„Was ist IServ“.ppt - Kranich

Werbung
Was ist IServ?
Was ist IServ?
IServ ist nicht nur der perfekte Server für
das lokale Computer-Netz
IServ ist vor allem ein mächtiger
Kommunikationsserver mit dem
pädagogischen Anspruch zur Förderung
•des autonomen Lernens
•der sozialen Kompetenz
•des fächerübergreifenden Lernens
•der Medienkompetenz
Das Portal
Mit einem Benutzernamen
und einem Passwort als
Schlüssel
erhält man Zugang zur
Kommunikationsplattform
IServ.
Der Computer »IServ«
Der Computer heißt IServ,
weil auf ihm ein Programm
läuft, das IServ heißt.
Der Computer IServ ist ein
Server, er „dient“ sozusagen im
Verborgenen und befindet sich
daher in einem Extra-Raum!
Der Server »IServ«
IServ ist am Schulnetzwerk
angeschlossen und von jedem
Schulrechner aus erreichbar
IServ ist mit dem Internet
verbunden und somit von
überall erreichbar
Das Netzwerk
Zu Hause
Das Schulnetzwerk
IServ
Was bietet IServ für Schüler?
•eine weltweit erreichbare Email-Adresse
•eine eigene weltweit abrufbare Internetseite (Homepage)
•ein Homeverzeichnis zum Ablegen persönlicher Dateien
•die Möglichkeit Dateien hoch- und herunterzuladen
•Diskussionsmöglichkeiten in öffentlichen und gruppenbezogenen Foren
•verschiedene – auch gruppeninterne - Chaträume
•ein privates und ein IServ-öffentliches Adressbuch
•einen privaten Terminkalender
•jederzeit die Möglichkeit zum Ausdruck von Dokumenten
•viele zusätzliche Informationen:
Bedienungsanleitungen rund um IServ, Einsicht in die
Benutzerordnung, Geburtstagskalender etc.
Was bietet IServ für Lehrer?
•Freischalten bzw. Sperren des Internets für einzelne Rechner oder
ganze Computerräume per Mausklick
•kontrollierte Vergabe von Internet-Onlinezeit
•unbegrenzt virtuelle CD-Laufwerke (Unterrichtssoftware)
•Gruppen-Diskussionsforen für die Unterrichtsgestaltung
•Gruppen-Dateiordner für die Unterrichtsgestaltung
•Gruppen-Homepages zur Veröffentlichung von Arbeitsergebnissen
•Gruppen-Chaträume für die Unterrichtsgestaltung
•Zugriff auf Lehrerdatensammlungen (Arbeitsblätter etc.)
•Zugriff auf eine Sammlung wissenswerter Daten rund um IServ
•die Möglichkeit wichtige Informationen auf IServ bereitzustellen
•und natürlich auch die Verfügung über alle Möglichkeiten,
die Schüler haben
Was bietet IServ für Administratoren?
•Einrichten beliebig vieler Benutzer
•Benutzer einlesen über Textdateien (z.B. klassenweise)
•Benutzer anlegen, löschen, deaktivieren, usw.
•unbegrenzte, frei wählbare Anzahl von Benutzergruppen
•Vergabe von Sonderrechten an bestimmte Benutzergruppen
•benutzerfreundliches, leicht zu handhabendes System zur
Speicherplatzbegrenzung
•kontrollierte Vergabe von Druckberechtigungen
Was bietet IServ für Systemverwalter?
•Automatische Versorgung der angeschlossenen Arbeitsplatzrechner
mit den passenden Netzwerkeinstellungen
•Vielfältige, leicht zugängliche Systeminformationen
•Archive für alle Gruppen-Mailinglisten
•Datensicherung über Festplatten
•gesicherten Internetzugang (https) für alle Benutzer
•Serverzugriff über gesicherte Internetverbindung (Fernwartung)
•Automatische Anpassung an die aktuelle IServ-Version über einen
Update-Server
•eine sichere Firewall
•Webfilter
•Spamfilter
•Virenschutz
Anmeldung
Bevor man mit IServ arbeiten kann, muss man sich mit seinem
Benutzernamen(Account) und seinem Passwort anmelden.
Beim Passwort wird zwischen Groß- und Kleinschreibung
unterschieden.
Arbeiten mit IServ
Nach erfolgter Anmeldung ist man „drin“ und wird freundlich begrüßt:
Diese „Oberfläche“ nennen wir IDesk, weil sie mit einem Schreibtisch vergleichbar ist, auf
dem alle wichtigen Dinge (Funktionen) griffbereit zur Verfügung stehen:
Funktionen von IServ
Über die sog. Navigation lassen
sich alle Funktionen von IServ
bequem aufrufen:
Die Funktionen von
IServ sind:
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
E-Mail
Foren
Dateien
Chat
Adressbuch
Termine
Freischalten
Drucken
Informationen
Verwaltung
Abmelden
Email
E-Mails sind elektronische Nachrichten,
die von jedem internetfähigen Computer
gesendet und empfangen werden
können.
IServ bietet alle Möglichkeiten eines
Mailprogramms bis hin zu einem Filter,
der Werbemails zuverlässig blockt.
Emails, die Viren enthalten, werden von
IServ automatisch gelöscht.
Foren
Foren bieten die Möglichkeit sich mit
anderen Benutzern IServs schriftlich
auszutauschen.
Wenn ein Benutzer etwas schreibt, so wird
sein Beitrag gespeichert und kann später
jederzeit gelesen und beantwortet werden.
Dateien
Unter Dateien kann man eigene
Dateien speichern – im privaten
Dateiordner oder in einem
Gruppenordner.
Dies funktioniert in in der Schule
genauso wie von jedem
internetfähigen Rechner aus.
Hier befindet sich auch der
Speicherplatz für die eigene und die
Gruppen-Homepages.
Chat
Chats bieten die Möglichkeit, sich
mit anderen Benutzern in Echtzeit
- so sagt man - zu unterhalten
(über die Tastatur natürlich).
Adressbuch
Das gemeinsame Adressbuch enthält
eine Suchmaschine zum Auffinden
von Benutzerdaten.
Zu jedem Benutzer findet man Name,
Email- und Homepageadresse und
Klasse.
Zusätzlich kann jeder Benutzer
optional Anschrift, Geburtstag,
Telefonnummer usw. angeben.
Termine
Der Terminplaner bietet die Möglichkeit,
Aufgaben und Termine zu verwalten.
Freischalten
Hier können Schüler mit einer gültigen
Internetzeitmarke (NAC) das Internet
freischalten:
Lehrer können hier NACs vergeben bzw.
ganze Computerräume freischalten.
Drucken
Die Druckfunktion ist den NACs vergleichbar,
nur dass die Druckmarken (PACs) Geld kosten.
Besitzt man eine Druckmarke, so kann man auf
jedem Drucker der Schule drucken, solange das
Guthaben ausreicht.
Informationen
Hier findet man alles Mögliche Wissenswerte
rund um IServ.
Verwaltung
Hier ändert man das eigene Passwort, sowie
seine Benutzerdaten, wie Anschrift,
Telefonnummer, Geburtsdatum, Klasse,
Spitzname usw.
Der Spitzname erscheint im Chat und als
Begrüßung auf dem IDesk. Die anderen
Daten sind über das Adressbuch abrufbar.
Abmelden
Klickt man auf Abmelden, wird die
Verbindung zu IServ getrennt.
Fazit
Alle Klarheiten beseitigt ...?
Nur Mut: „Probieren geht (auch hier)
über Studieren!!!“
Zugehörige Unterlagen
Herunterladen
Explore flashcards