Aktuelles - Realschule Groß Ilsede

Werbung
Ganztagsschule ▪ Landkreis Peine
Homepage: www.realschule-ilsede.de
Ilsede, 25.11.2015
Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
die Zeit vom Schuljahresbeginn 2015/2016 bis zum heutigen Tag ist
rasend schnell vergangen. Die Herbstferien liegen hinter uns und in Kürze
beginnt bereits die Adventszeit. Für die Schülerinnen und Schüler
bedeutet der Zeitraum bis zu den Weihnachtsferien immer, dass sie sich
auf viele Klassenarbeiten und Tests vorbereiten müssen. Das gilt
besonders für dieses Jahr, in dem das erste Halbjahr auf Grund des späten
Endes der Sommerferien extrem kurz ist und auch das zweite Halbjahr auf
Grund des frühen Beginns der Sommerferien besonders kurz ist. Ich hoffe
aber dennoch, dass in der Schule und vor allen Dingen auch in den
Elternhäusern Zeit für die Einstimmung auf das Weihnachtsfest bleibt.
Zunächst begrüße ich die Schülerinnen und Schüler und deren Eltern aus
unseren neuen fünften Klassen noch einmal ganz herzlich. Ich hoffe, die
Anfangsschwierigkeiten, sich in einer neuen Umgebung mit neuen
Klassenkameraden und neuen Lehrkräften und teilweise neuen Fächern
zurechtzufinden, haben sich gelegt. An dieser Stelle danke ich den Paten
aus den zehnten Klassen ganz herzlich für ihre Betreuung der
Fünftklässler.
Ich möchte Sie und euch in diesem kurzen Brief über das unterrichten,
was sich seit meinem letzten Elternschreiben in unserer Schule getan hat.
Darüber hinaus gebe ich einen kurzen Überblick über das, was uns im
zweiten Halbjahr dieses Schuljahres erwartet.
Frau Bouter, unsere Englisch-, GSW-, und Religionslehrerin ist zum
01.08.2015 in ihren wohlverdienten Ruhestand gegangen. Wir danken ihr
an dieser Stelle ganz herzlich für die geleistete Arbeit.
Ebenfalls in Pension ist Frau Giesecke gegangen, die die Fächer
Mathematik und Sport und zeitweise auch Französisch mit viel
Engagement und Verständnis für die ihr anvertrauten Schülerinnen und
Schüler unterrichtet hat. Vielen Dank dafür.
Herrn Walsh, unsere Lehrkraft für Englisch und GSW, haben wir ebenfalls
am 01.08.2015 in den Ruhestand verabschiedet. Seinen unermüdlichen
Einsatz für das Fach Englisch hat er sogar auf seine Zeit als Ruheständler
1
übertragen. Er hat sich nämlich bereit erklärt, im laufenden Schuljahr
noch einmal eine PET- AG zu leiten. Vielen Dank!
Frau Neef, die bei uns GSW, Religion und Textiles Gestalten unterrichtet
hat, ist ebenfalls in Pension gegangen.
Herr Gniadek ist aus dienstlichen Gründen zum 01.08.2015 an eine
andere Schule versetzt worden.
Wir wünschen beiden alles Gute.
Wir freuen uns, dass seit Februar 2015 Frau Oberg bei uns die Fächer
Kunst und Deutsch unterrichtet.
Als neue Lehrkräfte ab September 2015 begrüßen wir Frau Beckstein Leidig mit den Fächern Englisch und GSW, Frau Strüder mit den Fächern
Deutsch und Musik, Frau Weisgerber mit den Fächern Mathematik und
Sport und Herrn Möllenkamp mit den Fächern Deutsch und GSW.
Seit den Sommerferien ist Frau Denecke als Anwärterin mit den Fächern
Wirtschaft und Biologie bei uns tätig.
Dass unser Kollegium ein relativ junges ist, zeigt sich darin, dass vier
Lehrerinnen in diesem Jahr 2015 Kinder zur Welt gebracht haben.
Frau Siemens ist im März stolze Mutter eines Sohnes geworden. Wir
gratulieren ihr ganz herzlich zur Geburt von Piet und wünschen ihr viel
Freude mit ihrem ersten Kind.
Frau Yurchanka hat im Mai ihre Thea Amelia zur Welt gebracht. Wir
gratulieren ihr ganz herzlich zur Geburt
ihres zweiten Kindes und
wünschen ihr alles Gute.
Frau Bendewald ist im Juli stolze Mutter einer Tochter geworden. Wir
gratulieren ihr ganz herzlich zur Geburt von Marlene und wünschen ihr viel
Freude mit ihrem ersten Kind.
Frau Zerr hat ebenfalls im Juli ihre Tochter zur Welt gebracht. Wir
gratulieren ihr ganz herzlich zur Geburt von Mailin und wünschen auch ihr
alles Gute.
Wir freuen uns darüber, dass Frau Hagedorn
wieder an unserer Schule unterrichtet.
nach ihrer Elternzeit
Herr Wehling ist im Oktober 2014 Vater geworden und betreut seinen
Sohn in Elternzeit für zwei Monate. Nach den Weihnachtsferien ist er dann
wieder im schulischen Einsatz. Während dieser Zeit übernimmt Frau Held
als Vertretungslehrkraft einen Teil seiner Aufgaben.
Eine weitere Hilfe für unsere Schule hat uns der Landkreis mit Frau Paetz
zur Verfügung gestellt, die die Aufgaben von Frau Plate übernommen hat.
2
Überdies freuen wir uns über den Einsatz von Linus Havekost, der ein
freiwilliges soziales Jahr bei uns absolviert.
In
diesem
Schuljahr
haben
wir
zum
dritten
Mal
die
Schülersprecherwahlen so durchgeführt, dass ein Kandidat/eine
Kandidatin aus den Klassenstufen acht bis zehn und ein Kandidat/eine
Kandidatin aus den Jahrgangsstufen fünf bis sieben gewählt werden
musste. Mit der Wahl von Schülervertretern aus jüngeren Jahrgangsstufen
wollen wir jüngere Schüler/Schülerinnen an verantwortungsvolle Mitarbeit
heranführen.
Gewählt wurden Lea Schrader aus der Klasse 10c, und Luis Rothe und
Jule Präkels aus der Klasse 7a. Herzlichen Glückwunsch!
Wie in jedem Jahr so wurden auch dieses Jahr Sprachentests und ein
Mathematiktest
durchgeführt.
Am
Englischtest
„PET″
haben
Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen kurz vor den Sommerferien
teilgenommen. Alle haben die von der Universität Cambridge abgehaltene
Prüfung bestanden, einige von ihnen sogar mit Auszeichnung.
An der LCCI - Prüfung (Wirtschaftsenglisch) haben ebenfalls Schülerinnen
und Schüler der zehnten Klassen freiwillig teilgenommen, von denen alle
den Test bestanden haben.
Der Sprachenprüfung DELF (Französisch) unterzogen sich ebenfalls einige
unserer Schülerinnen und Schüler und konnten stolz ihre Diplome in
Empfang nehmen.
Dem Känguru - Test in Mathematik unterzogen sich viele Schülerinnen
und Schüler aus den sechsten, achten und zehnten Klassen erfolgreich.
Herzlichen Glückwunsch allen, die sich einer oder mehrerer dieser
zusätzlichen Prüfungen erfolgreich unterzogen haben!
Am 25.11.2015 fand der schulinterne Vorlesewettbewerb in der
Bücherei statt. Als Siegerin aus diesem Wettbewerb ging Lea Schulz aus
der 6a hervor, die unsere Schule dann beim Kreisentscheid vertreten wird.
Unsere Schülerinnen und Schüler zeichnen sich durch ein starkes
Engagement im sozialen Bereich aus. Unser jährliche Sponsorenlauf
erbrachte die stolze Summe von 1092,80€. Die Hälfte der erlaufenen
Gelder, 546,40€ wird für die Flüchtlingshilfe gespendet, der andere Teil
bleibt in der Schule.
Gelaufen wurden 1357 Kilometer.
Im Oktober fand an einem Samstag eine Gartenaktion im Innenhof der
Schule statt. Gemeinsam rückten Lehrkräfte, Eltern, Schüler und
Schülerinnen dem Unkraut zu Leibe, pflanzten Blumenzwiebel ein,
pflanzten Blumen und Büsche, mulchten den Boden, verlegten Wege, etc.
Diese Aktion bereitete allen viel Spaß und bei strahlendem Sonnenschein
3
wurde zwischendurch auch gegrillt. Alle Beteiligten freuen sich schon auf
die Wiederholaktion im Frühjahr.
An dieser Stelle bedanke ich mich ganz herzlich für die Pflanzenspenden
bei Eltern und Lehrkräften, besonders aber auch bei einem Baumarkt, der
uns mit Blumenspenden im Wert von 200,00€ unterstützte.
An den beiden letzten Tagen vor der Verteilung der Halbjahreszeugnisse
wird für die achten bis zehnten Klassen am Montag und für die fünften bis
siebenten Klassen am Dienstag ein Projekttag „Afrika“ stattfinden.
Nähere Informationen dazu werden Ihnen und euch noch zugehen. Wir
hoffen darauf, dass der RTL- Moderator Stevie T, unser Pate für „Schule
ohne Rassismus – Schule mit Courage″ für uns am Dienstag ab Mittag
auflegen wird. Auch dazu später Genaueres; wir sind noch im Gespräch
mit ihm.
Von Montag, 02.11.2015 bis Donnerstag, 05.11.2015 hatten wir drei
Schulinspektoren im Haus, die im Unterricht aller Klassen waren und die
Lehrkräfte dort besucht haben, die aber auch Gespräche mit Schulleitung,
Lehrkräften, Eltern und Schülern und Schülerinnen geführt haben. Zudem
wurden alle unsere Konzepte und anderen Unterlagen einer kritischen
Überprüfung unterzogen. Das Ergebnis dieser Inspektion macht uns alle
sehr stolz. Wir liegen in allen überprüften Bereichen weit über dem, was
seitens des Kultusministeriums als Erwartung an Schulen vorgegeben
wird. Besonders unser Präventionskonzept und die Berufsorientierung
fanden große Anerkennung. Hervorhebenswert für die Inspektoren waren
auch die Ausgestaltung der Schule und insbesondere der freundliche
Umgangston aller an Schule Beteiligten und die Höflichkeit unserer
Schüler und Schülerinnen.
Eine Schule ist ohne ihren Förderverein nicht denkbar. Unser
Förderverein unterstützt die Schule in den unterschiedlichsten Bereichen
immer wieder. Der Vorstand setzt sich jedoch aus Mitgliedern zusammen,
deren Kinder vor sehr vielen Jahren unsere Schule verlassen haben. Aus
diesem Grund wird der Vorstand im Februar zurücktreten und wir
benötigen dringend Eltern, die sich zur Übernahme einer Aufgabe im
Vorstand des Fördervereins bereit erklären. Ohne den Förderverein
können z.B. auch keine Spenden angenommen werden, da nur er
Spendenbescheinigungen ausstellen kann.
Vielleicht können Sie sich eine aktive Mitarbeit im Verein vorstellen.
Ich möchte mich an dieser Stelle an alle Eltern wenden mit dem Appell:
Werden Sie Mitglied im Förderverein und unterstützen Sie mit Ihrem
Beitrag unsere Schülerinnen und Schüler. Der Beitrag beläuft sich auf 1,00
€ im Monat, ein wirklich geringer Betrag.
4
Zum Schluss gebe ich Ihnen noch einige Informationen über das
zweite Halbjahr des Schuljahres 2015/2016.
Herr Hasaniç,
31.01.2016.
unser
Anwärter
beendet
seine
Ausbildungszeit
zum
Frau Siemens wird ab Mitte März in Teilzeit wieder bei uns arbeiten.
Das Praktikum unserer neunten Klassen findet vom 01.02.2016 bis
19.02.2016 statt.
In welchem Fach wir an den landesweiten Vergleichsarbeiten der
achten Klassen teilnehmen, entscheidet der Schulvorstand auf seiner
nächsten Sitzung. Deutsch wird landesweit am 23.02.2016 geschrieben,
Englisch am 25.02.2016 und Mathematik am 01.03.2016.
Die schriftlichen Abschlussüberprüfungen der zehnten Klassen im
Fach Deutsch werden am 25.04.2016 geschrieben, Englisch folgt am
28.04.2016 und Mathematik am 03.05.2016. Die mündlichen Prüfungen
(in einem der zugelassenen Prüfungsfächer und als möglicher Zusatz in
Deutsch, Englisch oder Mathematik) finden am 30. und 31.05.2016 statt.
Am ersten Tag der mündlichen Überprüfungen gibt es wie in den Jahren
zuvor einen Hausaufgabentag für alle anderen Klassen.
Die verbindlichen mündlichen Prüfungen im Fach Englisch werden am
18./19.04.2016 durchgeführt.
Die Abschlussfeier für unsere zehnten Klassen findet am Samstag,
16.06.2016 statt. Die Feierstunde am Vormittag wird von der Schule
organisiert und ausgerichtet, eine Abendveranstaltung mit einem
möglichen Ball liegt in der Hand der Erziehungsberechtigten unserer
Zehntklässler.
Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit und frohe Weihnachten.
(Realschulrektorin)
5
Herunterladen
Explore flashcards