Fortbildung der Übungsleiter/innen beim DRK Engstingen

Werbung
TSV Kleinengstingen
Fortbildung der Übungsleiter/innen beim DRK Engstingen
1.
Termin
Grundsätzliche Vorgehensweise bei Notfällen im Sport
 1. Erkennen:
Es gilt abzuchecken:
 Seitenvergleich: Aussehen, Temperatur,...
 Bewegungseinschränkungen
 Schonhaltung
 Bewegungsabläufe





2. Überlegen
Verletzung?
Erkrankung?
„Bagatelle“?
Folgen?






3. Handeln
Handlung unterbrechen
„aus dem Spiel holen“
früher Behandlungsbeginn wichtig
Beobachten/Betreuen
Arztbesuch/Notruf
Verletzungen des Bewegungsapparates:
Bewegungsapparat:
Aktiv = Muskulatur
Passiv = Knochen, Knorpel,...
Muskelkater: Kleinstrisse/Mikroverletzungen der Muskulatur, Behandlung: Warmes Bad
Muskelkrampf: Behandlung: Überdehnung
Eiswasserabreibung (Gewebe wird kurzfristig gereizt und dann
besser durchblutet)
Muskelzerrung: Muskulatur wird kurzfristig überdehnt, gehört zur Gruppe des Muskelkaters
Behandlung: Einreibungen, Kühlung, Massage
Muskel faser/sehnen riss:
hörbar, deutlich spürbar, Delle
Behandlung: Muskel kühlen (2-3 Std.)
PECH !!!
Pause
Eis (Leitungswasser reicht aus, Eis nicht direkt auf die Haut)
Compression
Hochlagern
Muskelprellung: PECH
Bänderdehnung / Bänderriss: Trainingspause, außer Kühlung nichts zu tun, zum Arzt!
Gelenkverletzungen: starke Schmerzen und Bewegungseinschränkung
 Verstauchung: kurzzeitige Trennung der Gelenkteile
 Verrenkung: gewaltsame Trennung der Gelenkteile, geht nicht mehr zurück in
Ausgangsstellung
oftmals: Schulter und Elle
nicht wieder einrenken! schnell in die Klinik!
 Bruch: schnell in die Klinik
Knochenverletzungen: immer PECH, jedoch nicht bewegen!
 Prellung: alle Bewegungen sind möglich, jedoch recht große Schmerzen
 Bruch: abnormale Haltung unter Schmerzen, zum Arzt!
(Grünholzbruch: wenn wachsende Stelle bricht)
PRAXIS
nach Unfall... Sportler untersuchen... in Rückenlage...
...
...
...
...
...
...
...
...
Kopf abtasten, lässt er sich drehen?
Arme, Hände, Finger bewegen lassen
Schultern zusammendrücken
Hände drücken lassen
Bauch abtasten
Beckenknochen zusammendrücken
Beine, Knie, Füße bewegen lassen und alles abtasten
Aufrichten lassen und Wirbel abtasten
Herunterladen
Explore flashcards