Gastroenterologie / Hepatologie

Werbung
PJ-Curriculum Gastroenterologie / Hepatologie
In der Klinik für Gastroenterologie / Hepatologie werden stationär und ambulant Patienten mit
dem breiten klinischen Spektrum von Erkrankungen behandelt. Während des praktischen
Jahres bieten wir ihnen die Möglichkeit den Schwerpunkt der Inneren Medizin
kennenzulernen und praktische Fertigkeiten zu erlangen. Die PJ-Ausbildung findet
überwiegend auf der Station statt, es bietet sich jedoch auch die Möglichkeit die ambulante
Gastroenterologie kennenzulernen. Entsprechend der Einbindung in die Innere Medizin
finden die gemeinsamen Veranstaltungen für PJ-Studierende statt, wo sie auch theoretisch
auf das Staatsexamen vorbereitet werden sollen. Die nachfolgenden Informationen sollen es
ihnen ermöglichen, die Ausbildung entsprechend zu strukturieren und möglichst viel aus
unserem breiten Fachgebiet mitzunehmen.
Praktische Fertigkeiten
Während der Ausbildung soll jeder PJ-Studierende die Möglichkeit erhalten selbständig
bestimmte praktische Tätigkeiten durchzuführen:
•
Anlage venöser Zugänge/Blutentnahmen
•
Anlage von Blasenkathetern
•
Abnahme von Blutkulturen
•
Indikation und Vorbereitung Punktionen (Aszites, Pleura)
•
Diagnostische Maßnahmen bei gastroenterologischen Krankheitsbildern
•
Therapieplanung bei gastroenterologischen Krankheitsbildern
•
Patientenvorstellung bei Visiten
•
Vorbereitung: „Gastro-Script“ auf unserer Homepage
Zugehörige Unterlagen
Herunterladen
Explore flashcards