Symantec™ IT Management Suite 8.0 powered by Altiris™ technology

Werbung
Symantec™ IT Management Suite 8.0
powered by Altiris™ technology
Einrichten des ServiceDesk-Servers
Der ServiceDesk-Server erfordert, dass bestimmte Funktionen des
Grundbetriebssystems aktiviert und konfiguriert werden. Für Off-Box-SQL
Server müssen zusätzliche Komponenten installiert werden. Das Auslassen von
Konfigurationsschritten kann zu einer fehlgeschlagenen Installation führen.
Diese Anweisung ist ein Schritt beim Installieren von ServiceDesk
Siehe Installieren von ServiceDesk
Tabelle 1
Tabelle: Einrichten des ServiceDesk-Servers zum Installieren
von ServiceDesk
Schritt
Aktion
Beschreibung
Schritt 1
Installieren und
Konfigurieren von
Serverrollen und
Webdiensten
Installieren Sie die Rollen "Anwendungsserver" und "Webserver (IIS)"
auf dem ServiceDesk-Server.
Konfigurieren der Firewall
Konfigurieren oder deaktivieren Sie die Firewall, um HTTP-, HTTPSund E-Mail-Protokoll-Datenverkehr auf dem ServiceDesk-Server
ordnungsgemäß zuzulassen.
Schritt 2
Sie müssen auch der Rolle "Web Server (IIS)" den Rollendienst "IIS 6
Management Compatibility" hinzufügen.
IESC (verstärkte Sicherheitskonfiguration für Internet Explorer) wird auf
dem neuen ServiceDesk-Server nicht benötigt.
Wenn die IESC-Schnittstelle angezeigt wird, wählen Sie das
Optionsfeld "Aus" für Administratoren und für Benutzer aus (das
Deaktivieren dieser Einstellung für Benutzer ist optional und hat keinen
Einfluss auf den Installationsprozess, wird aber empfohlen).
Schritt 3
Schritt 4
Installieren von
unterstützenden SQLServer-Komponenten
Für Off-Box-SQL-Instanzen müssen Sie zusätzliche SQL-ServerKomponenten auf dem ServiceDesk-Server installieren.
Einrichten des
ServiceDeskInstallationskontos
Richten Sie ein Konto ein, das nur bei der Installation dazu verwendet
wird, eine Verbindung mit der Ziel-SQL-Instanz aufzubauen.
Siehe Installation von SQL Server-Unterstützungskomponenten auf
dem ServiceDesk-Server
Sie haben folgende Optionen:
http://help.symantec.com/cs/ITMS8.0/SD/v59116418_v116346948/Einrichten-des-ServiceDesk-Servers?locale=DE_DE
© 2017 Symantec Corporation
Einrichten des ServiceDesk-Servers
Schritt
Aktion
Beschreibung
Wenn Windows -Authentifizierung (integrierte Windows-Sicherheit)
verwendet wird:
Richten Sie ein Domänenkonto mit der Serverrolle "sysadmin" für
die Ziel-SQL-Instanz ein.
Dieses Konto muss auch Administratorrechte auf dem
ServiceDesk-Server haben.
■ Wenn SQL -Authentifizierung (Microsoft SQL Server-Sicherheit)
verwendet wird:
Richten Sie ein SQL-Konto mit der Serverrolle "sysadmin" für die
Ziel-SQL-Instanz ein.
■
Hinweis: Wenn Sie diese Authentifizierungsmethode verwenden
möchten, muss der Ziel-Datenbankserver für die Unterstützung der
SQL-Authentifizierung konfiguriert werden.
Schritt 5
Einrichten des
ServiceDeskLaufzeitdienstkontos
Richten Sie ein Konto ein, das zur ServiceDesk-Laufzeit dazu
verwendet wird, eine Verbindung mit der Ziel-SQL-Instanz aufzubauen.
Sie haben folgende Optionen:
■
Wenn Windows -Authentifizierung (integrierte Windows-Sicherheit)
verwendet wird:
Richten Sie ein Domänendienstkonto ein, das in der Ziel-SQLInstanz eingerichtet wird.
Dieses Konto wird als die Identität verwendet, mit der der
ServiceDesk-Anwendungspool in IIS ausgeführt wird. Dieses Konto
wird der Rolle "db_owner" in der Prozessmanager-Datenbank
hinzugefügt.
Hinweis: Diese Authentifizierungsmethode ist die empfohlene
Authentifizierungsmethode. Windows-Authentifizierung ermöglicht
die einfache Durchführung von Upgrades und die unkomplizierte
Einführung von Änderungen. Weil die Verbindungszeichenfolge in
den Web.config-Dateien von Projekten gespeichert wird, sorgt die
Windows-Authentifizierung auch für mehr Sicherheit.
■
Wenn SQL -Authentifizierung (Microsoft SQL Server Security)
verwendet wird:
Verwenden Sie ein Konto auf der Ziel-SQL-Instanz.
Dieses Konto wird der Rolle "db_owner" in der ProzessmanagerDatenbank hinzugefügt.
Hinweis: Wenn Sie diese Authentifizierungsmethode verwenden
möchten, muss der Ziel-Datenbankserver für die Unterstützung der
SQL-Authentifizierung konfiguriert werden.
Schritt 6
Einrichten des
ServiceDesk-Servers
Bereiten Sie Ihren ServiceDesk-Server vor, damit Sie die SSL-/HTTPSVerschlüsselung während der Installation aktivieren können:
http://help.symantec.com/cs/ITMS8.0/SD/v59116418_v116346948/Einrichten-des-ServiceDesk-Servers?locale=DE_DE
© 2017 Symantec Corporation
2
Einrichten des ServiceDesk-Servers
Schritt
Aktion
Beschreibung
für SSL-/HTTPSVerschlüsselung
■
Beziehen Sie Ihr SSL-Zertifikat.
■
Merken Sie sich den Namen unter "Ausgestellt für" auf dem
Zertifikat für später.
Hinweis: Der Name unter "Ausgestellt für" auf dem SSL-Zertifikat
muss mit dem Namen oder der IP Ihres Servers übereinstimmen.
Ist dies nicht der Fall, müssen Sie in DNS einen DNS-AliasDatensatz (in der Microsoft-Terminologie einen CNAME) erstellen,
sodass der Name im Zertifikat geklärt werden kann.
Wenden Sie das Zertifikat an, und konfigurieren Sie Ihre HTTPSPort-Bindungen in den Windows Server IIS-Einstellungen.
■ Stellen Sie sicher, dass Sie mit SSL/HTTPS auf die StandardWebseite in IIS zugreifen können.
■
http://help.symantec.com/cs/ITMS8.0/SD/v59116418_v116346948/Einrichten-des-ServiceDesk-Servers?locale=DE_DE
© 2017 Symantec Corporation
3
Herunterladen
Explore flashcards