Gruppenarbeit zum Thema Doping - Artland Gymnasium Quakenbrück

advertisement
Gruppenarbeit zum Thema Doping
Anabole Steroide
Definition von Doping
• Wort Doping stammt aus dem Englischen
und setzt sich aus dem Gerundium des
Verbis “to dope”, zu deutsch “Drogen
verabreichen”, zusammen
• Doping beschreibt die Einnahme verbotener
Substanzen oder den Gebrauch von
unerlaubten Methoden zur Steigerung der
sportlichen Leistung
Abgrenzung Substitution und
Doping
Substitution
• Substanzen, die unbedingt
notwendig sind für Energieund Baustoffwechsel
• ungenügende Zufuhr
beeinträchtigt die
Leistungsfähigkeit
• die Substanzen kann der Körper
selbst nicht bilden (Vitamine)
• dazu gehören: Vitamine,
Spurenelemente,
Kohlenhydrate, Eiweiße
• legal
Doping
• Substanzen, die zu den
verbotenen Wirkstoffgruppen
gehören, die der Körper nicht
benötigt
• ungenügende Zufuhr hat keine
Auswirkung auf die
Leistungsfähigkeit
• Substanzen, die der Körper
selbst bildet (Hormone)
• dazu gehören alle
Methoden/Substanzen, die auf
der Doping-Liste stehen
• illegal
Definition Anabole Steroide
• Gehören zu der Gruppe der Anabolika
• künstlich hergestellte Stoffe, die in ihren
Wirkungen dem männlichen
Geschlechtshormon Testosteron ähnlich
sind
Wirkung Anaboler Steroide
• Mit der Einnahme steigt die Anzahl der
roten Blutkörperchen
• mehr Sauerstoff gelangt zu den Muskeln
• Athlet ist ausdauernder und kann bessere
Leistungen vollbringen
• Hauptgrund der Einnahme: Anabole
Wirkungsweise
Anabole und androgene
Wirkungsweise
Anabole
• beschreibt Wirkung auf
Eiweißstoffwechsel
• Eiweißaufbau in Muskulatur
deutlich gesteigert &
gleichzeitig Körperfettanteil
reduziert Wachstum der
Muskulatur (Kraft) zusätzliches Muskeltraining
erforderlich
• Erhöhung der
Regenerationszeit
Androgene
• stellt unerwünschten
Nebeneffekt dar
• unnatürliches Wachstum
der männlichen
Sexualorgane
Häufige Anwendungsgebiete von
Anabolen Steroiden
• Radsport (Ausdauer)
• Bodybuilding (Muskelmasse)
• Leichtathletik
(Ausdauer,Kraft,Schnelligkeit)
Aufnahme Anaboler Steroide
• Oral aufgenommen in Tablettenform
• Anabole Steroide werden injiziert
(gespritzt)
• Konsistenz der Substanzen sehr ölig,
deswegen beim Spritzen Verwendung
großer Nadeln
Nebenwirkungen Anaboler
Steroide
• Vielzahl von Nebenwirkungen
variieren je nach Einnahme und
Dosierung
• Beschädigung der Leber (Entzündungen bis Krebs)
• Kreislaufprobleme (zu hoher Blutdruck)
• Akne
• Haarausfall
• psychische Probleme (Schlafstörungen)
• Störung des kompletten Hormonhaushaltes
männl. Körper produziert immer weniger eigenes Testosteron &
Konzentration des körpereigenen weibl. Geschlechtshormons
Östrogen steigt (Männer: Hodentrophie, Störung
Spermaproduktion, Wachstum weibl. Brust ; Frauen: teifere
Stimme, Zunahme Körperbehaarung)
Vielen Dank für eure
Aufmerksamkeit
Referat von
Rebecca Siemund & Alisa Lux
Herunterladen