Perrot Duval Gruppe

Werbung
Presseinformation der Perrot Duval Holding AG vom 11. Januar 2005
Bericht zum Halbjahresabschluss 2004/2005
Perrot Duval Gruppe: Ausgeglichenes operatives Ergebnis
Die Perrot Duval Gruppe (Perrot Duval Holding AG), welche sich in
Automationstechnologien engagiert, schliesst das erste Halbjahr (per 31.10.2004) gleich
wie im Vorjahr ab, das heisst mit einem Verlust von CHF 0,3 Mio. Dieses Resultat
erklärt sich im wesentlichen durch die jahreszeitlichen Umsatzschwankungen ihrer zwei
Divisionen, Infranor, welche sich auf die Bewegungsautomatisierung fokussiert, und
Hopare, welche sich auf die Verfahrensautomatisierung fokussiert. Die Perrot Duval
Gruppe geht davon aus, dass ein Umsatz und ein Nettoergebnis nach Steuern erreicht
werden, die etwa auf dem Niveau des Geschäftsjahres 2003/2004 liegen.
Erstes Halbjahr 2004/2005
Nach den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2004/2005 sank der konsolidierte Umsatz
der Perrot Duval Gruppe gegenüber dem 1. Halbjahr 2003/2004 um 4,5% auf CHF 33,8 Mio.
Der Umsatz der Infranor Gruppe – deren Halbjahresergebnisse im Geschäftsjahr 2004/2005
am 21. Dezember 2004 veröffentlicht und erläutert wurden – ist wegen des Fehlens eines (im
ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2003/2004 realisierten) Einzelvertrages und der negativen
Entwicklung des Euro-Wechselkurses zum Dollar um CHF 1,9 Mio. auf CHF 30,2 Mio.
gesunken. Der Umsatz der (im Bereich der Verfahrensautomatisierung tätigen) Hopare
Gruppe blieb mit CHF 3,5 Mio. (+ CHF 0,1 Mio.) nahezu unverändert.
Hingegen betrug die Bruttomarge der Perrot Duval Gruppe CHF 18,6 Mio. und wuchs von
53,8 Prozent per 31. Oktober 2003 auf 54,8 Prozent am 31. Oktober 2004 (+ 1,0 Prozent)
hauptsächlich infolge einer günstigeren Produktezusammensetzung.
Die Betriebskosten (CHF 18,8 Mio.) verringerten sich um CHF 0,6 Mio. oder 2,7%. Der
konsolidierte Gewinn nach Steuern ist ausgeglichen (- CHF 0,3 Mio.) und der Cashflow
beträgt CHF 0,2 Mio.
1
Ausblick
Das konjunkturelle Klima bleibt unsicher. Der vor kurzem in einigen wirtschaftlichen
Nischenbereichen, in denen die Perrot Duval Gruppe tätig ist, gespürte Aufschwung dürfte
sich nicht auf den Geschäftsgang für das am 30. April 2005 endende Geschäftsjahr auswirken.
Daher geht die Perrot Duval Gruppe davon aus, dass ein Umsatz und ein Nettoergebnis nach
Steuern erreicht werden, die etwa auf dem Niveau des Geschäftsjahres 2003/2004 liegen.
Kennzahlen der Perrot Duval Gruppe
1’000 CHF
1.5.-31.10.04
Konsolidierter Umsatz
Veränderung gegenüber dem Vorjahr %
Nettoergebnis
vom Umsatz %
Cashflow aus Betriebstätigkeit
vom Umsatz %
1’000 CHF
Bilanzsumme
Eigenmittel mit Minderheitsanteile
Eigenkapitalquote in %
1.5.-31.10.03
33'848
- 4,5
- 289
n/a
223
0,7
35'449
-1
- 302
n/a
198
0,6
31.10.04
30.04.04
50'564
9'437
18,7
54'168
10'995
20,3
Das Geschäftsjahr 2003/2004 wurde an die Präsentation von 2004/2005 angepasst
Für zusätzliche Informationen :
Nicolas Eichenberger, Delegierter des Verwaltungsrates
Perrot Duval Holding AG, c/o Perrot Duval Management AG, Place de la Gare 5, Postfach,
CH-1296 Coppet
Telefon +41 (0)22 776 61 44, Fax +41 (0)22 960 70 80
11. Januar 2005
2
Herunterladen
Explore flashcards