Word - Schweizer Metallbau

Werbung
Ernst Schweizer AG, Metallbau
CH-8908 Hedingen
Telefon +41 44 763 61 11
Telefax +41 44 763 61 19
[email protected]
www.schweizer-metallbau.ch
Medieninformation
Ernst Schweizer AG, Metallbau
Zufrieden mit 12 Prozent Wachstum beim Auftragseingang 2012
Hedingen, 28. Januar 2013. Dank dem erfreulichen Exportergebnis des Photovoltaik-Montagesystems
Solrif® und Produkteneuheiten bei den Glasfalt- und Glasschiebewänden konnte die Ernst Schweizer
AG den Auftragseingang gesamthaft auf CHF 157,3 Mio. steigern. Dies bedeutet ein Plus von 12 %
gegenüber dem Vorjahr.
Das Unternehmen konnte 2012 insgesamt einen Auftragseingang von CHF 157,3 Mio. realisieren, davon
allein CHF 40,8 Mio. im Ausland. Dies entspricht gesamthaft einer Steigerung von 12 %. Zu diesem positiven
Ergebnis hat vor allem der Geschäftsbereich Sonnenenergie-Systeme beigetragen. Dank der Förderprogramme im europäischen Raum stiessen die Photovoltaik-Systeme hauptsächlich in Italien auf grosses
Interesse. Speziell für das Photovoltaik-Indach-Montagesystem Solrif® (Solar Roof Integration Frame) von
Schweizer war die Nachfrage 2012 enorm. Mit Innovationen wie die Produktneuheit isolierte Schiebetür STI
mit hervorragenden Wärme-Dämmeigenschaften und den neuen Ganzglasfalt- und schiebewänden trug der
Geschäftsbereich Fenster und Briefkästen ebenfalls zu einem höheren Auftragseingang bei. Im Geschäftsbereich Fassaden und Brandschutz konnte mit interessanten Projekten der Auftragseingang gegenüber dem
Vorjahr gehalten werden. Einzig der Geschäftsbereich Holz/Metall-Systeme verzeichnet einen leichten
Rückgang aufgrund des verschärften Konkurrenzdrucks und des starken Schweizer Frankens im europäischen Ausland. Die Stückzahlen konnten gehalten werden.
Die Ernst Schweizer AG ist dank ihres sorgfältig diversifizierten Sortiments zu den Themen Technik, Design
und Energie und einer kompetenten Verkaufsorganisation gut aufgestellt und zuversichtlich für das laufende
Geschäftsjahr.
((Bildlegende))
Mit dem Montagesystem Solrif® (Solar Roof Integration Frame) von Schweizer lassen sich rahmenlose
Photovoltaik-Module einfach und schnell in die Dachhaut integrieren. Sie ersetzen die eigentliche
Dacheindeckung. Beispiel: 340 kWp Dachintegration mit 1‘750 Modulen von Centrosolar AG, Italien.
Die Ernst Schweizer AG ist ein führendes Unternehmen der Baubranche in der Schweiz. Sie engagiert sich
seit über dreissig Jahren für ökologisches Bauen und nachhaltige Unternehmensführung. Schweizer ist ein
wichtiger Lieferant von energieeffizienten und minergietauglichen Produkten und von Systemen zur
Nutzung der Sonnenenergie. Firmensitz ist Hedingen, weitere Produktionsstandorte befinden sich in
Affoltern a. A., Möhlin und St. Gallen.
Das Familienunternehmen beschäftigt 626 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon sind 46 Lernende. Der
Umsatz wird in den vier Geschäftsbereichen Fassaden, Holz/Metall-Systeme, Fenster und Briefkästen
sowie Sonnenenergie-Systeme erwirtschaftet. www.schweizer-metallbau.ch
Firmenhauptsitz:
Verkaufsbüros:
Geschäftsbereiche:
Hedingen
Bern, Biel, Chur, Lausanne, Luzern, Möhlin, Solothurn, St. Gallen, Zürich
Fassaden, Holz/Metall-Systeme, Fenster und Briefkästen, Sonnenenergie-Systeme
1/2
Kontaktperson für die Medien:
Simone Bürgisser, Leiterin Kommunikation
Ernst Schweizer AG, Metallbau
Bahnhofplatz 11
8908 Hedingen
Telefon
+41 44 763 61 11
Telefon Direktwahl +41 44 763 63 59
E-Mail
[email protected]
2/2
Herunterladen
Explore flashcards