für den Bezirk Mittlerer Neckar

Werbung
Bewerbungsunterlagen
für die Ausrichtung amtlicher Wettkampfveranstaltungen im Schwimmen
für den Bezirk Mittlerer Neckar
1. Allgemeine Hinweise
Die vorliegenden Unterlagen dienen den Mitgliedsvereinen des Bezirk MN im SVW, die an der
Ausrichtung einer amtlichen Wettkampfveranstaltung im Schwimmen auf Bezirksebene
interessiert sind, zur Information, als Checkliste und zur Bewerbung.
Der enthaltene Bewerbungsbogen ist vollständig ausgefüllt bis spätestens zum
Bewerbungsschluß an die bei der Ausschreibung genannte(n) Person(en) zu schicken.
Unvollständig ausgefüllte oder verspätet eingehende Bewerbungsbögen werden bei der
Vergabe der Veranstaltungen nicht berücksichtigt.
Die Vergabe der Veranstaltungen geschieht durch den Schwimmwart des Bezirk MN. Alle
Vereine, die eine Bewerbung eingereicht haben, werden schriftlich über die Vergabe der
Veranstaltungen benachrichtigt.
2. Vergütung des Ausrichters
Die Ausrichter von Bezirksveranstaltungen erhalten folgende Vergütung:



Erstellung des Meldeergebnisses:
Erstellung des Protokolls:
Für Badbereitstellung:
50,00 pauschal
25,00 pro Abschnitt
150,00 pauschal
Zusätzlich gibt es pro Abschnitt einen Betrag von 40,00 Euro, der für die Verpflegung der
Kampfrichter (egal ob von den Vereinen gestellt oder vom Bezirk) zu verwenden ist. Die
Verpflegung pro Kampfrichter enthält mindestens ein Getränk während jedes Abschnittes (am
Einsatzort des Kampfrichters) sowie einen Gutschein pro Abschnitt und Kampfrichter für ein
Essen und für ein Getränk während der Pause.
Die Urkunden und Medaillen werden vom Bezirk MN rechtzeitig zur Verfügung gestellt.
Der Ausrichter deckt von obiger Vergütung alle notwendigen Aufwendungen (auch
Kampfrichterblöcke, Startkarten, ….) sowie die Schwimmbadmiete.
Am Jahresende oder bei entsprechender Finanzlage auch erst zu Beginn des neuen Jahres
erhält jeder Ausrichter für jeden Abschnitt einen Betrag von 150,00. Sollte die Finanzlage des
Bezirks nicht ausreichen, kann sich dieser Betrag auch auf 100,00 Euro verringern.
Aufgrund eines übergreifenden Sponsorenvertrages des SVW mit der Fa. SwimBaSE
kann sich der Ausrichter nur nach Rücksprache mit den Geschäftsführer des SVW und
nach dessen Bestätigung selbständig um einen anderen Verkaufstand von
Schwimmsportartikeln kümmern. Sollte Fa. SwimBaSE einen Stand während der
Veranstaltung aufstellen wollen so muss dieser ein geeigneter Standplatz zur Verfügung
gestellt werden.
Bewerbungsunterlagen zur Bewerbung für die Ausrichtung einer Wettkampfveranstaltung im Schwimmen des Bezirk MN
–1–
3. Bewerbungsbogen
1.1
Sich bewerbender Verein:
1.2
Veranstaltung, für die
dieser Bewerbungsbogen
gilt:
1.3
Ansprechpartner:
(wenn von 1.3 abweichend)
Funktion:
Name:
Adresse:
PLZ:
Ort:
Tel.:
Fax:
E-Mail:
2.1
Wettkampfstätte:
Name:
Adresse:
PLZ:
Ort:
Tel.:
2.2
Schwimmbecken:
Länge:
Breite:
Anz. Bahnen:
Wassertiefe:
Art der Leinen:
Wassertemperatur:
Art der Zeitmessung:
Rückenleinen vorh.?
Ja
Nein
Fehlstartleine vorh.?
Ja
Nein
Bad entspricht den WB:
Ja
Nein
Siegerpodest vorhanden?
Ja
Nein
2.3
Vermessungsurkunde:
Existiert und liegt bei:
Ja
Nein
2.4
Startblöcke
Auf Startseite vorh.?
Ja
Nein
Auf Wendeseite vorh.?
Ja
Nein
1. Tag:
von:
bis:
2. Tag:
von:
bis:
Form 109 (Meldeliste):
Ja
2.5
3.1
Verfügbarkeit des Bades:
Wie soll gemeldet werden:
Nein
Bewerbungsunterlagen zur Bewerbung für die Ausrichtung einer Wettkampfveranstaltung im Schwimmen des Bezirk MN
–2–
Datei im DSV-Standard:
4.1
Meldeanschrift:
Ja
Nein
Name:
Adresse:
PLZ:
Ort:
Tel.:
Fax:
E-Mail:
5.1
Gewünschter
Meldeschluss:
6.1
Verpflegung in der
Wettkampfstätte
Wird vorhanden sein:
Ja
Nein
Stoppuhren vom Bezirk
Werden benötigt:
Ja
Nein
7.1
Vorschlag:
Für die Richtigkeit der Angaben wird garantiert.
Datum:
Unterschrift des Vereinsvertreters:_____________________
Bewerbungsunterlagen zur Bewerbung für die Ausrichtung einer Wettkampfveranstaltung im Schwimmen des Bezirk MN
–3–
Herunterladen
Explore flashcards