CardioSoft-Diagnosesystem Ruhe-EKG-Modul

Werbung
GE Healthcare
CardioSoft-Diagnosesystem
Ruhe-EKG-Modul
Klinisch vernetzt. Einfach intelligent.
Das Ruhe-EKG-Modul für das CardioSoft*Diagnosesystem verwandelt Ihren
Praxis-PC in ein Ruhe-EKG-System.
Das Cardiac Acquisition Module (CAM14) mit der CAM USB A/T-Schnittstelle
wird einfach mit dem Patienten und
dem Standard-USB-Anschluss Ihres
Computers verbunden. Das CAM-14
bietet eine qualitativ hochwertige EKGDarstellung zur zuverlässigen Beurteilung
des kardialen Status Ihrer Patienten. Die
überragende digitale Signalverarbeitung
reduziert Artefakte, um die Qualität der
Aufzeichnung zu verbessern.
• Umfassende EKG-Analysesoftware
Marquette* 12SL*, einschließlich von
ACI-TIPI, geschlechtspezifischen
Kriterien, 12SL mit Messung der
rechtsventrikulären Beteiligung
und serieller EKG-Darstellung.
12SL ist branchenweit einer der
bestdokumentiertesten EKGAlgorithmen und wurde in zahlreichen
unabhängigen Publikationen zitiert.
• Mehrere konfigurierbare
Berichtformate
sind erhältlich
• Full Disclosure-Daten können in
der Datenbank des CardioSoft-
§
Informationen zur Kompatibilität mit EMR-Systemen von Drittanbietern erhalten Sie von Ihrem GE-Repräsentanten.
Diagnosesystems gespeichert
werden und über CardioSoft Web
problemlos über das Netzwerk
abgerufen werden. Leistungsstarke
Bearbeitungsfunktionen ermöglichen
eine schnelle und einfache
Berichterstellung
• Nahtlose Konnektivität mit anderen
Ruhe-EKG-Systemen von GE wie MAC*
800, MAC 1200, MAC 1600, MAC 2000,
MAC 3500, MAC 5500 und mit EMR§
Systemen
• Der vom CardioSoft-Diagnosesystem
generierte, DICOM-formatierte RuheEKG-Bericht wird automatisch auf
PACS-Workstations exportiert, was eine
schnelle und effiziente Korrektur durch
den Arzt und somit einen höheren
Patientendurchsatz ermöglicht
• Nahtlose Konnektivität mit dem MUSE*Kardiologieinformationssystem für
einen effizienteren Workflow
• Mehrere Netzwerkoptionen verfügbar
(siehe Netzwerk-Produktdatenblatt zum
CardioSoft-Diagnosesystem)
• Erfassung von Ruhe-EKGs per
Fernzugriff mit Citrix** XenDesktop1
(Windows** 8.1)
Spezifikationen
Signalverarbeitung
ST-Messungen
ST-Amplituden, Steigung
Signalverarbeitung
Schrittweise mediane Aktualisierung
Nulllinienkorrektur
Kubischer Spline
EKG-Ausgabe
Ausgabe von Echtzeit-EKG/TTL-Synchronisierung
Herzfrequenz
Automatische Erkennung, Dokumentation und Bewertung von Arrhythmien
Full Disclosure (Online)-EKG
Beat-to-Beat-EKG-Aufzeichnung und -Ereignisauswertung
Reanalyse
Erneute Analyse nach manueller Korrektur der mittleren Schläge und Messungen
(HEART-Algorithmus)
EKG-Software
(Optional) 12SL EKG-Analysesoftware für Erwachsene/Kinder
Zusätzliche EKG-Funktion
Vektorkardiographie
Technische Daten
Kommunikation/Speicherung
Kompatibel mit MUSE-Systemen über SD-Karte; Netzwerk
(Option)
Kompatibel mit MUSE Web zum Abrufen und Ausdrucken von
Daten aus dem MUSE-System
Kompatibel mit CardioSoft Web zum Abrufen von Berichten
Export von fertiggestellten Berichten in das PDF-Format
(automatischer Export und benutzerdefinierte Dateinamen)
Export von konfigurierten Berichten in das Microsoft**
Word-Format
Export von ausgewählten Daten in das XML- oder Microsoft
Excel**-Format
EMR-Konnektivität
Datenerfassung (über CAM-14)
Technologie
Aktives 14-Kanal-Akquisitionsmodul mit galvanisch getrennter
Versorgung, „Typ BF“, integrierter Ableitungsfehlererkennung
und Lead-Prep-Impedanzmessung
Abtastrate
16000 Abtastungen pro Sekunde und Ableitung über
15 Ableitungen
Dynamikbereich
320 mV, ±10 mV mit Signalüberlagerung auf ±150 mV
DC-Offsetbereich
Auflösung
4,88 µV/LSB bei 500 Hz
Rauschen
<15 µV Peak-to-Peak-Rauschen über eine Bandbreite
von 0,01 bis 150 Hz (-3 dB)
EKG-Analysefrequenz
5000 Abtastungen pro Sekunde
Hochpassfilter
0,01 (oder 0,05 Hz, Spezialverwendung) mit Gleichstrom-OffsetSteuerung
Tiefpassfilter
20, 40, 100, 150 Hz (wählbar)
Leitungsfilter
50,0 oder 60,0 Hz Kerbfilter (wählbar)
Nulllinienkorrektur
Cubic Spline-Algorithmus
Gleichtaktunterdrückung
Gemessen: 100 dB, berechnet: >140 dB (123 dB bei
deaktiviertem Gleichstromfilter)
Eingangsimpedanz
>10 MΩ bei 10 Hz, defibrillatorgeschützt
Patientenableitstrom
< 10 µA
Schrittmachererkennung
Orthogonal LA, LL und V6; 750 µV bei 50 µs
Monitortyp
Vom Anwender bereitgestellt
Überwachte Ableitungen
12, 15
Angezeigte Ableitungen
Bildschirmanzeige für 3, 6, 12 oder 15 Ableitungen
Anzeigeformat
4 x 2,5, 4 x 2,5 + 1 Rhythmus, 2 x 6, 6 Rhythmus, 3 Rhythmus
Anzeigegeschwindigkeiten
25, 50 mm/s
Anzeigeempfindlichkeit/Verstärkung
2,5, 5, 10, 20, 40 mm/mV
Computerspezifikationen
Prozessor
Prozessor mindestens Pentium** 4-Klasse
mit 2 GHz
RAM
Mindestens 1 GB Windows 7 Professional (32 bit);
2 GB Windows 7 oder Windows 8.1 (64 bit)
Festplatte
Mindestens 80 GB und 4 GB freier Speicherplatz, wenn als StandaloneSystem verwendet
Software-Installation
DVD-ROM-Laufwerk
Zeigegerät
Maus
Grafikkarte
Minimum: SVGA 1024 x 768
Empfehlung: SXGA 1280 x 1024
Schnittstellen
Minimum: 2 USB-Ports (1.1, 2.0, oder 3.0) für jedes Gerät, das diesen
Schnittstellentyp verwendet, CD-RW, SD-Karte, Netzwerkschnittstellenkarte
(Empfehlung), serielle RS232 für jedes Gerät, das diesen Schnittstellentyp
verwendet
Betriebssystem
Windows 7 Professional (32 bit) mit SP1
Windows 7 Professional (64 bit) mit SP2
Window 8.1 Pro (64 bit)
Windows 8.1 Enterprise (64 bit)
Drucker
Entspricht HP** P3015dn
(vom Kunden bereitgestellt)
Zusätzliche Software für die Exportfunktion
Microsoft Word und Excel (Option)
Lokales Netzwerk (LAN)
Wireless: 802.11 G, N (Option)
Schnittstelle TCP/IP
Citrix
Citrix XenDesktop/XenApp 7.5 (Desktop Virtualization und/oder Application
Virtualization) ohne Datenerfassung auf Windows 7 Professional (32 und
64 Bit), mit 12-Kanal-Ruhe-EKG Windows 8.1 Pro (64-bit), Windows 8.1
Enterprise (64 Bit), Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012 und
Windows Server 2012 R2 (Citrix-Umgebung vom Kunden bereitgestellt und
unterstützt)
Erfordert mindestens 5MB Bandbreitenverfügbarkeit
1
Imagination at work
GE Healthcare
P.O. Box 900, FIN-00031 GE, Finnland
GE Direct Germany: +49 (0)800 1890461
www.gehealthcare.com
ie Umgebung Citrix XenDesktop unterstützt die Aufnahme von RuheD
EKGs nur von CardioSoft-Systemen mit Windows 8.1-Betriebssystemen.
©2015 General Electric Company – Alle Rechte vorbehalten.
Deutschland
Munzinger Str. 5
79111 Freiburg
T: +49 761 4543 0
F: +49 761 4543 233
GE Healthcare Service
Center
T: 0800 4343258
T: 0800 GEHealthcare
Die General Electric Company behält sich das Recht vor, die genannten
Spezifikationen und Funktionen zu einem beliebigen Zeitpunkt und
ohne vorherige Ankündigung oder Verpflichtungen zu ändern oder die
Herstellung des Produkts einzustellen.
GE und das GE-Monogramm sind Marken der General Electric Company.
*Marke der General Electric Company.
**Alle Markenzeichen Dritter sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
GE Healthcare, ein Geschäftsbereich der General Electric Company.
JB27949DE 02/15
Herunterladen
Explore flashcards