Veranstaltungen Fritz Denk wird Ehrenvorsitzender Grünland

Werbung
10 I verband für landwirtschaftliche fachbildung
GrünlandPflanzenbautagung
Weilheim Der vlf Weilheim lädt am 5. Februar
zusammen mit dem AELF Weilheim um 9 Uhr
zur Grünland-Pflanzenbautagung nach Oberhausen in den Gasthof Stroblwirt ein. Im ersten Vortrag befasst sich Dr. Benker vom Institut
für Pflanzenschutz an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft mit der Regulierung
des Mäusebefalls auf Grünlandflächen. Im Anschluss daran gibt Herr Staltmayr von der Erzeugerringberatung Südbayern Empfehlungen,
wie strapaziertes Grünland wieder in Form gebracht werden kann. Alle Bäuerinnen und Bauern sind herzlich eingeladen.
Landwirtschaft und
Klimawandel
Kitzingen Der vlf-Kreisverband Kitzingen
lädt am 15. Februar um 13 Uhr zusammen
mit dem vlf Würzburg ein zu einer Fachtagung zum Thema Landwirtschaft und Klimawandel. In den Räumen der GWF in Kitzingen informiert zunächst der Klimaforscher
Prof. Dr. Heiko Paeth vom Lehrstuhl für Geografie der Universität Würzburg über die Auswirkungen des Klimawandels und erklärt,
was auf die fränkische Landwirtschaft zukommt. Anschließend erläutert Axel Bauer
vom Sachgebiet Wasserwirtschaft der Regierung von Unterfranken, welche Aktivitäten
die Wasserwirtschaft in Unterfranken angesichts der Trockenheit entwickelt. Schließlich geht Dr. Joachim Liebler von der Gruppe Landwirtschaft und Forsten der Regierung
von Unterfranken auf mögliche Anpassungsstrategien im Ackerbau ein.
BLW 4 I 29. 1. 2016
Veranstaltungen
Uhr, Wolfshöher, Bräustüberl, „Landfrauenzirkel Schnaittach: Pflanzenschutz rund ums Haus,
Kreisbäuerin Helga Horrer, Weißenburg“; 2. 2.,
20 Uhr, Grünreuth, GH Zum Schlößl, „vlf-Zirkel
Grünreuth: Aktuelles von der Raiffeisen Waren
GmbH“; 3. 2., 19.30 Uhr, Entenberg, GH Kreuzer,
„Landfrauenzirkel Moritzberg: Faszination Biene,
Thomas Reichel – das Bienenkörbchen – Lauf “;
3. 2., 19.30 Uhr, Eschenbach, GH Goldener Engel, „Landfrauenzirkel Pegnitztal: Äolische Inseln – Reisebericht, Jörg Häusler, Vorra“; 4. 2., 20
Uhr, Oberhaidelbach, GH Roter Ochse, „vlf-Zirkel Oberhaidelbach: moderne Landtechnik, Bednar-Bodenbearbeitung, Werner Oppel“; 6. 2., 20
Uhr, Hohenstadt, Markgrafensaas, „Landfrauenzirkel Pegnitztal: Landfrauenball“
Pfaffenhofen 16. 2., 19.30 Uhr, Pfaffenhofen,
Hofbergsaal, „Jahreshauptversammlung, Thema:
Stärkung der Familien im ländlichen Raum mit
Peter Karl“
Regen-Viechtach 2. 2., 14 Uhr, Regen, Brauereigasthof Falter, „Jahreshauptversammlung, Vortrag
RA Deuringer: Pachtrecht in der Landwirtschaft“
Rothenburg o. d. T. 2. 2., 13.30 Uhr, Linden, GH
Linden, „Frauenversammlung: Klopfakkupressu –
Stress und Ängste abbauen, Michaela Betz-Dvorschak, Heilpraktikerin“
St. Ottilien 6. 2., 9.30 bzw. 11 Uhr, St. Ottilien,
Klosterkirche, Emminger Hof, Seminarsaal, „Jahreshauptversammlung, vorher Gottesdienst, anschließend Mittagessen“
Waldkirchen-Grafenau 5. 2., 20.15 Uhr, Thurmansbang, GH zur Post, „vlf-Stammtisch: ein
Netzwerk über die Landkreisgrenze hinaus“, Anmeldung unter www.vlf-frg.de/stammtisch
Weilheim 5. 2., 9 Uhr, Oberhausen, Stroblwirt,
„Grünland-Pflanzenbautagung“
Wunsiedel 14. 2., 13.30 Uhr, Treffpunkt: GH Birkenhof, Schönlind bei Weißenstadt, „Winterwanderung mit Einkehr“
*) Anmeldung beim vlf-Kreisverband erforderlich
Amberg 16. 2., 9 – 16 Uhr, Lappersdorf, Landgast-
hof Prößl, „11. Oberpfälzer Direktvermarktertag,
Sensorik und Geschmackserlebnisse“, Kosten ca.
15 €/TN, Infos und Anmeldung bis 3. 2. bei Ursula Eckl, AELF Amberg, unter Tel. 09621-6024-220
Augsburg-Schwabmünchen 30. 
1., 13 Uhr
Augsburg-Bergheim, GH Jägerhaus „Jahreshauptversammlung mit Hauptreferat: Was braucht man
auf dem Bauernhof? Landwirt sein im Spannungsfeld zwischen Familie und Beruf, zwischen Globalisierung und Gewinnmaximierung, Referent: Josef Lieb, Landwirt und Mediator“
Bad Staffelstein 4. 2., 20 Uhr, Trieb, GH Karolinenhöhe, „Chancen und Risiken von TTIP, MR
Anton Dippold, StMELF München“
Bayreuth 1. 
2., 19.30 Uhr, Hainbronn, GH
Schmidt, „Pflanzenbauabend“; 3. 2., 19.30 Uhr,
Haidenaab, GH Scherm, „Pflanzenbauabend“
Höchstadt/Fürth-Erlangen 27. 4. – 1. 5., „gemeinsame Studienreise 2016: Idyllische Mosel“,
Anmeldung bis 10. 2. unter Tel. 0911-99715-507
Ingolstadt-Eichstätt 2. 2., 14 Uhr, Seuversholz,
GH Regler, „Nahrungsmittelunverträglichkeiten –
erkennen und damit leben, Diplom-Ökotrophologin Dr. Daniela Muhr-Becker“
Fürth-Erlangen 4. 2., 20 Uhr, Langenzenn-Horbach, GH Seerose, „Pflanzenbautag Fürth“
Landshut 2. 2., 13 Uhr, Mirskofen, GH Luginger,
„vlf Jahreshauptversammlung: Referat Dr. Ulrike
Mittermeier: Naturheilverfahren in der Tierhaltung“, Anmeldung unter Tel. 0871-6030
Laufen 5. 2., 9 Uhr, Surheim, GH Lederer,
„Pflanzenbautagung“
Lauingen/Wertingen 16. 2., 19.45 Uhr, Dillingen-Steinheim, Schützenheim, „Jahreshauptversammlung, „Aktuelles zum Greening“, Robert
Knittel und Magnus Mayer“ *
Nürnberger Land 1. 2., 14 Uhr, Heuchling, Wollner-Saal, „Landfrauenzirkel Lauf/Heuchling: In 32
Tagen mit dem Kinderwagen nach Paris, Walter
Wärthl, Velden“; 1. 2., 20 Uhr, Rasch, GH Weißes
Roß, „vlf-Zirkel Altdorf: Gezielte Pflanzenschutzstrategien Getreide u. Mais, Fa. DuPont“; 2. 2., 20
Verantwortlich für die vlf-Berichte: Peter Schwappach,
Regierung v. Unterfranken, 97070 Würzburg,
Telefon: 0931-3801379, Fax: 0931-3802379,
E-Mail: peter.schwappach@reg-ufr.bayern.de
Fritz Denk wird Ehrenvorsitzender
Freyung-Grafenau Zum
Ehrenvorsitzenden des vlf Waldkirchen-Grafenau wurde Fritz Denk ernannt. Damit wurden
die Verdienste des ehemaligen Vorsitzenden für
die Förderung der berufsständischen Arbeit im
Agrarbereich und für die regionale Landwirtschaft gewürdigt. Der Vorsitzende Dr. Sebastian
Pauli hob in seiner Laudatio bei der Mitgliederversammlung besonders hervor, dass Denk fachbezogene Lehrfahrten im In- und Ausland zu aktu-
ellen und zukunftsorientierten Themenbereichen
durchgeführt habe. Zudem lagen ihm stets fachliche sowie überfachliche Informationen sowie die
Weiterbildung der Ehemaligen durch Vorträge, Seminare, Fachtagungen und Kundgebungen zu allen landwirtschaftlichen Themen am Herzen, so
Pauli. Die hohe Wertschätzung seiner Arbeit wurde durch eine Ansprache des vlf-Landesvorsitzenden, Hans Koller, unterstrichen.
In seiner Dankesrede betonte Fritz Denk, ihm
Foto: Dr. Sebastian Pauli
Neuschönau/Lks.
Zum Ehrenvorsitz gratulierten Fritz Denk (2. v. l.): (v. l.) Anita Kaspar-Pleintinger, Markus Liebl,
Vorsitzender Dr. Sebastian Pauli, vlf Landesvorsitzender Hans Koller und LLD Josef Steinhuber.
sei es ein großes Anliegen, dass der vlf Waldkirchen-Grafenau erfolgreich weitergeführt werde.
Er wünschte der jetzigen jungen Vorstandschaft
viel Freude und Tatkraft bei der Umsetzung der
geplanten Aktivitäten für die Landwirtschaft im
Landkreis.
Im Anschluss ehrte Dr. Sebastian Pauli die Absolventen der Haus- und Landwirtschaft des Jahrgangs 2015. Er gratulierte den anwesenden Absolventen zur bestandenen Prüfung und ermunterte
sie, mit Unternehmergeist neue Wege zu beschreiten, um künftig im Spiel des Marktes bestehen zu
können.
Mit seinem Vortrag „Insekten – neue Nutztiere im Grünland“ zeigte Pauli auf, dass Zucht und
Vertrieb von Insekten wie Grillen, Heuschrecken
und Mehlwürmern nur auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen. Denn bereits heute gebe es
einen etablierten und lukrativen Markt für Heimtierfuttermittel auf Basis von Insekten in Deutschland. Weltweit ernähren sich etwa 2 Mrd. Menschen von Insekten, so Pauli. Sobald das Verbot
zur Verfütterung von Insektenprotein an Nutztiere falle, werde ein europaweiter Markt entstehen, der auch aus dem bayerischen Wald bedient
werden könne, ist sich Pauli sicher. Vorher gelte
es jedoch herauszufinden, wie diese Insekten in
unserem Klima am besten gehalten und gefüttert
werden können.
Mit Musik der Stadtkapelle Freyung schloss sich
daran der gemütliche Teil des Abends an.
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten