Vor dem Spiel ist nach dem Spiel Internet-basierendes

Werbung
Vor dem Spiel ist nach dem Spiel
Internet-basierendes Parkraum-Management
Sport-Arenen von Setrix
für
Setrix bietet Betreibern eine kostengünstige Lösung für das Bewirtschaften der Parkflächen rund ums Stadion.
Das System ist ein vollständig internetbasierendes Parkleitsystem für Sport-Arenen. Es
bietet hohe Flexibilität und lässt sich optimal in die Betriebsabläufe des Kunden integrieren. Die Software ist browserorientiert. Die Parkierungsanlagen können, wenn nicht
vorhanden, mit Zählsystemen ausgestattet werden. Setrix bietet hierzu ein passendes
Zählsystem an. Die Vernetzung der Parkierungsanlagen wird über Mobilfunk realisiert
und bietet eine effiziente Infrastruktur ohne große Investition. Die Kosten für eine Kabelverlegung können eingespart werden.
Vorteil: Nutzung vorhandener Infrastruktur, Minimierung der Anschlusskosten und jederzeit erweiterbar. Das System lässt sich in übergeordnete Parkleitsysteme (z.B.
Stadt) integrieren.
Mit dem System lassen sich neue Modelle für den Betrieb eines Parkleitsystem realisieren. Der Nutzen kann über weitere Benutzergruppen, wie z. B. externe Ordnerdienste
und Stadionbesucher erweitert werden.
Die Lösung ist service-orientiert. Der Kunde muss keinen Server in seinen Räumen
verwalten. Backup, Restore und Überwachung laufen automatisch bei einem internen
oder externen Dienstleister. Das minimiert den TCO (Total Cost of Ownership) des
Serversystems. Außerdem ist der Betrieb des Parkleitsystem bei einem Dritten leicht
realisierbar.
Die Vorteile
Vorteile der Internet Technologie für
den Betrieb eines Parkleitsystems:
 Service orientiert
Funktionen werden über das
Internet zur Verfügung gestellt
und können von alle berechtigten
Nutzern ausgeführt werden.
Keine eigene Hardware erforderlich
 Browser basierend
Installation auf spezifischen PC’S
entfallen. Updates der Software
erfolgt nur auf dem Server.
 hohe Verfügbarkeit der HW
Betrieb des Server in einem Rechenzentrum oder speziellen Abteilung ist möglich. Vorteile: redundante Hardwarekomponenten, schneller und direkter Servi-
ce, schnelle und hochverfügbare
Internetanbindung
Skalierbar
Mehrere Server können für bessere Verfügbarkeit und mehr
Durchsatz sorgen. Der Anschluss
von weiteren Parkgaragen und
neuen Hinweisschilder ist leicht
realisierbar.
 Flexible
Gute Integration in die Betriebsabläufe des Kunden. Alle Beteiligten bekommen Benutzerrechte
und können so Funktionen ausführen.
Anpassungen an Organisationsänderungen sind jederzeit möglich.
 Preisgünstig
Möglichkeit für den günstigsten
Betrieb des Systems
Die Software ist web-basierend. Eine
Installation auf einem speziellen Rechner ist nicht erforderlich. Sie kann jederzeit und überall gestartet werden.
Lediglich ein Browser und ein Internetzugang ist erforderlich.
Der Einsatz des Setrix PLS - Systems
erzielt Vorteile für alle:
Bedienplatz
Bedienplatz
Bedienplatz
Bedienplatz
HTTP /
Internet
PLS-Anwendung
Datenbank
Der Nutzen der Setrix-Lösung
Optimale Integration in die Organisation
des Kunden, minimale Kosten für den
Betrieb des Parkleistsystems und ein
skalierbares System sind die Merkmale
der Setrix Lösung.
Bedienplatz
Abb.: Internet-basierendes PLS – Aufbau des
Servers
Ein zentraler Server im Internet führt
die PLS-Anwendung und die Datenbank
aus. Dieser Rechner muss nicht in den
Räumen des Kunden installiert sein.
Möglichkeiten des Betriebs in einem
Rechenzentrum für optimale Verfügbarkeit und Kommunikationsanbindung
sind so leicht realisierbar.
Die Software ermöglicht neben der Erfassung und Überwachung der Zählergebnisse auch eine Planung des Parkmanagement pro Veranstaltung.
Eigene Abteilungen, wie Stadionbetreiber, Ordendienste und städtische Abteilungen können auf den Service jederzeit
zugreifen. Der Kreis der Berechtigten
kann jederzeit erweitert werden. Neue
Möglichkeiten für die Integration von
Betreibern und Stadionbesuchern lassen sich realisieren.
 Planer: optimales Betriebsmodell für
den Kunden, Integration neuer Nutzer
 Lieferant: Leichte Installation und
neue Servicemöglichkeiten
 Betreiber: optimale Servicestruktur
für die jeweilige Organisation
 Kunde: Innovative Lösung, mehr Nutzen bei optimierten Betriebskosten
Anwendungsbeispiele
Setrix-Lösungen mit GPRS Kommunikation:
 Köln: Anbindung der Fahrzeugerfassungssysteme
an
StadionParkplätzen zur Stadion Parkleitzentrale über GPRS
Mehr Informationen bei: Setrix GmbH
Josephspitalstr. 15
80331 München
Tel. 0049 89 207040-200
Fax 0049 89 207040-201
E-mail: [email protected]
Internet: www.setrix.com
Herunterladen
Explore flashcards