Split-Klimagerät

Werbung
Hitachi SystemFree-Innengerät RCD-3.0FSN3
Deckengerät zum Einbau in eine abgehängte Decke. Optionale Deckenblende mit Luftansauggitter
und waschbarem Filtereinsatz, Luftaustritt auf zwei Seiten. Ein standardmäßig eingebauter
waschbarer Filtereinsatz sowie ein optionaler „antibakteriellen Long life Filter“ bzw. Filterbox sorgen
für eine kontinuierliche Reinhaltung der Raumluft, selbst bei höheren Anforderungen. Die ergonomisch
geformten Luftlamellen können getrennt voneinander mittels 5 Stufen (+Swing) über die
Fernbedienung einstellt werden. Der Luftstrom haftet in der flachsten Einstellung unter der Decke und
sorgt so auch im Kühlmodus für eine gleichmäßige und zugfreie Luftverteilung. Im Automatikbetrieb
erfolgt die Modusumschaltung bei einer Sollwertabweichung von +/- 2K.
Durch den energiesparenden 4 stufigen DC-Lüftermotor und dem Turbo-Radiallüfter lassen sich
sowohl besonders geringe Schallpegel erreichen als auch Raumhöhen bis maximal 3,5 m variabel
einstellen. Das im Gerät enstehende Kondensat wird über die Kondensatschale und einer
standardmäßig eingebauten 12V DC Kondensatpumpe bedarfsbedingt abgepumpt. Die Förderhöhe
ab Geräteunterkante beträgt maximal 850mm. Die notwendige Einbauhöhe der 2-WegeKassetteneinheit beträgt 350 mm. In einer Kondensatschale können sich Bakterien bilden und zu
Verschlammung führen. Um diesem natürlichen Prozess entgegenzuwirken ist ein einzigartiger IonenEinsatz eingebaut, der diesen Prozess verhindert.
In die Deckenblende kann ebenfalls ein optonaler Motion Sensor (Bewegungssensor) integriert
werden. Dieser Sensor überwacht kontinuierlich die Bewegungen im Raum. Dementsprechend wird
die erforderliche Leistung des Gerätes angepasst oder auch ganz abgeschaltet.
Der Hocheffiziente Verdampfer ist als Rippenrohrwärmetauscher in CU-AL mit Flüssigkeitsverteiler
integriert. Ein Kältemittelfilter schützt zudem das Gerät vor Verunreinigungen aus dem System und
beugt Verstopfungen in den Einbauten vor. Die eingebauten Sensoren sorgen für eine passgenaue
Leistungsregelung des elektronischen Expansionsventils im Innengerät. Das Gerät ist allseitig isoliert
und optisch bzw. konstruktiv mit einem Blechkörper verkleidet. An den Längsseiten des Gerätes
können wahlweise links oder rechts ein Nebenraumanschluss angeschlossen werden. Ebenfalls
vorgestanzt ist ein Anschluss für eine Frischluftansaugung. Die Ansteuerung eines externen Lüfters
kann mittels standartisierten Kontakten und Hilfsrelais vorgenommen werden.
Für einige oben erwähnten Funktionen ist der Anschluss einer Kabelfernbedienung PC-ARF(PE)
notwendig.
Das Gerät ist spezifiziert für das Kältemittel R410A. Ab Werk ist das Kältesystem getrocknet, evakuiert
und mit Schutzgas gefüllt.
Durch die einzigartige SystemFree Technologie ist das Innengerät sowohl für den Anschluss an ein
Hitachi Set Free-System (VRF) oder Utopia-Inverter-Außengerät (mit geänderten Nennleistungen)
geeignet.
H-Link Steuersystem
- Über das H-Link II Verkabelungssystem können bis zu 64 Außeneinheiten mit max. 160
Inneneinheiten in einen Regelkreis verbunden werden.
- Kombination mit Utopia oder älteren H-Link I Systemen sind möglich.
- Mögliche anschließbare Gebäudeleitsysteme: KNX, LON, BACNet, Fidelio, ModBus
- Eine Vielzahl von Fernbedienungen / Systemsteuerungen sind optional erhältlich
Optionale Ausgangs- und Eingangssignale über Platine Inneneinheit (nicht alle Signale sind
gleichzeitig verfügbar)
- Externe Ein/Aus Schaltung über gepulstem oder permanentem potenzialfreien Eingang
- Moduseinstellung Kühlen/Heizen
- Betriebsanzeige
- Alarmanzeige
- Anzeige Kompressoranforderung beim Kühlen oder optional Heizen
- Anzeige Moduseinstellung Kühlen oder optional Heizen
Mögliches Zubehör (Nicht im Standardlieferumfang enthalten)
- Blende P-AP90DNA
- Kabelfernbedienung PC-ARFPE
- Bewegungssensor SOR-NED
- Infrarotfernbedienung PC-LH3B
- Infrarotempfänger PC-ALHD1
42279 Wuppertal / Hölker Feld 6-8 / Tel. (02 02) 69 88 45 0 / Fax (02 02) 69 88 45 225
e-mail: [email protected] / www.kaut.de
Berlin Dresden Frankfurt Hamburg München Nürnberg Stuttgart
- Antibakterieller Long-life Filter F-90MD-K1
- Filterbox B-90HD
Konform mit ErP-Richtlinie Lot 10 (EU-Verordnung Nr. 206/2012), gefertigt in ISO9001 zertifizierten
Werken, CE-Prüfzeichen, Probelauf unter Betriebsbedingungen im Werk.
Technische Daten
Nennkälteleistung (Utopia Außeneinheit)
Nennkälteleistung (Setfree Außeneinheit)
Nennheizleistung (Utopia Außeneinheit)
Nennheizleistung (Setfree Außeneinheit)
Luftvolumenstrom
Schalldruckpegel (Kühlen)
Schalldruckpegel (Heizen)
Schallleistungspegel
Spannung
Nennleistungsaufnahme Kühlbetrieb
Nennleistungsaufnahme Heizbetrieb
Nennstromaufnahme Kühlbetrieb
Nennstromaufnahme Heizbetrieb
Empfohlene Absicherung, träge
Steuerleitung
Abmessungen H/B/T
Gewicht
Abmessungen Paneel H/B/T
Gewicht Paneel
Flüssigkeits- / Saugleitung
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
7,10 kW
8,00 kW
8,00 kW
9,00 kW
750-1260 m3/h
33/38/42/45 dB(A)
33/38/42/45 dB(A)
55 dB(A)
230/1/50 V/Hz/Ph
0,09 kW
0,09 kW
0,48 A
0,48 A
10 A
2x 0,8 abgeschirmt mm2
298x860x630 mm
25,00 kg
30x1100x710 mm
7,50 kg
9.53 / 15.88 mm
Dokumentation
Bedienungsanleitung und Installationsanleitung beiliegend, das Gerät ist nach DIN ISO9001
hergestellt.
Fabr. : HITACHI
Typ : RCD-3.0FSN3
Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
42279 Wuppertal / Hölker Feld 6-8 / Tel. (02 02) 69 88 45 0 / Fax (02 02) 69 88 45 225
e-mail: [email protected] / www.kaut.de
Berlin Dresden Frankfurt Hamburg München Nürnberg Stuttgart
Herunterladen
Explore flashcards