Limmattaler Zeitung 24.04.2017

Werbung
LimmattalerZeitung
ZweiFremdsprachenalsChance
vonMatthiasScharrer,24.04.2017
MatthiasScharrer:«Eswäreverfrüht,denFremdsprachenunterricht,wiejetztandenPrimarschulen
praktiziertwird,aufdenMüllhaufenderGeschichtezuwerfen.»(Archivbild)
©Keystone/CHRISTIANBEUTLER
DerAufwandfürdenEnglisch-undFranzösischunterrichtinderPrimarschulestehein
keinemVerhältniszumErtrag,findeteinegrosseMehrheitimZürcherLehrerinnen-
undLehrerverband(ZLV).DerZLVhatdaherdieVolksinitiative«MehrQualität–eine
FremdspracheanderPrimarschule»lanciert,überdieam21.MaiimKantonZürich
abgestimmtwird.
FallsdasStimmvolksieannähme,dürftekünftiganZürcherPrimarschulennurnoch
eineFremdspracheunterrichtetwerden.Welche,hatderRegierungsratbereits
klargemacht:Frühfranzösisch,dasheuteabder5.Klasseunterrichtetwird,müsste
bleiben.Derheuteabder2.KlasseüblicheEnglisch-Unterrichthingegenwürdeauf
dieSekundarstufeverschoben.EtwasanderesliessederBundnichtzu,so
BildungsdirektorinSilviaSteiner(CVP).SchliesslichhabeBundesratBersetbereitsmit
einemSprachengesetzgedroht,umsicherzustellen,dassdieKinderbereitsinder
PrimarschuleeinezweiteLandessprachezulernenbeginnen.
HandeltessichumZeitverschwendung?
DennochistdievomZLVaufgeworfeneFrageberechtigt:LohntsichderAufwandfür
zweiFremdsprachenanderPrimarschule?Studienbelegen:AmEndederSchulzeit
machteskeinengrossenUnterschied,obKinderschoninderPrimarschuleodererst
aufderSekundarstufeUnterrichtinzweiFremdsprachenerhalten.Istesalso
Zeitverschwendung,denPrimarschul-StundenplanmitzweiFremdsprachenzu
zerstückeln?BisherigeErfahrungendeuteneinStückweitdaraufhin.MitzuBeginn
zweiWochenstundenFrühenglischabderzweitenKlasselassensichtatsächlichnur
bescheideneLernerfolgeerzielen.Trotzdemwäreesverfrüht,den
Fremdsprachenunterricht,wieerseit2004andenZürcherPrimarschulenpraktiziert
wird,aufdenMüllhaufenderGeschichtezuwerfen.VorallemauszweiGründen.
Erstens:HörtmansichbeiPrimarschulkindernum,soistdasInteresseam
Fremdsprachenunterrichtdurchausvorhanden.Zweitens:AuchdieSchuleist
lernfähig.
SosolldieersteFremdsprache,Frühenglisch,mitdemLehrplan21imKantonZürich
ab2018neuerstabderdrittenKlasseeingeführtwerden,dafürmitdreistattzwei
Wochenstunden.DadurchkönnenSchulkindervonBeginnanetwastieferindieneue
Spracheeintauchen–undrascherLernerfolgeerzielen,waswiederumzum
Weiterlernenmotivierendürfte.
EinweitererPunkt:MitderZeitgibtesimmermehrLehrerinnenundLehrer,fürdie
zweiFremdsprachenanderPrimarschuleselbstverständlichsind.Siehaben,anders
alsTeilederheutigenLehrerschaft,auchdieentsprechendeGrundausbildunghinter
sich.UndsiekönnenaufdieentsprechendenneuenLehrmittelzurückgreifen.Dies
lässthoffen,dassdiekommendenPrimarlehrergenerationenbesserdarauf
vorbereitetsind,EnglischundFranzösischzuunterrichten–vielleichtauch
motivierter.
Grundsätzlichistesgut,wennKinderineinerzunehmendglobalisiertenWelt
möglichstfrühmitderWeltspracheEnglischinBerührungkommen.Obesdannauch
nochFranzösischinderPrimarschuleseinmuss,erscheintschoneheralsfraglich.
Bereitsheuteistzubeobachten,dassKinderundJugendlicheausderWelsch-und
derDeutschschweizeheraufEnglischmiteinanderredenalsinderzwecks
nationalemZusammenhaltschulischverankertenzweitenLandessprache.Dieswäre
einPunktfürdieFremdspracheninitiativedesZLV–wennesdanachnurnoch
FrühenglischanderPrimarschulegäbe.Allerdingsscheintdies,wieeingangs
erwähnt,derzeitpolitischnichtdurchsetzbarzusein.
GültigesSystemisteineChance
WägtmanalleArgumenteab,ergibtsich,wasauchderRegierungsratunddie
MehrheitderParteien–mitAusnahmevonSVP,EVPundEDU–finden:Dasheute
gültigeSystemmitzweiFremdsprachenanderPrimarschuleisteineChance.Esist
dahervorerstbeizubehaltenundweiterzuentwickeln.ZumaleinSystemwechselmit
grossemAufwandverbundenwäre:DieStundenplänefastderganzen
obligatorischenSchulzeitmüsstengeändertwerden,ebensodieLehrerausbildungen
undLehrmittel.
Dasheisstabernicht,dassdasheutigeSysteminSteingemeisseltist.Esmussauch
imKantonZürich,derbislangkeineStudiedazudurchgeführthat,immerwieder
überprüftwerden.SollteeineMehrheitderLehrkräfteineinpaarJahrenimmernoch
überzeugtsein,dassAufwandundErtragmitzweiFremdspracheninder
PrimarschuleinkeinemVerhältnisstehen,müsstederKantonnochmalsüberdie
Bücher.
https://www.limmattalerzeitung.ch/kommentare-liz/zwei-fremdsprachen-alschance-131258188
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten