Emotional and Cognitive Aspects of Learning (Ecole)

Werbung
Emotional and Cognitive Aspects of Learning
(Ecole)
Emotionale und kognitive Aspekte des Lernens (Ecole)
- mehrperspektivische Lehr-Lernforschung in
verschiedenen Unterrichtsfächern
Dieses Gemeinschaftsvorhaben integriert in mehreren
schulnahen Forschungsprojekten verschiedene theoretische
Ansätze aus der Emotionsforschung und den Fachdidaktiken.
Dabei soll fachdidaktisch und lernpsychologisch fundiert das
Zusammenspiel emotionaler und kognitiver Faktoren
schulischen Lernens analysiert werden, ebenso der
Zusammenhang emotionaler und kognitiver Aspekte des
Lernens in spezifischen fachdidaktischen Anwendungen.Ein
wichtiges Teilprojekt befaßt sich hierbei mit
naturwissenschaftlichem Unterricht (Biologie, Physik), in
dessen Zusammenhang im Falle des Freilandunterrichts von
besonders hohen, schon vorhandenen motivationalen
Orientierungen ausgegangen werden kann. Hier wird versucht,
Emotionen und Lernen unter den besonderen Gegebenheiten
des Freilandunterrichts zu analysieren und natürlich von
pädagogischer Seite zu beeinflussen, auch unter der Maßgabe,
daß mit dem Überthema Nachhaltigkeit eher jugendliche
Lebensschwerpunkte erreicht werden können als dies mit
konventionellen naturwissenschaftlichen Unterrichtsthemen
der Fall ist. Das gesamte Forschungsprojekt ist mit sechs
Qualifikationsstellen (in der Regel zur Promotion)
ausgestattet. Die Themenstellung der einzelnen Fächer ist
aufeinander abgestimmt.
Ziele:
Analyse des Zusammenhangs emotionaler und kognitiver
Aspekte des Lernens in spezi-fischen fachdidaktischen
Anwendungen;
Fachspezifische Umsetzung in konkrete Unterrichtseinheiten,
Durchführung von Unterrichtsversuchen emotional-kognitiven
Lernens in unterschiedlichen Schulfächern und deren empirische
Evaluation;
Erarbeitung allgemeiner schulbezogener Konzepte zum kognitivemotionalen Lernen aus dem Vergleich der unterschiedlichen
fachdidaktischen Ergebnisse.
Unterrichtseinheit Biologie: Ökosystem See
Für den biologischen Teil des Forschungsprojektes wurde
das Thema Lebensraum See gewählt und in verschiedenen
Realschulen und Gymnasien durchgeführt.
Lernemotionen
Fachdidaktik
Lernerfolgsstudien
Strukturelle
Vorgaben
(FuN)
Multikriterialer Ansatz
Unterrichtsprogramm
Lebensraum See
Leistung
Pädagogische Psychologie
Gesamtkonzeption und Design der Interventionsstudie
Prof. Dr. Philipp Mayring & Dr. Michaela Gläser-Zikuda
Lehrerverhalten und Lernemotionen
Prof. Dr. Philipp Mayring & Dipl.-Päd. Uwe Maier
Videoanalyse: Emotionen im Unterricht
Prof. Dr. Philipp Mayring & Dr. Michaela Gläser-Zikuda
Biologie: Ökosystem See
Prof. Dr. Franz Xaver Bogner & Dr. Christoph Randler
Deutsch: Grammatik, Zeichensetzung
Prof. Dr. Hartmut Melenk & M.A. Kerstin Metz
Physik: Elektrizitätslehre
Prof.Dr. Christoph v. Rhöneck & Dr. Matthias Laukenmann
Lernemotionen Interesse
Ökosystem See: Tiere und Pflanzen in einem See
Pflanzen
Wie ist eine Seerose an das
Leben im See angepasst?
[wir machen Versuche]
Libellenlarve
Wie ist sie an das Leben
im Wasser angepasst?
[wir untersuchen eine
Larvenhaut]
Vögel
Wieso gibt es so viele verschiedene
Vögel auf einem See?
[wir bestimmen Vogelarten
und erstellen ein Bestimmungsbuch]
Zersetzer
Können wir in
unserem See baden/
aus unserem See
trinken?
[wir untersuchen die
Wasserqualität]
Wie und womit
belastet
der Mensch
ein Gewässer?
Kontakt:
Didaktik der Biologie
Prof. Dr. F. X. Bogner
[email protected]
Project Time: 2000 -2004
Herunterladen
Explore flashcards