Wirtschaftsinformatiker oder Programmierer (m/w)

Werbung
Wirtschaftsinformatiker oder Programmierer
(m/w)
Der Landesbetrieb (§ 106-LHO-Betrieb) ist mit rd. 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Dienstleister der Behörden und
Ämter verantwortlich für die Realisierung und bedarfsgerechte Erhaltung baulicher Anlagen der technischen Infrastruktur. Zu
unseren Aufgaben gehören insbesondere die Planung und Durchführung von Neu-, Um- und Erweiterungsbauten sowie die
Unterhaltung der Straßen, Brücken- Tunnelbauwerke, Lärmschutzeinrichtungen, Hochwasserschutzanlagen und Gewässer, der
Betrieb entsprechender Einrichtungen sowie der Betrieb der Lichtsignalanlagen und der öffentlichen Beleuchtung in der Freien
und Hansestadt Hamburg.
Wir bieten: Zum nächstmöglichen Termin eine unbefristete Vollzeitstelle (auch teilzeitgeeignet) Entgeltgruppe 11 TV-L ohne
Führungsposition. Im Fachbereich Informationstechnik wird die für hamburgische Behörden übliche Betreuung der IT durchgeführt. Darüber hinaus werden aber auch diverse IT-Anwendungen für kaufmännische oder organisatorische Verfahren betreut.
Der Fachbereich sieht sich als innerbetrieblicher Dienstleister. Im Sachgebiet IT-Systeme ist eine Stelle mit folgenden Aufgabenschwerpunkten zu besetzen:
 Sie programmieren in einem Team Web-Anwendungen zur Datenerfassung.
 Sie programmieren in einem Team Datenbankanwendungen auf SQL-Basis.
 Sie betreuen Fachanwendungen (insbesondere einen virtuellen Projektraum für unsere Bauprojekte) in einer Fachlichen
Leitstelle und entwickeln diese in Zusammenarbeit mit Dienstleistern weiter.
 Sie unterstützen die Durchführung von IT-Projekten mit agilen Methoden (ProductOwner).
 Sie steuern den Abruf von Serviceleistungen, die durch den zentralen Dienstleister der Stadt Hamburg, Dataport für uns
erbracht werden.
 Sie werden mit der Auftragsvergabe an Dritte betraut.
 Sie planen und führen Informationsveranstaltungen für Anwender durch.
 Sie wirken bei der Entwicklung und Fortschreibung des IT-Dienstleistungsangebotes des LSBG mit.
Wir suchen: Sie verfügen über einen (Fach-)Hochschulabschluss (Bachelor) der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik oder Informatik und verfügen idealerweise über eine mehrjährige Berufserfahrung. Für die o.g. Tätigkeiten erwarten wir folgende
Kenntnisse:
 Grundlagen von relationalen Datenbanken (z. B. Normalisierung),
 Grundlagen der Programmierrichtlinien (z. B. Namenskonventionen und Code-Dokumentation),
 Erfahrungen im Bereich der Erstellung der Entwickler- und Benutzer-Dokumentation,
 Analyse und Auswertung komplexer Datenstrukturen,
 vertiefte Kenntnis von Microsoft-Windows und Microsoft-Office-Anwendungen,
 grundlegende kaufmännische Kenntnisse,
 Erfahrungen in Projekt- und Team-Arbeit sowie
 Kenntnisse in objektorientierten Programmiersprachen, z. B. C#.
Wünschenswert sind darüber hinaus folgende Kenntnisse:
 Kenntnisse von agilen Projektmethoden (z. B. SCRUM).
 Entwicklung von User Stories.
 Webseitenprogrammierung bzw. Formular-Entwicklung mit C#/ASP.NET MVC (mindestens Version 4.5).
 Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich „Aufbau eines Data Warehouse auf Basis von SQL Server“ (Ab Version 2012):
- SQL Server Integration Services (SSIS),
- SQL Server Analysis Services (SSAS),
- SQL Server Reporting Services (SSRS).
 Visual Studio Professional (mind. Version 2013).
 Team Foundation Server (mind. Version 2013).
In dieser Aufgabe ist eine offene und kooperative Arbeitsweise für Sie selbstverständlich. Dies setzt eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Team-Orientierung voraus. Selbständiges Arbeiten sind Sie aus vorhergehenden Tätigkeiten gewohnt.
Bei Fragen zu dem Arbeitsplatz wenden Sie sich bitte an:
Herrn Schelk Tel. 428 26-2140 oder Frau Weber Tel. 428 26-2148
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen insbes. mit einem beruflichen Erfahrungsprofil mit mindestens folgenden Inhaltspunkten:
Programmiersprachen; Programmiertätigkeiten; Datenbankentwicklungserfahrungen; Projektmanagementkenntnissen
an den
Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer
Fachbereich Personal und Organisation - A 31 Kennziffer A 826
Sachsenfeld 3-5
20097 Hamburg
oder an:
Bewerbungen@lsbg.hamburg.de
Betreff: A 826
Bewerbungsschluss ist der 03. November 2016.
Stellenausschreibungen der Freien und Hansestadt Hamburg
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Erstellen Lernkarten