ernst-wolner-preis - Österreichische Gesellschaft für Thorax

Werbung
ERNST WOLNER-PREIS
Ausschreibung 2008
Der von der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG für das Jahr 2008 dotierte Preis von €
5.000,- wird erstmalig anlässlich der Emeritierung von Univ.Prof. Dr. Ernst Wolner am 18.
September 2008 und in weiterer Folge alle zwei Jahre im Rahmen von Tagungen der
Österreichischen Gesellschaft für Herz-Thoraxchirurgie bzw. anlässlich der Jahrestagungen
der Gemeinsamen Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizer
Gesellschaften für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DACH) für herausragende klinischwissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Herz- Thoraxchirurgie verliehen.
Förderungswürdig sind Personen mit abgeschlossenem Hochschulstudium bis zum a.o.
Professor, die einen signifikanten Teil der eingereichten klinisch-wissenschaftlichen Arbeiten
in Deutschland, Österreich oder der Schweiz durchgeführt und das 40. Lebensjahr noch nicht
vollendet haben. Kindererziehungszeiten bis maximal 3 Jahre werden berücksichtigt.
Eine wiederholte Bewerbung ist zulässig, sofern der bewerbenden Person der „Ernst
Wolner-Preis“ noch nicht zuerkannt worden ist. Die Zugehörigkeit zu einer Universität ist
nicht Voraussetzung.
Die PreisträgerInnen werden von einem unabhängigen Kuratorium ausgewählt.
Klinisch tätige WissenschaftlerInnen, die die oben genannten Voraussetzungen erfüllen,
werden eingeladen, ihre Bewerbung bis 15.August 2008 einzureichen.
Beilagen zur Bewerbung:
-
Lebenslauf
Publikationsliste
zusammenfassende Darstellung des eingereichten klinischen
Forschungsschwerpunktes (bis 3 Seiten)
sonstige wesentliche Publikationen
Rückfragen/Einreichung:
z. H. Univ.Prof. Dr. Gregor Wollenek
Klinische Abteilung für Herz-Thoraxchirurgie
AKH und MUW Wien
Währinger Gürtel 18-20
1090 Wien
Tel.: (1)-40400-5620 od. 30
Fax: (1)-40400-6794
E-mail: [email protected]
Herunterladen
Explore flashcards