Luc Mentha spielt seit Kindsbeinen Geige und Mandoline, war
am Konservatorium Bern, spielte in jungen Jahren in zahlreichen Formationen (Hostettler-Diem-Mentha; Ocean, Walter
Lietha, Ernst Born, etc. ) trat in Lenzburg und auf dem Gurten
auf und tourte in den 80er Jahren durch die Schweiz und das
angrenzende Ausland. Musiziert jetzt – nach intensiven Arbeitsjahren – wieder vermehrt.
Armand Cachelin hat das Klavier spielen mit 10 in Paris angefangen. Stiess als Pianist zu Span, mit denen ihn eine lebenslange Freundschaft verbindet (Pianist auf Lauenensee).
Es folgen fast 30 Jahre Musik mit Henri Huber in multiplen
Leben und Reinkarnationen von Ocean. Seit Ende 2014 unterwegs mit Gianni Spano mit dem er als Teil seiner Band
Rockminds zusammen mit Viktor Del Ponte spielt.
Armand Cachelin
Luc Mentha
Sonntagsbrunch
mit Luc Mentha und
„Menthe à l‘ eau“
Sonntag, 13. September 2015
Musik und Talk 11.15 Uhr
Brunch ab 10.00 Uhr
Indoor-Spielpark für Erwachsene
Café
031 371 65 20
Mühlemattstrasse 53, 3007 Bern
Mittwoch bis Freitag, 11 - 16 Uhr
Samstag 14 – 18 Uhr
www.spielfalt-bern.ch
Café Spielfalt
Mühlemattstr. 53, 3007 Bern
Brunch
à discrétion
Duo Menthe à l’eau
Menthe à l’eau - ein Wortspiel um das beliebte Getränk für
heisse Tage in Südfrankreich und um den Namen des früheren Gemeindepräsidenten von Köniz. Das Duo besteht aus
den Musikern
ab 10.00 h
Luc Mentha, Violine
Armand Cachelin, Piano
Züpfe, Gipfeli, Brötli, Vollkornbrot. Brotaufstriche (Konfi, Honig*,
Nutella usw.) Getreideflocken
Fruchtsäfte* (Orange, Grapefruit, Multifrucht)
Frisches Birchermüesli (mit Bananen*, Datteln*, Äpfeln, Saisonfrüchten)
Frische Ananas*
Eierspeisen (Rührei + Speck, harte Eier. Mit Freilandeiern Gantrisch-Region)
Trockenfleisch und Dauerwurst vom Schälisacher-Hof in Rüschegg-Gambach
Käsespezialitäten und Joghurt aus der Chäsi RüscheggGambach
Lachsbrötli-Spezialität. Aufschnitt
Am Sonntag, 13. September 11.15 Uhr spielt das Duo im
Café Spielfalt in Bern im Rahmen des Sonntagsbrunches.
Lassen Sie sich entführen auf eine Streiftour durch Musikperlen aus unterschiedlichen Zeiten und in verschiedensten
Stilrichtungen. Angefangen beim Bourrée von Christoph
Graupner und aufgehört bei jazzig-kubanischen Klängen von
Bebbo Valdes.
Swing, Bossa Nova, Latin, Klassik aus dem 17. und 18. Jahrhundert, Klezmer, Valse Musette, Filmmusik, schottische Traditionals werden ihnen serviert. Ein Mix mit erstaunlichen Zusammenhängen!
Frühstücksgetränke à discrétion (Kaffee*, Tee, Ovo usw.)
* Fairtrade-zertifizierte Produkte
Preis: Fr. 23.00
inkl. Trio Mentha a l‘eau, sowie Spielparkeintritt bis 14.00 h
Kinder bis 4 Jahre gratis, 4 – 12 Jahre Fr. 12.00
Anmeldung von Vorteil: 031 371 65 20 /
[email protected]
Das Konzert wird ergänzt von einem kurzen Talk mit Luc
Mentha. Das Gespräch führt Susanne Rickenbacher.