Zusammenfassung über..

Werbung
Michael Ghilardi
EMo 3B
2.11.2008
Zusammenfassung über R, C, XC
Der elektrische Widerstand ist in der Elektrotechnik ein Maß dafür, welche elektrische
Spannung erforderlich ist, um einen bestimmten elektrischen Strom durch einen elektrischen
Leiter fließen zu lassen. Als Formelzeichen für den elektrischen Widerstand wird in der Regel
R
Der Ohmische widerstand ist von Strom I und der Spannung U Abhängig
R=U:I
Grundsätzlich ist der Widerstand temperaturabhängig. Dieses gilt für alle Materialien.
Je nachdem, ob der Widerstandswert mit steigender Temperatur größer oder kleiner wird,
unterscheidet man zwischen Kaltleitern oder PTC (Widerstandswert steigt) und Heißleitern
oder NTC (Widerstandswert sinkt).
Widerstand von Kupfer bei 20ºC in Ω · mm²: m = 0.0175
Die elektrische Kapazität (Formelzeichen C) ist eine physikalische Größe, die die Fähigkeit
eines zu diesem Zweck gebauten Kondensators oder einer elektrischen Leiteranordnung
definiert, elektrische Ladung zu speichern. Die elektrische Kapazität wird als Verhältnis der
zugeführten Ladungsmenge Q zur entstandenen Spannung U bestimmt:
Der Blindwiderstand (auch Reaktanz) ist eine Größe der Elektrotechnik, die bei
Wechselstrom eine Phasenverschiebung zwischen Spannung und Strom verursacht. Der Wert
des Blindwiderstandes ist frequenzabhängig. Der Zusatz „blind“ rührt daher, dass in
Blindwiderständen keine Wirkleistung umgesetzt wird, Energie also nicht unwiderruflich (in
Wärme) umgewandelt wird und damit auch nicht "verloren" geht.
.
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

Erstellen Lernkarten