Kurzfassung – Arial 11pt fett - EAH-Jena

Werbung
Lasertagung 2012
Titel des Beitrages – Arial 12pt fett
Mustermann, M.; Musterfrau, R.*
In neuer Zeile die jeweilige Einrichtung sowie den Ort, verwenden Sie * (am Namen der Einrichtung) wenn
Autoren aus verschiedenen Einrichtungen kommen) – Schrift: Arial 10pt
Kurzfassung – Arial 11pt fett
Beginnen Sie den eigentlichen Text mit einer Kurzfassung Ihres Beitrages. Diese darf nicht länger
als 15 Zeilen sein.
1.
Einreichung der Beiträge
Die Beiträge sind bis zum 30.09.2012 einzureichen.
Bitte senden Sie einen Ausdruck des Beitrages und die mit dieser Vorlage erstellte Word-Datei
(Format: *.docx) per Post bzw. per E-Mail an:
Frau cand. Dr.-Ing. Kerstin Hecht
Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena
Carl-Zeiss-Promenade 2
07745 Jena
Tel.: 03641 205-375
E-Mail: [email protected]
2.
Allgemeines zur Formatierung
Bitte verändern Sie weder Seitenränder noch Kopf- und Fußzeilen. Der obere und der untere
Seitenrand betragen jeweils 2,5 cm. Die seitlichen Ränder sind links 2,5 cm und rechts 1,5 cm. Die
Kopfzeile hat 1,2 cm und die Fußzeile 0,5 cm Abstand zum Seitenrand. Die Silbentrennung muss
aktiviert sein (Karteikarte Seitenlayout).
Nummerieren Sie die Abschnitte (Gliederung) fortlaufend.
Lassen Sie vor und nach jeder Abschnittsüberschrift eine Zeile (11 bzw. 12 Punkt) frei. Verwenden
Sie Arial in der Schriftgröße 11, Blocksatz. Bitte begrenzen Sie Ihren Beitrag auf maximal 10
Seiten. Die Nummerierung der Seiten erfolgt automatisch.
Bild 1: Bildunterschriften 10pt fett
Binden Sie bitte die Bilder und Tabellen in den Text des Textspiegels ein. Nummerieren Sie beides
jeweils fortlaufend im Beitrag. Unter „Bildern“ sind Strichzeichnungen (auch Diagramme) und
DVS Nr.
1
Lasertagung 2012
Fotos, unter „Tabellen“ sind Zahlentafeln zu verstehen. Die Bilder sollten so gestaltete sein, dass
eine enthaltene Beschriftung nicht größer als die Grundschrift (12 Punkt) und nicht kleiner als (8
Punkt) erscheint.
Fotos sollten eine Mindestauflösung von 300dpi besitzen. Der Band wird in schwarz/weiß
gedruckt, bitte beachten Sie dies bei Ihrer Gestaltung (speziell in Diagrammen). Tabellen
umranden und unterteilen Sie bitte mit dünnen schwarzen Linien.
3.
Bilder und Tabellen
Nutzen Sie für Ihre Bilder Zeichenbereiche wie in Bild 1 und Bild 2. Diese können die volle
Seitenbreite haben (Bild 1) und als – im Zeilenumbruch „mit Text in Zeile“ positioniert sein. Lassen
sie dann vor dem Zeichenbereich und nach der
Bildunterschrift je eine Zeile frei.
Sind die Bilder schmaler können sie im Zeilenumbruch
als „Quadrat“ – von Text umflossen – eingebunden
werden. Dabei muss die Bildunterschrift als Textfeld am
unteren Ende des Zeichenbereiches eingebunden sein
(vgl. Bild 2). Wenn sich in einem Zeichenbereich mehrere
Elemente befinden, gruppieren Sie diese.
Bild 2: textumflossen,
Beschriftungen hier im
Tabellen sollten über die gesamte Seitenbreite reichen.
Sie sind oberhalb zu beschriften, wobei Arial 10pt fett zu Zeichenbereich
verwenden ist. Vor der Tabellenüberschrift (mit fortlaufender Nummerierung) und nach der Tabelle
lassen Sie bitte je eine Leerzeile. Ein Beispiel zeigt Tabelle 1.
Tabelle 1: Formatierungsvorschlag
Tabellenkopf
Zeile 1
Zeile 2
Zeile 3
Spalte 1
Text
Zahl
Text
Spalte 2
Zahl
Text
Zahl
Spalte 3
Text
Zahl
Text
Die DVS-Berichte erscheinen im DIN-A4-Format (210 mm x 297 mm) als schwarz/weiß Druck. Ihr
Original bzw. die Datei-Vorlage wird nicht mehr redaktionell überarbeitet, sondern unmittelbar als
Druckvorlage verwendet.
Da wir alle Beiträge in einer einheitlichen Form veröffentlichen wollen, bitten wir Sie, die Hinweise
unbedingt einzuhalten.
4.
Quellenangaben
Verweisen Sie auf Quellen im Text mit dieser: [1] fortlaufenden Nummerierung. Für die
Quellenangaben nach dem eigentlichen Text verwenden Sie bitte folgende Formatierung:
[1] Nachname, A.; Nachname, B.: „Titel der Quelle“, ggf. In: Buch/Zeitschrift etc., Verlag, Ort und
Jahr der Veröffentlichung (2001)
2
DVS Nr.
Herunterladen
Explore flashcards