Zugeberg Kids.indd - Zugerberg Finanz AG

Werbung
Zugerberg Kids.
Vorsorgen für unsere Liebsten.
Mit einem Kind kommt der verstärkte Wunsch nach finanzieller
Sicherheit. Denn die Kleinen sind nicht nur in erzieherischer Hinsicht
eine grosse Herausforderung. Je früher Sie sich mit der finanziellen
Absicherung Ihres Kindes beschäftigen, desto gelassener können Sie
den Investitionen entgegensehen, die Ihnen auf seinem Lebensweg
begegnen werden:
•
•
•
•
Ein Sprachaufenthalt im Ausland
Der Führerschein
Ein Studium
Die erste eigene Wohnung
Monatlicher Sparplan.
Zur finanziellen Vorsorge Ihres Kindes legen Sie jeden Monat einen
festen Betrag zur Seite. Diese Beträge werden Monat für Monat in
die aussichtsreichsten Wertschriften investiert, wodurch sich über die
Jahre hinweg ein beachtliches Vermögen anhäuft.
Flexibel und transparent.
Zugerberg Kids ist flexibel. Sollte es die Situation erfordern,
können Sie Ihren Beitrag jederzeit reduzieren oder die Einzahlungen
aussetzen. Zusätzliche Beträge wie beispielsweise ein Göttibatzen
können jederzeit zum Sparplan eingezahlt werden - von jedem,
der einen finanziellen Beitrag für die Zukunft des Kindes leisten
möchte.
Über einen Onlinezugang erhalten Sie jederzeit Einblick in die Vermögenswerte. So können Sie jede Bewegung auf dem Konto/Depot
transparent nachvollziehen.
Jederzeit verfügbar.
Das Leben ist nicht planbar. Falls Sie (unerwartet) Geld für Ihren
Nachwuchs benötigen, können Sie jederzeit Kapital entnehmen.
Einfache Abwicklung.
Wir eröffnen für Sie ein Konto/Depot bei einer Schweizer Bank, auf
welches Sie die gewünschten Beträge überweisen. Das Konto/Depot
lautet auf Ihren Namen. Sie beauftragen uns mit einer eingeschränkten
Vermögensverwaltungsvollmacht, damit wir die von Ihnen überwiesenen Beträge optimal, entsprechend der von Ihnen gewünschten
Strategie, anlegen können.
Anlagesumme.
Ab 50.- Schweizer Franken monatlich (Aufbauplan).
Das beste Investieren ist das permanente Investieren.
Risikominimierung durch den Durchschnittspreiseffekt.
Durchschnittspreiseffekt.
Der Durchschnittspreiseffekt ist für jeden Sparer eine sehr gute
Möglichkeit, langfristig Kapital aufzubauen. Die komplizierte Überlegung, den richtigen Zeitpunkt für den Einstieg zu finden, entfällt.
Der Sparer kauft Monat für Monat Wertschriften dazu, unabhängig
von der aktuellen Lage und Entwicklung an den Kapitalmärkten. Bei
hohen Kursen werden automatisch weniger Wertschriften (Aktien
sind teuer), bei niedrigen Kursen mehr Wertschriften erworben
(Aktien sind günstig). Damit verhält sich der Privatanleger so wie pro-
fessionelle Anleger - nämlich antizyklisch. Sparer, die diesen Effekt
kennen und einen langfristigen Anlagehorizont besitzen, können die
Schwankungen an den Märkten gelassen betrachten.
Die untenstehende Grafik zeigt auf, wie sich das Vermögen entwickelt
hat, wenn man ab 1995 jeden Monat 50 Franken in die im SMI enthaltenen Aktien investierte.
Vermögensentwicklung.
Monatliche Einzahlung: Laufzeit: Total Einzahlungen: Wert heute:
25'000
20'000
15'000
10'000
5'000
0
1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015
Eingesetztes Kapital
Vermögensentwicklung
Ohne Berücksichtigung von Transaktions-, Depot- und sonstigen Kosten.
CHF 50.—
20 Jahre
CHF 12'000.—
CHF 24'291.—
kindersparplan.ch
Lüssiweg 47, CH-6301 Zug, Telefon +41 41 769 50 10, Fax +41 41 769 50 20, www.zugerberg-finanz.ch
Herunterladen
Explore flashcards