Materialien in Projekten

Werbung
Materialien in Projekten
Szenarioübersicht
Wählen Sie für Details
die Grafikelemente.
Projekt
planen
Projektbestandsauftrag
anlegen
Scenario
Explorer
Szenario/Prozesse
Material
planen
Bestand
reservieren
Bestand
verbrauchen
Abrechnen
Legende öffnen
Szenariobeschreibung
Das Geschäftsszenario Materialien in Projekten ist für projektbasierte Dienstleister relevant, die zusätzlich zu Services auch Materialien
anbieten (zum Beispiel Dienstleister für die IT-Infrastruktur oder für die Energieinfrastruktur wie Gasleitungen oder Windkraftanlagen). Sie
müssen Materialien für Projekte planen und terminieren, aus dem Projekt heraus beschaffen und zusammen mit den Projektservices in
einer Projektrechnung abrechnen.
Vorteile für Ihr
Unternehmen
Szenarioablauf
Weitere
Informationen
©
© 2014 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.
An diesem Szenario sind folgende Benutzerrollen beteiligt:
Projektmanager
Bedarfsplaner
Lagerleiter
Lagermitarbeiter
Projektmitarbeiter
Buchhalter
Materialien in Projekten
Szenarioübersicht
Wählen Sie für Details
die Grafikelemente.
Projekt
planen
Projektbestandsauftrag
anlegen
Scenario
Explorer
Szenario/Prozesse
Material
planen
Bestand
reservieren
Bestand
verbrauchen
Abrechnen
Szenariobeschreibung
Legende
Legende
öffnen
Legende
schließen
Das Geschäftsszenario Materialien in Projekten ist für projektbasierte Dienstleister relevant, die zusätzlich zu Services auch Materialien
anbieten (zum Beispiel Dienstleister für die IT-Infrastruktur oder für die Energieinfrastruktur wie Gasleitungen
oder Windkraftanlagen).
Überwiegend
benutzergesteuerterSie
Prozess
müssen Materialien für Projekte planen und terminieren, aus dem Projekt heraus beschaffen und zusammen mit den Projektservices in
einer Projektrechnung abrechnen.
Überwiegend systemgesteuerter Prozess
In Fremdsystem ausgeführter Prozess
Vorteile für Ihr
Unternehmen
Manueller Prozess (nicht vom System
unterstützt)
Szenarioablauf
Weitere
Informationen
Prozess, bei dem mit Fremdsoftware
kommuniziert wird (siehe Quick-Info-Text)
An diesem Szenario sind folgende Benutzerrollen beteiligt:
Für Finanzwesen relevanter Prozess
Verwandtes Szenario
©
© 2014 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.
Projektmanager
Bedarfsplaner
Lagerleiter
Lagermitarbeiter
Buchhalter
Infosymbol mit weiteren Informationen
<Rollenname>
<Rollenname>
Materialien in Projekten
Prozessdetails: Projekt planen
Wählen Sie für Details
die Grafikelemente.
Projekt planen
Projekt
anlegen
X
Projekt
planen
i
Scenario
Explorer
Szenario/Prozesse
Vorteile für Ihr
Unternehmen
Basisplan
anlegen
i
Projektbestandsauftrag
anlegen
Projekt
freigeben
i
Material
planen
Bestand
reservieren
Bestand
verbrauchen
Abrechnen
i
Prozessbeschreibung
Mit dem Geschäftsprozess Projekt planen können Sie Ihr Projekt anlegen, planen und
strukturieren sowie das Projektteam aufstellen und das Projekt mit Mitarbeitern besetzen.
Wenn Sie Materialien auf Projektaufgabenebene planen, müssen Sie klar angeben, ob ein
Material verfolgt und aus dem Bestand verbraucht wird.
Weitere Informationen
Durchgeführt von
Projektmanager
Im Work Center
Projektmanagement
Szenarioablauf
Weitere
Informationen
©
© 2014 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.
Siehe auch
Anlegen von Projekten
Projekte – Quick Guide
Materialien in Projekten
Prozessdetails: Projektbestandsauftrag anlegen
Wählen Sie für Details
die Grafikelemente.
X
Projektbestandsauftrag anlegen
Projekt
planen
Projektbestandsauftrag für
Projekte/
Aufgaben
anlegen
Scenario
Explorer
Mengen
eingeben
i
i
Versandstelle und
Anlieferungsort
eingeben
Projektbestandsauftrag
sichern
Material
planen
Bestand
reservieren
Bestand
verbrauchen
Abrechnen
i
Prozessbeschreibung
Mit dem Geschäftsprozess Projektbestandsauftrag anlegen können Sie den Materialbedarf
an die Supply Chain senden, damit die Materialien für das Projekt reserviert werden.
Weitere Informationen
Durchgeführt von
Projektmanager
Szenario/Prozesse
Vorteile für Ihr
Unternehmen
Szenarioablauf
Weitere
Informationen
©
© 2014 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.
Im Work Center
Projektmanagement
Materialien in Projekten
Prozessdetails: Material planen
Wählen Sie für Details
die Grafikelemente.
Material planen
Projekt
planen
Projektbestandsauftrag
anlegen
Materialplanung
ausführen
X
i
Scenario
Explorer
Bestand
reservieren
Bestand
aufbauen
Bestand
verbrauchen
Abrechnen
i
Prozessbeschreibung
Mit dem Geschäftsprozess Material planen, der Bestandteil des Supply-Chain-Prozesses ist,
kann der Supply-Chain-Planer die entsprechende Planung für die Bedarfsanforderungen aus
dem Projekt vornehmen.
Weitere Informationen
Durchgeführt von
Bedarfsplaner
Szenario/Prozesse
Vorteile für Ihr
Unternehmen
Im Work Center
Beschaffungsplanung
Szenarioablauf
Weitere
Informationen
©
© 2014 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.
Siehe auch
Materialplanung
Materialien in Projekten
Prozessdetails: Bestand reservieren
Wählen Sie für Details
die Grafikelemente.
Bestand reservieren
Projekt
planen
Projektbestandsauftrag
anlegen
Material
planen
Kundenbedarf
freigeben
X
Warenausgang
buchen
i
Bestand
verbrauchen
Abrechnen
i
Prozessvarianten anzeigen
Scenario
Explorer
Szenario/Prozesse
Prozessbeschreibung
Der Geschäftsprozess Bestand reservieren ist ein Bestandteil des Supply-Chain-Prozesses.
In diesem Prozess wird dem Projekt Bestand zugewiesen, indem der Bestand am Standort
zum direkten Verbrauch oder zur Abholung reserviert wird, oder indem der Bestand an die
gewünschte Lokation vorab geliefert wird.
Weitere Informationen
Durchgeführt von
Bedarfsplaner
Lagerleiter
Lagermitarbeiter
In den Work Centern
Vorteile für Ihr
Unternehmen
Auslieferungssteuerung
Beschaffungsplanung
Warenausgang
Szenarioablauf
Weitere
Informationen
©
© 2014 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.
Siehe auch
Kundenbedarfe – Quick Guide
Materialien in Projekten
Prozessdetails: Bestand reservieren
Wählen Sie für Details
die Grafikelemente.
Bestand reservieren
Projekt
planen
Projektbestandsauftrag
anlegen
Material
planen
Kundenbedarf
freigeben
X
Warenausgang
buchen
i
Bestand
verbrauchen
Abrechnen
i
Prozessvarianten ausblenden
Verbrauch am Standort
Abholung
Vorablieferung
Scenario
Explorer
Szenario/Prozesse
Prozessbeschreibung
Der Geschäftsprozess Bestand reservieren ist ein Bestandteil des Supply-Chain-Prozesses.
In diesem Prozess wird dem Projekt Bestand zugewiesen, indem der Bestand am Standort
zum direkten Verbrauch oder zur Abholung reserviert wird, oder indem der Bestand an die
gewünschte Lokation vorab geliefert wird.
Weitere Informationen
Durchgeführt von
Bedarfsplaner
Lagerleiter
Lagermitarbeiter
In den Work Centern
Vorteile für Ihr
Unternehmen
Auslieferungssteuerung
Beschaffungsplanung
Warenausgang
Szenarioablauf
Weitere
Informationen
©
© 2014 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.
Siehe auch
Kundenbedarfe – Quick Guide
Materialien in Projekten
Prozessdetails: Bestand verbrauchen
Wählen Sie für Details
die Grafikelemente.
Bestand
X
verbrauchen
Projekt
planen
Projektbestandsauftrag
anlegen
Scenario
Explorer
Szenario/Prozesse
Vorteile für Ihr
Unternehmen
Material
planen
Bestand
reservieren
Bestand
verbrauchen
Abrechnen
Prozessbeschreibung
Im Geschäftsprozess Bestand verbrauchen wird der reservierte Bestand im Projekt für die
Ausführung der Projektaufgabe verbraucht. Dabei muss die gesamte reservierte Menge nicht
unbedingt auf einmal verbraucht werden. Die Menge kann auch in mehreren Phasen
verbraucht werden.
Weitere Informationen
Durchgeführt von
Projektmanager
Projektmitarbeiter
Im Work Center
Projektmanagement
Szenarioablauf
Weitere
Informationen
©
© 2014 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.
Siehe auch
Projekte – Quick Guide
Materialien in Projekten
Prozessdetails: Abrechnen
Wählen Sie für Details
die Grafikelemente.
Abrechnen
Projekt
planen
Projektbestandsauftrag
anlegen
Scenario
Explorer
Szenario/Prozesse
Vorteile für Ihr
Unternehmen
Szenarioablauf
Weitere
Informationen
©
© 2014 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.
Material
planen
Bestand
reservieren
Bestand
verbrauchen
X
Abrechnen
Prozessbeschreibung
Der Geschäftsprozess Abrechnen bietet zwei Möglichkeiten, um die für einen Projektbestandsauftrag verbrauchten Mengen abzurechnen:
Weitere Informationen
Durchgeführt von
Buchhalter
 Durch manuelles Anlegen der Projektrechnungsanforderung
 Durch automatisches Anlegen der Projektrechnungsanforderung auf Basis des Projekts
und deren entsprechende Abrechnung
Im Work Center
Kundenrechnungen
Materialien in Projekten
Vorteile für Ihr Unternehmen
Einleiten
Planen
Projekt
planen
Materialien
für den
Verbrauch
aus dem
Bestand
planen
Scenario
Explorer
Szenario/Prozesse
Vorteile für Ihr
Unternehmen
Szenarioablauf
Weitere
Informationen
©
© 2014 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.
Projekt/
Projektaufgaben
freigeben
Projektbestandsauftrag
anlegen und
Materialanforderung an
SCM einleiten
Ausführen
Mit Projektbestandsauftrag
planen und
Bestand
aufbauen
Übersicht
Abrechnen
Bestände für
Projektbestandsauftrag
reservieren
Waren aus
reserviertem
Bestand
werden im
Projekt
verbraucht
Für Projekt
verbrauchte
Komponenten werden
abgerechnet
Wichtigste Vorteile
Bei Projekten mit langer Laufzeit ist es für
Unternehmen generell erforderlich, den für das
Projekt reservierten Bestand zu lagern und
den Aufwand erst dann zu erfassen, wenn die
Waren für das Projekt verbraucht werden.
Dieses Szenario unterstützt Unternehmen, in
denen solche Projekte abgewickelt werden,
durch die Integration der Projekt-, SupplyChain-Planungs- und Lagervorgänge.
 Projekte und Supply Chain Management sind nahtlos integriert, um die Übergabe
von Materialbedarfen aus Projekten an das Supply-Chain-Team zu ermöglichen.
Sie können die Zufriedenheit Ihrer Kunden
steigern und höhere Gewinne erzielen, indem
Sie mithilfe von Planungsfunktionen sicherstellen, dass die richtige Bestandsmenge zum
erforderlichen Zeitpunkt für ein Projekt verfügbar ist, und die Abrechnung anhand der verbrauchten Waren durchführen.
 Anstelle der reservierten Waren werden die verbrauchten Waren als Projektaufwand
erfasst. Somit erhalten Sie eine realistische Übersicht über die Kosten.
 Die Beschaffungsplanung ist in Produktion und Einkauf eingebunden, um die
nahtlose Übergabe von auszuführenden Produktions- und Bestellvorschlägen zu
erleichtern und den für Anforderungen aus Projekten benötigten Bestand
aufzubauen.
 Waren können für ein Projekt reserviert und für andere Projekte gesperrt werden,
um zu verhindern, dass ein Bestand versehentlich mehreren Projekten zugeordnet
wird.
 Sie können identifizierte Bestände (Chargen und Lose) oder eingeschränkte
Bestände verwalten.
Materialien in Projekten
Szenarioablauf
Projektmanagement
Beschaffungsplanung
Projektbestandsauftrag
anlegen
Projekt
planen
Material
planen
Auslieferungssteuerung
Beschaffungsplanung
Warenausgang
Bestand
reservieren
Projektmanagement
Kundenrechnungen
Bestand
verbrauchen
Abrechnen
Scenario
Explorer
• Verbrauch am
Standort
• Abholung
• Vorablieferung
Szenario/Prozesse
Vorteile für Ihr
Unternehmen
Szenarioablauf
Weitere
Informationen
©
© 2014 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.
Legende
:
Überwiegend benutzergesteuerter
Prozess
• Prozessvariante 1
• Prozessvariante 2
Work Center, in dem der
Prozess stattfindet
Work
Work
Center
Center
Geschäftsbelegfluss
Materialien in Projekten
Weitere Informationen
Scenario
Explorer
Szenario/Prozesse
Vorteile für Ihr
Unternehmen
Szenarioablauf
Weitere
Informationen
©
© 2014 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.
Möchten Sie es
ausprobieren?
Benötigen Sie mehr
Informationen?
Ablaufbeschreibung
Weitere Details
(90 bis 120 Min.*)
(30 bis 90 Min.*)
Zum Aufrufen einer umfassenden
Anleitung für die Ausführung des
Geschäftsszenarios klicken Sie
hier.
SAP stellt eine komplette
Produktdokumentation zu allen
Aspekten des Geschäftsszenarios
bereit. Für weitere Details klicken
Sie hier.
Selbstlernsysteme
Wenn Sie das Geschäftsszenario
testen möchten, klicken Sie hier.
VV
Möchten Sie mit anderen
diskutieren?
Forum
Diskutieren Sie Ihre spezifischen
Anforderungen mit Experten. Zum
Aufrufen der Community klicken
Sie hier.
WIKI
Neben der Produktdokumentation
stellt SAP Wikis bereit, die
zusätzliche Aspekte eines
Geschäftsszenarios beschreiben.
Zum Aufrufen des Wiki klicken Sie
hier.
* Die Zeitangaben dienen als Orientierung für die Zeit, die Sie zum Durcharbeiten der Informationen für ein Szenario benötigen. Da einige Szenarios kürzer sind als andere, bezieht sich
die Mindestzeit auf das kürzeste Szenario und die maximale Zeit auf das längste. Die tatsächlich benötigte Zeit richtet sich nach Ihrem Kenntnisstand und Ihrem Interesse am Thema.
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten