Key Investor Information

Werbung
Asset management
UBS Funds
Wesentliche Anlegerinformationen
Gegenstand dieses Dokuments sind wesentliche Informationen für den Anleger über diesen Fonds. Es handelt sich nicht um
Werbematerial. Diese Informationen sind gesetzlich vorgeschrieben, um Ihnen die Wesensart dieses Fonds und die Risiken
einer Anlage in ihn zu erläutern. Wir raten Ihnen zur Lektüre dieses Dokuments, so dass Sie eine fundierte
Anlageentscheidung treffen können.
UBS (Irl) ETF plc - MSCI Australia UCITS ETF (der «Fonds»), ein Teilfonds des UBS (Irl) ETF plc (die «Gesellschaft»),
Anteilsklasse (hedged to GBP) A-acc (ISIN: IE00BXDZNQ90)
Die Gesellschaft hat keinen externen Manager ernannt und wird durch ihren Verwaltungsrat (der «Verwaltungsrat») geleitet.
Ziele und Anlagepolitik
Ziel des Fonds ist es, die Wertentwicklung des MSCI Australia Index
(der "Index") und damit die Entwicklung des australischen Markts
nachzubilden. Der Index misst die Wertentwicklung von
Unternehmen, die eine mittlere oder hohe Marktkapitalisierung
aufweisen und an den Märkten in Australien kotiert sind.
Ziel des Fonds ist es, alle im Index enthaltenen Aktien im gleichen
Verhältnis wie im Index zu halten, damit das Fondsportefeuille
nahezu ein Spiegelbild des Index ist. Der Fonds kann zur Risiko- und
Kostenreduktion, oder um mehr Kapital bzw. Erträge zu
erwirtschaften, Derivate einsetzen. Der Einsatz von Derivaten kann
den Gewinn bzw. Verlust des Fonds auf eine bestimmte Anlage
oder auf seine Anlagen im Allgemeinen vervielfachen.
Anleger dürfen die Anteile nicht direkt vom Fonds erwerben, davon
ausgenommen sind bestimmte ernannte Intermediäre. Es ist den
Anlegern jedoch gestattet, an einer der auf der Website
www.ubs.com/etf für die entsprechende Anteilsklasse
angegebenen Börsen über einen Intermediär Aktien zu kaufen oder
zu verkaufen. Intermediäre können Anteile an jedem Geschäftstag
unter den im Fondsprospekt und dessen Ergänzungen erwähnten
Bedingungen direkt vom Fonds kaufen und an diesen verkaufen.
Die Anleger können ihre Anteile unter bestimmten Umständen
auch direkt an den Fonds verkaufen, insoweit dies im Land, in dem
die Anteile zum Vertrieb zugelassen sind, gesetzlich vorgeschrieben
ist. Unter besonderen Umständen dürfen Sekundärmarktanleger
ihre Anteile im Einklang mit dem im Prospekt festgelegten
Rücknahmeverfahren sowie vorbehaltlich anwendbarer Gesetze
und Gebühren direkt an die Gesellschaft zurückgeben.
Anteilsinhaber können täglich eine beliebige Anzahl ihrer Anteile
einer Anteilsklasse in Anteile einer anderen Anteilsklasse des Fonds
umtauschen, sofern sie alle üblichen Kriterien für den Erwerb dieser
Anteilsklasse erfüllen. Hierzu müssen sie einen Intermediär
beauftragen.
Die Erträge des Fonds werden nicht ausgeschüttet, sondern erneut
angelegt.
Die Währungsschwankungen zwischen einer Fremdwährung und
der Indexwährung werden durch den Verkauf von
Devisenterminkontrakten mit einem Monat Laufzeit verringert.
Diese orientieren sich an der Indexvariante der jeweiligen Währung.
Die Währungsabsicherung senkt die Auswirkungen von
Währungsschwankungen zwischen den Währungen der
Indexaktien und dem britischen Pfund. Das britische Pfund ist die
Währung der Anteilsklasse.
Risiko- und Ertragsprofil
Geringeres Risiko
Höheres Risiko
Potenziell geringere Erträge
1
2
3
Potenziell höhere Erträge
4
5
6
7
Mehr Informationen zur Risikokategorie
5 Die Einstufung in die Risikokategorie basiert auf einer Schätzung
der künftigen Schwankungsbreite des Fonds. Die für diese
Schätzung angewandte Methode hängt vom Fondstyp ab und
basiert auf historischen Daten.
5 Die historische Wertentwicklung des Fonds lässt keine
verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Wertentwicklung
zu.
5 Die Einstufung in die Risikokategorie ist nicht statisch und kann
sich im Laufe der Zeit ändern.
5 Die Einstufung in die niedrigste Risikokategorie bedeutet nicht,
dass eine Anlage in diesen Fonds risikolos ist.
Warum befindet sich dieser Fonds in dieser Kategorie?
Der Fonds wurde in die Kategorie 5 eingestuft, weil seine Erträge
stark schwanken.
Der Fonds investiert in Aktien und kann daher grossen
Wertschwankungen unterliegen. Dies setzt eine erhöhte
Risikobereitschaft und -fähigkeit voraus. Der Wert eines Anteils
kann unter den Einstandspreis fallen. Der Wert eines Anteils kann
durch Währungsschwankungen beeinflusst werden.
Weitere materielle Risiken
5 Der Fonds kann Derivate einsetzen, wodurch Anlagerisiken
reduziert werden oder zusätzlich entstehen können (u.a. Risiko
eines Konkurses der Gegenpartei).
5 Jeder Fonds weist spezifische Risiken auf, eine umfassende und
detaillierte Beschreibung von spezifischen Risiken finden Sie im
Prospekt.
Kosten
Die vom Anleger gezahlten Gebühren werden verwendet, um die Kosten für den Betrieb des Fonds, einschliesslich seiner Vermarktung und
seines Vertriebs, zu tragen. Diese Kosten beschränken das potenzielle Anlagewachstum.
Einmalige Kosten vor / nach der Anlage:¹
Ausgabeaufschläge
Rücknahmeabschläge
Umtauschgebühr
Kosten, die vom Fonds im Laufe des Jahres abgezogen
werden:
Laufende Kosten
5.00%²
3.00%³
3.00%
0.50%
Kosten, die der Fonds unter bestimmten Umständen zu tragen
hat:
An die Wertentwicklung des Fonds gebundene
Gebühren
keine
¹
²
³
Dabei handelt es sich um den Höchstbetrag, der vor Ihrer Anlage/vor der Auszahlung
Ihrer Rendite abgezogen wird.
Dieser Ausgabeaufschlag gilt für Anleger, die Anteile bei der Gesellschaft zeichnen.
Dieser Rücknahmeabschlag gilt für Anleger, die Anteile an die Gesellschaft
zurückgeben.
Bei den angegebenen Ausgabeauf- und Rücknahmeabschlägen
handelt es sich um Höchstwerte. Im Einzelfall können sie geringer
ausfallen – die aktuell geltenden Beträge erfahren Sie bei Ihrem
Finanzberater.
Die Zahl für die laufenden Gebühren beruht auf den Kosten für
das 2016 endende Geschäftsjahr. Diese Zahl kann sich von Jahr zu
Jahr ändern. Nicht enthalten sind in der Regel:
5 Portfoliotransaktionskosten, ausser bei einem Ausgabeauf-/
Rücknahmeabschlag, den der Fonds für den Kauf oder Verkauf
von Anteilen an anderen kollektiven Kapitalanlagen entrichtet
hat.
5 Da die Aufteilung der Einnahmen aus der Wertpapierleihe die
Kosten für die Funktionsweise des Fonds nicht erhöht, wurde
dieser Posten von den laufenden Kosten ausgeschlossen.
Weitere Informationen über Kosten sind im Verkaufsprospekt,
Kapitel “Kosten“ zu finden, welcher unter www.ubs.com/etf zur
Verfügung steht.
Wertentwicklung in der Vergangenheit
% Rendite
Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine
Garantie für die künftige Wertentwicklung.
Die Abbildung zeigt die Anlageerträge der Anteilsklasse,
berechnet als prozentuale Veränderung des Nettoinventarwerts
der Anteilsklasse von einem Jahresende zum anderen. Bei der
Berechnung der Wertentwicklung in der Vergangenheit werden
in der Regel sämtliche Kosten mit Ausnahme des
Ausgabeaufschlags abgezogen. Wenn sich der Subfonds an
einem Referenzindex orientiert, wird dessen Rendite ebenfalls
angezeigt.
Diese Anteilsklasse wurde 2015 aufgelegt. Der Fonds wurde
2013 aufgelegt.
Die Wertentwicklung dieses Teilfonds in der Vergangenheit wird
in GBP berechnet.
(hedged to GBP) A-acc - IE00BXDZNQ90
Benchmark: MSCI Australia Index
Praktische Informationen
Verwahrstelle
State Street Custodial Services (Ireland) Limited
Weitere Informationen
Informationen zur Gesellschaft und ihren erhältlichen Anteilsklassen
sowie den vollständigen Verkaufsprospekt, die wesentlichen
Anlegerinformationen (KII), die aktuellen Jahres- und
Halbjahresberichte sowie die Statuten erhalten Sie kostenlos auf
Englisch oder Deutsch vom Vertreter oder online
unter www.ubs.com/etf. Daneben sind noch weitere Dokumente
erhältlich.
Vertreter in der Schweiz ist UBS Fund Management (Switzerland)
AG, Aeschenplatz 6, 4052 Basel. Die Zahlstelle in der Schweiz ist
UBS Switzerland AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich und ihre
Geschäftsstellen in der Schweiz.
Die Währung der Anteilsklasse ist GBP. Der Anteilskurs wird an
jedem Geschäftstag veröffentlicht und ist online
unter www.ubs.com/etf verfügbar.
Steuergesetzgebung
Die Gesellschaft unterliegt dem Steuerrecht Irlands. Je nach Ihrem
Wohnsitzland hat dies einen Einfluss darauf, wie Sie bezüglich Ihrer
Erträge aus Ihrer Fondsanlage besteuert werden. Für weitere Details
sollten Sie sich mit einem Steuerberater in Verbindung setzen.
Haftungserklärung
Die Gesellschaft kann lediglich auf Grundlage einer in diesem
Dokument enthaltenen Erklärung haftbar gemacht werden, die
irreführend, unrichtig oder nicht mit den einschlägigen Teilen des
Prospekts der Gesellschaft konsistent ist. UBS (Irl) ETF plc ist so
strukturiert, dass ihre Teilfonds getrennt haften.
Die Gesellschaft ist in Irland zugelassen und wird durch die Central Bank of Ireland reguliert.
Diese wesentlichen Informationen für den Anleger sind zutreffend und entsprechen dem Stand von 13/02/2017.
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten