EinlagErungswochEn: gesund und günstig durch den

Werbung
Zugestellt durch Post.at
www.obergut.at
Bratäpfel
.
15. – 17. 10 .
22. – 24. 10 .
29. – 31. 10
Einlagerungswochen: Gesund und günstig durch den Winter!
OKTOBER
Der Winter steht unaufhaltsam vor der Tür. Ein Apfel pro Tag hilft Ihnen auch
in der kalten Jahreszeit gesund zu bleiben. Neben viel Vitamin C zur Stärkung
der Abwehrkräfte enthält er noch die Vitamine B1, B3, B6 und Carotin.
Das Obergut startet daher mit Einlagerungswochen in den Herbst, damit Sie
sich besonders günstig eindecken können.
Neben den Apfelsorten (Einlagerungsangebot: € 0,85/kg) Topaz, Boskop, Pinova,
Pilot und Rewena haben wir auch noch die beiden Birnensorten (Einlagerungsangebot: € 1,40/kg) David und Uta im Angebot. Diese Vielfalt bietet für jeden
Geschmack etwas. Gesundes, frisches Obst direkt vom Bauern schmeckt
einfach besser!
Wir beraten Sie gerne, wofür sich welche Sorten besonders gut eignen oder
über die unterschiedlichen Lagerfähigkeiten. Mehr darüber auch unter:
www.obergut.at
4 mittelgroße Äpfel
(Topaz, Boskop)
Butter für die Form
Zucker zum Bestreuen
Fülle:
2 EL Preiselbeer-Kompott
1 – 2 EL fein gehackte
Nüsse oder Mandeln
1 – 2 EL Semmelbrösel
1 EL Rum oder Fruchtlikör
Mostschaum:
1/8 l Apfelmost od. Apfelsaft
2 Dotter
2 EL Staubzucker
Zubereitung:
Rohr auf 200°C vorheizen,
die Äpfel waschen, abtrocknen und das Kerngehäuse
mit einem Apfelkernstecher
entfernen. In die befettete
feuerfeste Form geben.
Zutaten für die Fülle vermischen und anschließend in
die Äpfel füllen.
Anschließend in das Backrohr
geben und 30 min braten.
Für die Sauce Most, Dotter
und Staubzucker über Dunst
dickcremig aufschlagen.
Die gebratenen Äpfel anrichten und mit Mostschaum
servieren.
An den Aktions-Wochenenden erhalten Sie auf das jeweilige
Produkt/Produktgruppe minus 20 Prozent!
Jungmostverkostung
Nach einem sehr sonnigen und warmen Spätsommer ist der „Heurige“ besonders vielversprechend. Nutzen Sie die Gelegenheit, um unsere jungen,
frischen Moste erstmals zu verkosten. Thomas Ober – ausgebildeter Mostsommelier – weiht Sie persönlich in die Geheimnisse der hochwertigen
Mostproduktion ein.
Nachdem wir schon bei der Kellertechnik auf das Know-how und die Verfahren aus der Weinproduktion gesetzt haben, war die Anschaffung einer
modernen Weinpresse nur der nächste logi­
sche Schritt. Damit wird eine besonders
scho­nende Pressung und somit auch höhere
Qualität erreicht. Der Presssaft enthält weniger
Trüb­stoffe, mehr an Aromen und zusätzlich
kann die Saftausbeute erhöht werden.
In einem Pressvorgang können 3.000 kg Maische (gemahlene Äpfel und Birnen) verarbeitet
werden. Der gewonnenen Saft fließt anschließend direkt in den Gärkeller. Somit wird auch
die Pumpbelastung des Saftes verringert. Jeder dieser Schritte ist Voraussetzung, um eine
möglichst hohe und vor allem gleichbleibende
Mostqualität zu gewährleisten.
Schaubrennen (Zwetschke)
Eine feine Nase wird für das Abtrennen von Vor-, Mittel- und Nachlauf
benötigt. Dies ist maßgeblich für die Qualität eines Edelbrandes mitverantwortlich. Denn nur der Mittellauf hat die höchste Güte. Durch die Destillation
in einem speziellen Kolonnenbrennkessel wird das Schnapsbrennen zum
unvergesslichen Erlebnis.
Neben der Zwetschke haben wir auch noch die Sorten Apfel, Calva (Apfel in
Eiche gereift), Birne, Quitte, Kräuter, Nuss und Weichsel im Programm.
Erstmalig: Williamsbirn-Brand
Die „Königin der Schnapsbirnen“ ist auch eine
Diva bei der Verarbeitung. Das Einmaischen darf
nur zum Zeitpunkt ihrer Vollreife (sehr enges Zeitfenster) erfolgen. Nur dann ist es möglich, neben
den typisch feingliedrigen, weichen, zart-süßen
Aromen auch die Intensität, die Kraft und die
Fülle dieser Sorte im Destillat einzufangen.
Tag des Apfels
Auf alle Produkte, die Äpfel
enthalten oder aus Äpfel
erzeugt werden, erhalten Sie
minus 20 Prozent.
Glühmost und Punsch
Einfach nur aufkochen und genießen!
Erhältlich in Flaschen aber auch 5-lGebinden (ideal für Adventmärkte oder
Vereins- und Firmen-Punschstände).
5 Liter Glühmost im Kanister nur 6 Euro!
Saft und Dörrobst
Alle unsere Säfte werden aus 100% Frucht hergestellt.
Nach dem Pressen werden sie auf 80° C erhitzt und
ohne Zusatz von Konservierungsmitteln in Flaschen
abgefüllt.
Neben den Hauptsorten Apfelsaft blank und naturtrüb
erhalten Sie auch Birnensaft und „Fruchtharmonie“.
Weiters Hasenfit Biosäfte in den Geschmacksrichtungen
Apfel-Kirsch, Apfel-Birne, Apfel-Orange-Karotte, ApfelHolunder, Rote Rüben und Orangensaft.
Bei unserem Dörrobst wird durch die schonende Trocknung der Frucht gewährleistet, dass fast alle Vitamine
erhalten bleiben. Einzig das Vitamin C kommt abhanden.
Für 100 g Apfelchips benötigen wir 1 kg Äpfel (90% des Apfels sind
Wasser). Die Äpfel werden bei 35 – 40° C 24 Stunden getrocknet.
An diesen beiden Wochenenden wartet
eine große Geschenkeausstellung unter
dem Motto „Geschenke zum Schlemmen“ auf Sie. Während Sie Geschenke
für Ihre Lieben aussuchen, können Sie
sich selbst mit einem Glas Apfel- oder Birnensekt verwöhnen.
Wir stellen auch für Unternehmen
individuelle Geschenk-Arrangements
zusammen.
Apfel- und Birnensekt
Vergoren nach der Champagner-Methode (Flaschengärung)
bieten unsere beiden Sekte ein sehr fruchtiges und erfrischendes Trinkvergnügen mit wenig Alkohol (6,5% Alc.).
Oder warum nicht auch einmal gespritzt – mit naturtrübem
Apfelsaft oder mit Hollunderblüten-Sirup?
Aus Richtung
„Alte Grenze“
Movieplexx
Interspar
City Center
ECODrom
Aus Richtung
„Abfahrt
Zentrum“
Hallenbad/
Freibad
Wegbeschreibung von B148 aus:
Abfahrt Braunau Zentrum – 1. Kreisverkehr
3. Ausfahrt – 2. Kreisverkehr 3. Ausfahrt –
200 m rechts
Wegbeschreibung vom Stadtplatz aus:
Richtung Salzburg – 1. Kreisverkehr gerade –
2. Kreis­verkehr 1. Ausfahrt – 3. Kreisverkehr
3. Ausfahrt – 200 m rechts
Öffnungszeiten:
Donnerstag und Freitag 9 Uhr bis 18 Uhr
Samstag 9 Uhr bis 12 Uhr
OBERGUT – Hofladen Familie Ober
5280 Braunau am Inn, Auf der Haiden 42
Tel./Fax +43 (0)77 22 / 87 3 21
Mobil +43 (0)650 / 87 32 100
E-Mail: hofladen@obergut.at
www.obergut.at
Königstorfer Media Design
Geschenkeausstellung mit Sektverkostung
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten