PowerPoint-Präsentation

Werbung
Bedienungsanleitung Programm zur Bestellung des
Mittagessens am Gymnasium Lindenberg
1.) Programmaufruf und Einloggen:
Rufe einen Browser auf und gebe die Adresse http://gli.amss-online.de ein.
Es erscheint die Seite:
Trage in die entsprechenden Felder deine Ausweisnummer und dein Passwort ein.
Klicke auf die Schaltfläche Einloggen.
Du gelangst damit auf die Startseite.
Links siehst du die
vier Menüpunkte,
die für die weitere
Bedienung des
Bestellprogramms
von Bedeutung
sind.
Im Hauptfenster ist Platz für Neuigkeiten und Tipps.
2.) Das Bestellmenü.
Rufe den Menüpunkt Mensa auf und wähle dort das Untermenü Speiseplan.
Es erscheint die Seite mit den aktuellen Speiseplänen:
Im Beispiel siehst du die Pläne
der Kalenderwochen 9 und 10.
Bei denjenigen der
Kalenderwoche 10 befinden
sich hinter den Preisangaben
weiße Kästchen. Diese
Kästchen zeigen an, dass das
Essen bestellt werden kann.
Fehlen die weißen Kästchen
wie bei den Plänen der
Kalenderwoche 9, sind keine
Bestellungen mehr möglich.
Aus den Plänen kannst du weiter deine schon gemachten Bestellungen erkennen:
Für den 27. 02. 2008 hast du
1 x vegetarisch bestellt,
ebenso für Montag, den
03.03. und für Mittwoch den
05.03.
Die beiden Bestellungen mit
den weißen Kästchen können
noch rückgängig gemacht
werden, nicht aber die
Bestellung vom 27.02.
Nun zur Ausführung einer Bestellung.
Wir nehmen jetzt mal an, dein Hunger ist am Montag besonders groß und du möchtest für den
03. 03. 2008 zusätzlich zum vegetarischen Essen auch noch ein Hauptmenü für 3,30 € bestellen.
Dazu klickst du das Kästchen
hinter dem Preis des
gewünschten Essens an,
das Programm setzt zur
Bestätigung ein kleines
Häkchen in das Kästchen.
Danach klickst du auf die
Schaltfläche bestellen.
Für etwa 3 Sekunden erscheint zur Bestätigung das Bild ...
Für etwa 3 Sekunden erscheint zur Bestätigung das Bild ...
dann springt der Bildschirm zurück auf den Speiseplan und zeigt die ausgeführte Bestellung an:
Wichtig: Nach jeder
Bestellung musst du
hier überprüfen, ob sie
auch angenommen
worden ist.
Ohne diese
Bestätigung hat die
Bestellung nicht
funktioniert!
Hat die Bestellung nicht funktioniert, so wiederhole den Vorgang noch einmal.
Manchmal ist eine gestörte Internetverbindung die Ursache. Dann solltest du es
später wieder versuchen, vielleicht sogar an einem anderen Computer.
Es können mehrere Bestellung verschiedener Gerichte in einem Vorgang
abgewickelt werden. Willst du mal aus guten Gründen ein Menü gleich zwei- oder
drei Mal bestellen, musst du jeden Vorgang nacheinander einzeln durchführen. Das
Programm zählt schön brav mit und zeigt an, wie oft du ein Gericht bestellt hast.
3.) Abbestellen
Angenommen du bist am Dienstag krank geworden und möchtest die Bestellung für Mittwoch
zurücknehmen. Du meldest dich zunächst wie oben beschrieben im System an und gehst auf die Seite
Speiseplan.
Dort ist deine Bestellung für
Mittwoch, 05. 03. 2008 registriert.
Solange hinter dem Text
1 x bestellt ein weißes
Kästchen erscheint, kann die
Bestellung rückgängig gemacht
werden.
Du führst die Maus auf das
leere Kästchen und klickst es
an; es erscheint ein Häkchen.
Dann klickst du auf die
Schalt-fläche
abbestellen ...
... du siehst wieder für kurze Zeit die Bestätigung ...
... du siehst wieder für kurze Zeit die Bestätigung ...
und dann die Seite mit den Speiseplänen, nun mit dem getilgten Eintrag.
Wichtig: Nur wenn im
Speiseplan die Bestellung
verschwunden ist, ist das
Essen auch tatsächlich
abbestellt!
Bestellte Essen müssen
bezahlt werden, auch wenn
sie nicht abgeholt
wurden!
Bestellungen können nur
bis 8:00 Uhr des Tages
storniert werden, an dem
das Essen ausgegeben
wird!
Du kannst in einem Vorgang gleich mehrere Bestellungen zurücknehmen. Bei
Mehrfachbestellung des gleichen Essens am gleichen Tag musst du jedoch
Schritt für Schritt jede Bestellung einzeln stornieren.
4.) Der Menüpunkt Eigene Einstellungen:
Beim Klick auf diesen Punkt gelangst du auf die folgende Seite:
In der oberen Hälfte des Fensters kannst du dein Passwort ändern.
Wir empfehlen eine Änderung
schon beim ersten Zugang. Halte
dein Passwort streng geheim,
denn jeder der es kennt, kann in
deinem Namen Bestellungen
aufgeben, für die du dann
bezahlen musst!
Im unteren Teil des
Fensters siehst du
Informationen über die
Buchungen, die dein
Konto belastet haben
oder demnächst
belasten
werden.
5.) Abmelden
Hast du die Arbeit am Programm beendet, verlasse es immer über den Menüpunkt Abmelden.
Nur so ist gewährleistet, dass dein persönlicher Bereich geschlossen wird und
niemand darin unerwünschte Manipulationen vornehmen kann.
Ende der Präsentation
© H. Mayer
Herunterladen
Random flashcards
Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten