Informations- und
Frühwarnsystemen
zu
neuen
psychoaktiven
Substanzen.
Im
Sinne
des
Monitorings leitet ChEck iT! Forschungsergebnisse sowie Warnungen vor
besonders bedenklichen Substanzen an diese Netzwerke weiter.
ORGANISATION UND FINANZIERUNG
ChEck iT! ist ein wissenschaftliches Gemeinschaftsprojekt des Vereins
Wiener Sozialprojekte und der Medizinischen Universität Wien (Klinisches
Institut für Med. und Chem. Labordiagnostik/ AKH-Wien). ChEck iT! wird
finanziert
aus
Mitteln
der
Suchtund
Drogenkoordination
Wien,
gemeinnützige GmbH und des Bundesministeriums für Gesundheit. Politisch ist
ChEck iT! im Drogenkonzept der Stadt Wien verankert.
KONTAKT, ANSPRECHPARTNER
Verein Wiener Sozialprojekte – ChEck iT!
Sonja Grabenhofer, Einrichtungsleitung
Tel. 585 12 12 - 10
Gumpendorfer Straße 8
1060 Wien
www.checkyourdrugs.at
[email protected]
ChEck iT! ist ein wissenschaftliches Gemeinschaftsprojekt von:
Seite 3 von 3
Herunterladen
Explore flashcards