so flexibel ist nur der coolVario.

Werbung
s
Mal Kühlschrank,
mal Gefrierschrank,
mal beides – so flexibel
ist nur der coolVario.
Endlich ein Fernseher,
der auch Pils kühlen kann.
Die Kältegeräte-Neuheiten 2004.
Weitere Informationen zu Siemens-Kältegeräten finden Sie unter
www.siemens-hausgeraete.ch
Die aufgeführten Preise in Fr. verstehen sich inkl. MWSt.
Fachhandels-Nettopreise sind exkl. MWSt.
Die aktuellen Verkaufspreise sind beim Fachhandel einzuholen.
A1-W1-A043
Printed in Switzerland 06.04600
s
Mal Kühlschrank,
mal Gefrierschrank,
mal beides – so flexibel
ist nur der coolVario.
Endlich ein Fernseher,
der auch Pils kühlen kann.
Die Kältegeräte-Neuheiten 2004.
Weitere Informationen zu Siemens-Kältegeräten finden Sie unter
www.siemens-hausgeraete.ch
Die aufgeführten Preise in Fr. verstehen sich inkl. MWSt.
Fachhandels-Nettopreise sind exkl. MWSt.
Die aktuellen Verkaufspreise sind beim Fachhandel einzuholen.
A1-W1-A043
Printed in Switzerland 06.04600
Neuigkeiten von der Kältefront.
Wer sagt, dass ein Kühlschrank nicht informativ sein kann? In Zukunft werfen Sie
beim Frühstück einfach einen Blick auf die Tür des neuen coolMedia – und bekommen
vom integrierten LCD-TV taufrisch die jüngsten Nachrichten serviert. Eine weitere
Neuheit unter den Kühl-Gefrier-Kombinationen: der coolVario. Mit dem wahrscheinlich flexibelsten Kühlschrank der Welt kühlen, gefrieren und kühlen Sie mit vitaFresh
nahe 0 ºC auf allen Ebenen – wie Sie es gerade brauchen. Was es sonst über die neuen
Kältegeräte bei Siemens zu berichten gibt, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.
s
Neuigkeiten von der Kältefront.
Wer sagt, dass ein Kühlschrank nicht informativ sein kann? In Zukunft werfen Sie
beim Frühstück einfach einen Blick auf die Tür des neuen coolMedia – und bekommen
vom integrierten LCD-TV taufrisch die jüngsten Nachrichten serviert. Eine weitere
Neuheit unter den Kühl-Gefrier-Kombinationen: der coolVario. Mit dem wahrscheinlich flexibelsten Kühlschrank der Welt kühlen, gefrieren und kühlen Sie mit vitaFresh
nahe 0 ºC auf allen Ebenen – wie Sie es gerade brauchen. Was es sonst über die neuen
Kältegeräte bei Siemens zu berichten gibt, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.
s
04 I s
Feiern Sie die Feste, wie sie fallen.
Nicht, wie es Ihr Kühlschrank zulässt.
Ob Sie nun einen guten Fang gemacht haben oder eine grosse Party feiern wollen –
coolVario ist die erste Kühl-Gefrier-Kombination, die Sie schnell und flexibel anpassen
können. Nutzen Sie den oberen Kühlbereich vorübergehend als zusätzlichen Gefrierraum ebenso wie den unteren Gefrierteil zum Kühlen. Oder beide Ebenen zum
vitaFresh-Kühlen nahe 0 °C. So oder so, Sie sind für alle Eventualitäten gerüstet.
Ohne Einschränkungen.
cool
2
10 °C
fresh+cool
0 °C
soft freeze -7
-4 °C
freeze
-26 -16 °C
coolVario. Jeden Tag ein neuer Kühlschrank.
Gefrieren auch da,
wo andere nur kühlen.
Kühlen auch da,
wo andere nur gefrieren.
vitaFresh überall.
Der obere Teil dieser Kombination lässt
sich kurzfristig auf bis zu –7 °C absenken,
um grosse Mengen Gefriergut vorübergehend zu lagern. Überraschen Sie Ihre
Gäste doch mal mit italienischem Eis!
Im unteren Teil lässt sich die Temperatur
von Gefrieren auf Kühlen stellen. So kann
man den gesamten Innenraum als
Kühlschrank nutzen. Ideal zum Beispiel
dann, wenn man für eine Feier grosse
Mengen Getränke kalt stellen möchte.
Beide Teile der Kombination lassen sich
unabhängig voneinander auf vitaFresh
«trocken» umstellen. Bei dieser professionellen Lagermethode mit Temperaturen
nahe 0 °C und einer Luftfeuchtigkeit bis
zu 50 Prozent halten z. B. frischer Fisch,
Sushi und Frischfleisch deutlich länger.
s I 05
coolVario überzeugt nicht nur im Ganzen.
Sondern auch im Detail.
So wird Kälte gleichmässig verteilt:
das Multi-Airflow-System.
Nie wieder abtauen:
die noFrost-Technik.
Kühle Konversation:
die Dialog-Electronic.
Das Multi-Airflow-System sorgt dafür, dass
die Luft im Kühlbereich gleichmässig verwirbelt wird. So bleiben die Temperaturen
konstant – auch wenn z. B. eine Tür ein
bisschen länger offen stand oder grössere
Mengen warme Speisen eingelagert
wurden.
coolVario ist auf beiden Ebenen mit
noFrost-Technik ausgestattet. Das Resultat: Sie müssen nie wieder von Hand
abtauen. Ein Umluftsystem leitet die
Luftfeuchtigkeit aus dem Gefrierraum in
eine ausserhalb liegende Verdunstungsschale. Und wenn doch einmal Reif
entsteht, wird er automatisch abgetaut
und verdunstet ausserhalb des Gerätes.
Über das grosse, übersichtliche DialogElectronic-Display sagen Sie der coolVarioKombination besonders einfach, was Sie
von ihr möchten. Umgekehrt lässt Sie
coolVario wissen, welche Bedingungen im
Innern herrschen – und was möglicheweise
nicht in Ordnung ist (weitere Beispiele
finden Sie auf der gegenüberliegenden
Seite).
Den coolVario gibt’s sowohl
in klassischem Weiss als auch
in elegantem inoxLook.
06 I s
Achten Sie auf seine inneren Werte.
Von aussen.
Die Dialog-Electronic macht das Bedienen
besonders komfortabel. Auf dem übersichtlichen Display in Augenhöhe haben
Sie nicht nur alles im Blick, Sie können
auch alle Einstellungen mit einem sanften
Druck ändern – und auf eine Reihe
nützlicher Komfort- und Sicherheitsfunktionen zugreifen.
Je mehr Information, desto sicherer.
Im Zweifelsfall: Energie sparen.
Mindestens haltbar bis?
Die Dialog-Electronic warnt bei Fehlern
nicht nur akustisch, sondern zeigt gleich
im Klartext an, was nicht stimmt. Und Sie
erfahren auch, was in Ihrer Abwesenheit
passiert ist. Wenn das Gerät z. B. durch
Stromausfall nicht arbeiten konnte, sehen
Sie später auf dem Display den Höchstwert, bis zu dem die Temperaturen gestiegen sind. Und können empfindliche
Lebensmittel gegebenenfalls früher aufbrauchen.
Sie möchten sich keine Gedanken über
die Idealtemperatur Ihres Kühlschranks
machen? Vertrauen Sie der «Energiesparschaltung». Ein leichter Tastendruck
genügt, und die Temperatur wird auf
einen Wert eingestellt, bei dem Ihre
Lebensmittel richtig gelagert sind – und
trotzdem wenig Energie verbraucht wird.
Wer hat schon im Kopf, wie lange man
welches Lebensmittel lagern kann? Oder
was sich zum Einfrieren eignet und was
nicht? Mit der Dialog-Electronic bleibt
trotzdem keine Frage offen: Mindesthaltbarkeit im Kühl- und Gefrierbereich und
Lagertipps zu vielen Lebensmitteln sind
mit einem leichten Tastendruck abrufbar.
Mehr oder weniger trocken.
Keine Kinder-Überraschung.
Warnen ist gut. Handeln ist besser.
Passen Sie mit dem «Entfeuchtungsfaktor»
die Luftfeuchtigkeit im Kühlraum an Ihren
Bedarf an. Dies funktioniert durch Steuerung der Ventilator-Aktivität: Je mehr
Ventilation, desto trockener wird die Luft.
Und umgekehrt.
Damit die Einstellungen nicht unbeabsichtigt verändert werden können, sperrt
die Kindersicherung bei Bedarf alle Tasten
ausser «Alarm». Damit Sie keine unliebsamen Überraschungen erleben.
Ist eine der Türen aus Versehen nicht ganz
geschlossen, zieht die Türschliesshilfe sie
ganz zu.
s I 07
89. Minute. Foul im Strafraum.
Und Sie gehen in die Küche.
Der coolMedia sorgt dafür,
dass man in Zukunft nichts
mehr verpasst. Ob Nachrichten
oder ein spannendes Spiel –
mit dem integrierten LCD-TV
bleibt man auch in der Küche
immer am Ball.
Auch in seinen anderen
Ausstattungen sorgt der
coolMedia für Unterhaltung:
entweder mit integrierter HiFiKomponente oder Wetterstation. Schliesslich mag ja nicht
jeder Fussball.
08 I s
Spielfilm.
Hörspiel.
Wetter.
coolMedia mit integriertem LCD-TV*.
Auf dem 15"-LCD-Flachbildschirm entgeht
Ihnen selbst dann nichts, wenn Sie sich
mal in einem anderen Winkel der Küche
aufhalten: Er lässt sich nach jeder Seite um
bis zu 45° neigen. Aber nicht nur dort ist
er flexibel: Ob Camcorder, Recorder oder
DVD-Player, man kann auch nahezu jedes
Gerät anschliessen (über 3fach-CinchStecker und Antennenanschluss an der
Geräte-Rückseite bzw. Kopfhörer vorn am
TV-Gerät). Gesteuert wird der LCD-TV
genauso wie Ihr Grosser – über eine
handliche Fernbedienung.
coolMedia mit integrierter HiFiKomponente.
Mit der HiFi-Anlage geniessen Sie in der
Küche wahlweise Ihre Lieblingssender
oder Ihre favorisierte CD – letztere übrigens dank Anti-Shock-Funktion auch dann
ohne Aussetzer, wenn Sie die Tür einmal
weniger sanft schliessen. Auf dem DigitalDisplay haben Sie neben der Uhrzeit alle
Funktionen im Blick – und mit der Fernbedienung auch von überall im Griff.
coolMedia mit integrierter
Wetterstation.
Auch das Wetter kann ganz schön spannend sein. Mit der Wetterstation verfolgen Sie nicht nur die wichtigsten Veränderungen: Luftdruck, Aussentemperatur,
Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit. Sie
bekommen auch eine Prognose auf der
Basis der Luftdruckentwicklung. Eine Uhr
mit Weckfunktion und Datumsanzeige
macht diesen coolMedia insgesamt zu
einem sehr informativen Kühlschrank.
* Um Fernsehen schauen zu können, ist ein Antennenkabel oder ein entsprechendes Funkmodul nötig.
s I 09
0 °C ist nicht gleich 0 °C.
Schliesslich sind Forellen
ja auch keine Radieschen.
Ein guter Kühlschrank unterscheidet. Denn
bei Temperaturen um 0 °C bleiben frische
Lebensmittel zwar bedeutend länger frisch.
Aber nicht nur die Temperatur, auch die
Luftfeuchtigkeit spielt eine Rolle.
So werden z. B. Fisch und Fleisch bei
niedriger Luftfeuchtigkeit optimal gelagert.
Obst und Gemüse benötigen hingegen
eine hohe Luftfeuchtigkeit, um Nährstoffe
und Vitamine zu erhalten.
Moderne Siemens-Kältegeräte sind deshalb
mit zwei unterschiedlichen vitaFresh nahe
0-°C-Zonen ausgestattet (wie z.B.
die KG 29F…und KG 25F…).
vitaFresh «trocken» ermöglicht es, Fisch
und Fleisch bei bis zu 50 % Luftfeuchtigkeit
länger frisch zu halten. Lagern Sie hier Ihre
Forellen.
Und mit vitaFresh «taufrisch» bleiben
empfindliches Obst und Gemüse bei bis zu
90 % Luftfeuchte deutlich länger haltbar.
Ideal für Radieschen.
10 I s
Der «Kombi» unter den
Kühl-Gefrier-Automaten.
Wer gern grössere Portionen kauft, stösst
bei normalen Kältegeräten rasch an die
Grenzen. Der neue Kühl-Gefrier-Automat
mit 70 cm Tiefe und 70 cm Breite schafft
hier Abhilfe. Obwohl man es ihm kaum
ansieht, bringt er durch die zusätzlichen
10 cm bedeutend mehr unter: insgesamt
bis zu 25 %. Ein weiterer Vorteil: Die
Abstellflächen sind ein gutes Stück grösser.
So passen auch sperrige Platten und Teller
bequem hinein.
Bei vitaFresh lohnt auch das Hingucken.
Eine schlichte, geschlossene Front – und
trotzdem alle wichtigen Anzeigen im Blick
haben? Die neue, extrahohe Tür bei den
vitaFresh-Kombinationen verbindet beides
mit Leichtigkeit. Durch die elegant integrierte Displayscheibe kann man die Temperaturen ablesen, ohne die Tür öffnen zu
müssen. Trotzdem bleiben die Bedienungselemente dezent hinter der Tür verborgen.
s I 11
Kühl-Gefrier-Kombinationen coolMedia.
Mit LCD-TV, Hi-Fi oder Wetterstation.
Fr. 7 300.–
Richtpreis inkl. MWSt.
EnergieEffizienzKlasse
Fr. 5 300.–
A+
Richtpreis inkl. MWSt.
EnergieEffizienzKlasse
A+
EnergieEffizienzKlasse
A+
Fr. 5 650.–
Richtpreis inkl. MWSt.
Kühl-Gefrier-Kombinationen electronic
KG 39 MT 90, Edelstahl
KG 39 MH 90, Edelstahl
KG 39 MW 90, Edelstahl*
Wichtige Gebrauchsvorteile
Integrierter, schwenkbarer 15“-LCD-TV (38 cm)
mit 2 Lautsprechern und
mit Fernbedienung für TV
CD-Player mit
Radio (AM, FM),
2 Lautsprechern,
Fernbedienung
Wetterstation mit Anzeige Luftdruck, Innen-,
Energieverbrauch/Jahr/EEK: A+
303 kWh
303 kWh
303 kWh
Gefriervermögen/24 Stunden
14 kg
14 kg
14 kg
Lagerzeit bei Störung
27 Stunden
27 Stunden
27 Stunden
Nutzinhalt Kühlraum
263 l
263 l
263 l
Nutzinhalt Gefrierraum
87 l
87 l
87 l
Abstellflächen aus Sicherheitsglas,
6
6
6
davon höhenverstellbar
5
5
5
Klappbare Flaschenablage/Auszugsschale
■/■
■/■
■/■
Gemüsebehälter/mit Feuchteregulierung
1/■
1/■
1/■
Super-Kühlen
■
■
■
Innenraumbeleuchtung/Kryptonbeleuchtung
– / ■ 2fach
– / ■ 2fach
– / ■ 2fach
Innentür mit variablen Behältern
■
■
■
Super-Gefrieren
■
■
■
Kältesystem in … Ebenen
3
3
3
Lagerkörbe/Gefriergutschalen
–/■
–/■
–/■
Dynamische Kühlung/Multi-Airflow-System
■/–
■/–
■/–
Einfrierautomatik/Schnellabtausystem
■/■
■/■
■/■
Gerätemass (H x B x T) in cm
204 x 66 x 71
204 x 66 x 71
204 x 66 x 71
Anschlüsse
Antenne (hinten),
Antenne, 3fach-CinchAuslieferung mit
Stecker (hinten), z. B. für
Wurfantenne
DVD, Video, Camcorder,
Funkmodul usw., Kopfhörer
am Bildschirm
12 I s
Aussentemperatur, Feuchtigkeit, Prognose;
Funkuhr mit Weckfunktion und Datum
Gemeinsame
Ausstattung
■ 100 % FCKW-/
FKW frei
■ Kontrollzentrum
im Gerät
■ Kühl- und Gefrierteil
separat abschaltbar,
elektronisch geregelt
und ablesbar
■ 4-Stufen-Warneinrichtung
■ Allfrost-Technik
■ Abtau-Automatik im
Kühlteil
■ Softline-Design,
bombiert
■ Türanschlag rechts
■ Höhenverstellbare
Füsse vorn, Rollen
hinten am Gerät
Inklusive
1 Kälteakku
1 Eiswürfelschale
2 Eierablagen
1 Beerenschale
* Die Wetterstation ist auf S. 9
abgebildet und beschrieben.
Kühl-Gefrier-Kombinationen coolVario.
Flexibles Kühlen, Gefrieren oder vitaFresh nahe 0 °C.
Fr. 3 230.–
Fr. 3 001.85
Kühl-Gefrier-Kombinationen electronic
EnergieEffizienzKlasse
A
EnergieEffizienzKlasse
A
Fr. 2 920.–
Fr. 2 713.75
KG 28 XM 40, inoxLook (geschlossen)
KG 28 XM 20, weiss, Hochglanz
Wichtige Gebrauchsvorteile
3 Temperaturbereiche nach Bedarf frei wählbar!
oben:
als Kühlraum mit 2 °C bis 10 °C oder
als vitaFresh-Zone trocken nahe 0 °C oder
als Gefrierraum -4 °C bis -7 °C
unten:
als Gefrierraum mit -16 °C und tiefer oder
als vitaFresh-Zone trocken nahe 0 °C oder
als Kühlraum mit 2 °C bis 10 °C.
Dialog-Electronic aussen in der Tür z. B. mit Lagerempfehlungen, Status- und Raumtemperaturanzeige,
Energiesparschaltung, Kindersicherung, Alarmanzeige;
Mit noFrost-Technik nie mehr abtauen müssen.
Energieverbrauch/Jahr/EEK: A
318 kWh
Gefriervermögen/24 Stunden
9 kg
Lagerzeit bei Störung
10 Stunden
Nutzinhalt Kühlraum
190 l
Nutzinhalt Gefrierraum
64 l
Abstellflächen aus Sicherheitsglas,
5
davon höhenverstellbar
4
Klappbare Flaschenablage/Auszugsschale
■/■
Gemüsebehälter/mit Feuchteregulierung
1/■
Super-Kühlen
■
Innenraumbeleuchtung/Kryptonbeleuchtung
■/–
Innentür mit variablen Behältern
■
Super-Gefrieren
■
Kältesystem in … Ebenen
4
Lagerkörbe/Gefriergutschalen
–/■
Dynamische Kühlung/Multi-Airflow-System
■/■
Einfrierautomatik/Schnellabtausystem
■/■
Gerätemass (H x B x T) in cm
185 x 60 x 65
Gemeinsame Ausstattung
■ 100 % FCKW-/FKW-frei
■ Kontrollzentrum im Gerät
■ 4-Stufen-Warneinrichtung mit Türtonwarner
■ Allfrost-Technik
■ Abtau-Automatik im Kühlteil
■ Softline-Design, bombiert
■ Türschliesshilfe
■ Türanschlag rechts, wechselbar
■ Höhenverstellbare Füsse vorn,
Rollen hinten am Gerät
Inklusive
2 Kälteakkus
1 Eiswürfelschale
2 Universal-Ablagen (z. B. für Eier, Flaschen)
2 Temperatur-Indikatoren
s I 13
Frische-Kombinationen
mit vitaFresh nahe 0 °C.
Frisches bleibt 3x länger frisch.
EnergieEffizienzKlasse
A
Frische-Kombinationen mit
vitaFresh nahe 0 °C
Wichtige Gebrauchsvorteile
Fr. 2 715.–
Fr. 2 523.20
Fr. 3 025.–
Fr. 2 811.30
KG 29 F 221
weiss, Hochglanz
KG 29 F 241
inoxLook (o. Abb.)
Hohe Tür mit sichtbarer Digitalanzeige.
4 Klimazonen hinter
2 Gerätetüren.
Energieverbrauch/Jahr/EEK: A
325 kWh
Gefriervermögen/24 Stunden
20 kg
Lagerzeit bei Störung
13 Stunden
Nutzinhalt Kühlraum
125 l
Nutzinhalt Gefrierraum
84 l
Nutzinhalt vitaFresh trocken/taufrisch nahe °C
25 l / 35l
Abstellflächen aus Sicherheitsglas, höhenverst. 3
Auszugsschale/klappbare Flaschenablage
2/■
vitaFresh-Schubladen mit Teleskop-Auszug
2
Innenraumbeleuchtung/Halogenbeleuchtung
■/–
Innentür mit variablen Behältern
■
Super-Gefrieren
■
Kältesystem in … Ebenen
3
Lagerkörbe/Gefriergutschalen
3
Dynamische Kühlung durch Innenventilator
■
Memory control/Einfrierautomatik
■/■
Türschliesshilfe
■
Gerätemass (H x B x T) in cm
185 x 60 x 62
Inklusive
1 Beerenschale
2 Eierablagen
14 I s
Ausstattung
■ 100 % FCKW-/
FKW-frei
■ Kontrollzentrum
in Sichthöhe
■ Elektronische
Temperaturregelung und
-kontrolle,
aussen ablesbar
■ Optische und
akustische
Warneinrichtung
■ Allfrost-Technik
■ Abtau-Automatik
im Kühlteil
■ Getrennte Türen
für Kühl- und
Gefrierraum
■ Softline-Design,
bombiert,
mit EdelstahlStangengriffen
■ Türanschlag
rechts, wechselb.
■ Höhenverstellbare Füsse vorn,
Rollen hinten
am Gerät
Neuer Kühl-Gefrier-Automat.
25 % mehr Nutzinhalt
durch 70 cm Tiefe.
EnergieEffizienzKlasse
A
Kühl-Gefrier-Automat
Wichtige Gebrauchsvorteile
Fr. 2 615.–
Fr. 2 430.30
KS 45 U 640, inoxLook
Extratief mit 70 cm.
noFrost-Technik,
kein Abtauen des Gefrierraums
nötig!
Energieverbrauch/Jahr/EEK: A
438 kWh
Gefriervermögen/24 Stunden
9 kg
Lagerzeit bei Störung
16 Stunden
Nutzinhalt Kühlraum
341 l
Nutzinhalt Gefrierraum
93 l
Abstellflächen aus Sicherheitsglas,
4
davon höhenverstellbar
3
Auszugsschale
–
Gemüsebehälter/mit Feuchteregulier.
2/■
coolBox
■
Super-Kühlen
■
Innenraumbeleuchtung
■
Innentür mit variabl, Behältern/coolDoor ■ / ■
Super-Gefrieren
■
Einfrierautomatik
■
Schnellgefrierfach / Eiswürfelbereiter
■/■
Dynam. Kühlung/Multi-Airflow-System ■ / ■
Türschliesshilfe
■
Gerätemass (H x B x T) in cm
170 x 70 x 70
Inklusive
2 Eiswürfelschalen
2 Eierablagen
Weitere
Ausstattung
■ 100 % FCKW-/
FKW-frei
■ Kontrollzentrum
in Sichthöhe
■ Elektronische
Temperaturregelung und
-kontrolle,
aussen
über LEDs
ablesbar
■ Softline-Design,
bombiert
■ Türanschlag
rechts,
wechselbar
■ Höhenverstellbare Füsse
vorn,
Rollen hinten
am Gerät
s
Geräte-Information für Haushalts-Kühlgeräte
Geräteart
Typ- bzw. Verkaufsbezeichnung
Kühl- und Gefrierkombinationen mit Kompressor
Energieeffizienzklasse
Energieverbrauch in 365 Tagen1)
kWh
Geräteeigenschaften
Nutzinhalt, gesamt
l
davon in No frost-Ausf.: Kühlteil/Gefrierteil
l/l
Nutzinhalt, Kühlteil gesamt2)
l
davon Kellerfach, max./min.3)
l
davon Kaltlagerfach4)
l
davon Eiswürfelfach
l
Nutzinhalt, Gefrierteil gesamt
l
davon Sternefach
l
davon Eiswürfelfach
l
Sternekennzeichen5)
Gefriervermögen6)
kg
Lagerzeit bei Störung7)
h
Klimaklasse8)
Geräusch-Schall-Leistung9)
db(A)re1pW
Abtauverfahren, Kühlteil
von Hand10)
teilautomatisch10)
automatisch
Abtauverfahren, Sternefach
von Hand
teilautomatisch
automatisch
Bauform und Kennzeichnung
Standgerät/unterbaubar
mit Arbeitsplatte in Tischhöhe
Unterbaugerät/integrierbar11)
Einbaugerät/integrierbar11)
Sonderbauformen, siehe Prospekt
Anzahl der Aussentüren, Auszüge
Türanschlag12)
Dekorrahmen vorhanden/nachrüstbar
Abmessungen13)
Höhe
cm
Breite
cm
Tiefe einschliesslich Wandabstand
cm
Höhe ohne Arbeitsplatte
cm
Breite bei geöffneter Tür
cm
Tiefe bei geöffneter Tür oder herausgez. Auszug
cm
Leergewicht14)
kg
Ausstattung
Temperatur für Gefrierteil einstellbar
unabhängig von der Kühlteiltemperatur
zusammen mit Kühlteiltemperatur
Schaltung für Dauerbetrieb des Gefrierteiles
Kontrollanzeigen:
Kühlteil
Regelbetrieb
Leuchte grün
Temperaturanzeige
innen/aussen
Tür offen, Warnsignal
optisch/akustisch
Gefrierteil
Regelbetrieb
Leuchte grün
Dauerbetrieb
Leuchte gelb
Störung, Warnsignal
optisch/akustisch
Tür offen, Warnsignal
optisch/akustisch
Temperaturanzeige
innen/aussen
Kühlteil:
Eierablagen Eier-Anzahl
Türfächer mit Klappe oder Schiebetür
Anzahl
Türabstellregale und/oder Behälter
Anzahl
Ablageflächen im Kühlteil
Anzahl
davon verstellbar
Anzahl
Behälter im Kühlteil
Anzahl
Gefrierteil:
Fächer in der Tür
Anzahl
Fächer im Innenraum
Anzahl
max. Fachhöhe im Innenraum
cm
Körbe, Behälter, Schübe im Innenraum
Anzahl
Eiswürfelschalen
Anzahl
Elektrischer Anschluss
Spannung
V
Anschlusswert
W
Entspricht den schweizerischen Sicherheitsbestimmungen
Garantie
Jahre
Gebrauchsanweisung
Aufstell-, Einbauanweisung
BSH Hausgeräte AG, 8954 Geroldswil
KG
29 F 221
29 F 241
KG
39 MT 90
39 MH 90
39 MW 90
KG
28 XM 20
28 XM 40
KS
45 U 640
A
325
A+
303
A
318
A
438
269
–/–
185
–
60
–
84
84
–
350
–/–
263
–
–
–
87
87
–
254
–/–
190
–
–
–
64
64
–
434
–/93
341
–
–
–
93
93
–
20
13
SN–ST
39
14
27
SN–T
40
9
10
SN–ST
42
9
16
SN–ST
43
–
–
–
–
–
–
–
–
•
•
•
•
•
•
–
–
–
–
–
–
–
–
•
•
•/–
–
–/–
–/–
–
2/–
r/w
–/–
•/–
–
–/–
–/–
–
2/–
r/–
–/–
•/–
–
–/–
–/–
–
2/–
r/w
–/–
•/–
–
–/–
–/–
–
2/–
r/w
–/–
185
60
62
–
65
116
87
204
66
71
–
65
122
88
185
60
65
–
65
–
65
170
70
70
–
75
–
81
•
•
•
•
–
–
–
–
•
•
•
•
•
•
•
•
–/•
–/–
–/•
–/–
–/•
–/•
–/•
–/–
•
•
• /•
•
•
•/–
•
•
•/–
–/–
–/•
–/–
–/•
•
•
• /•
–/•
–/•
–/–
–/•
12
2
2
3
3
2
16
2
3
6
5
2
16
2
3
5
4
3
–
2
4
4
3
4
–
4
20
4
1
–
4
18
3
2
–
4
–
4
1
1
2
35
–
2
Erläuterungen der Geräteinformation
für Haushalts-Kühlgeräte:
• = vorhanden bzw. ja
– = nicht vorhanden bzw. nein
1) Der Energieverbrauch in 365 Tagen
wurde nach DIN EN 153, Ausgabe 1995,
ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf
220 V, 50 Hz. Die Verbrauchsangaben
ermöglichen den Vergleich verschiedener Geräte. Im praktischen Betrieb
können sich Abweichungen hiervon
ergeben.
2) einschliesslich Kellerfach und Kaltlagerfach sowie dem Eisfach, soweit diese
Fächer vorhanden sind.
3) Fach zum Lagern bei höheren Temperaturen zwischen +8°C und +14°C.
4) Fach zum Lagern bei niedrigeren
Temperaturen zwischen +3°C und –2°C.
5)
= Fach –6°C oder kälter.
= Fach –12°C oder kälter.
= Tiefkühllagerfach mit –18°C
oder kälter.
= Gefrier- und Tiefkühllagerfach mit –18°C und kälter
und einem Mindestgefriervermögen.
6) Das Gefriervermögen ist in der angegebenen Menge je nach Bauart nur nach
Schaltung auf Dauerbetrieb erreichbar
und nicht nach 24 h wiederholbar.
Gebrauchsanweisung beachten.
7) Temperaturanstieg auf –9°C bei vollbeladenem Gefrierfach und Tiefkühlfach. Bei Teilbeladung ergeben sich
kürzere Zeiten.
8) Klimaklasse SN: Umgebungstemperatur
von +10°C bis +32°C;
Klimaklasse N: Umgebungstemperatur
von +16°C bis +32°C;
Klimaklasse ST: Umgebungstemperatur
von +18°C bis +38°C;
Klimaklasse T: Umgebungstemperatur
von +18°C bis +43°C.
9) A-bewerteter Schall-Leistungspegel.
Je höher der Wert, um so lauter ist das
Geräusch. 2 dB mehr sind kaum wahrnehmbar. 10 dB mehr werden als
doppelt so laut empfunden. Die hier
verwendeten Schall-Leistungspegel sind
mit den in db (A) angegebenen Schallpegeln (z. B. Verkehr, Arbeitsplatz) nicht
vergleichbar.
10) Entnahme des Tiefkühlgutes vor dem
Abtauen erforderlich.
11) Integrierbar unter Verwendung einer
Möbeltüre.
12) Türanschlag: l = links, r = rechts,
w = wechselbar.
13) Bei Einbaugeräten und Unterbaugeräten
erforderliche Nischenmasse (Mindestmasse).
14) Beachten Sie, dass Schrank oder Wand
tragfähig für das Gerät mit Inhalt ist.
Hinweis:
Stand der Tabellenangaben Mai 2004.
Weiterentwicklungen vorbehalten.
Alle diese Geräte haben eine Spannung von 220–240 Volt.
120
160
160
200
•
•
•
•
2
2
2
2
•
•
•
•
•
•
•
•
s I 15
Herunterladen
Random flashcards
lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten