Teilabschaltung analoge TV-Sender
Geschätzte Kundinnen und Kunden
Am 27. Oktober 2015 wird Yetnet eine Teilabschaltung der analogen TV-Sender durchführen.
Folgende Sender sind davon betroffen:
RTL, RTL2, PRO7, SAT1, KABEL1, VOX, SPORT1, EUROSPORT, 3+, RTS2, RSI LA2, RAI1,
EURONEWS, FRANCE2, SSF
Wie funktioniert der Wechsel auf Digital TV?
Voraussetzungen sind ein im Fernsehgerät integrierter DVB-C Tuner und ein MPEG4 Decoder. TV-Geräte
welche man heutzutage im Handel kaufen kann, verfügen über einen solchen Tuner. Bei älteren Geräten
lohnt es sich, dies vorgängig zu prüfen.
Sollte Ihr Fernsehgerät über die notwendigen Voraussetzungen verfügen, können Sie auf Ihrem
Fernsehgerät einen manuellen, digitalen Sendersuchlauf mit folgenden Parametern durchführen:




Frequenz: 394‘000 Hz oder 394 MHz
Network-ID: 564
Symbolrate: 6900
Modulation: 64 QAM
Falls Sie ein älteres Modell, welches über keinen DVB-C Tuner und MPEG4 Decoder verfügt, besitzen,
können Sie anstatt einen neuen Fernseher zu kaufen, eine Set-Top-Box als Empfangsgerät nutzen.
Diese Box wird mit dem Fernsehgerät und der Kabel-Steckdose verbunden. Die Set-Top-Box erhalten Sie
von uns zum Kaufpreis von CHF 75.- anstatt CHF 150.-. Abonnieren Sie zusätzlich das Pay-TV Paket
„Basic“ für CHF 8.-/Mt., schenken wir Ihnen die Set-Top-Box. Diese kann auch zu einem Preis von CHF 7./Mt. (Trio CHF 6.-) gemietet werden.
Vorteile Digital TV:



79 unverschlüsselte Programme, davon 44 in gestochen scharfer HD-Qualität
keine monatliche Zusatzkosten
um die unverschlüsselten Sender empfangen zu können wird keine Smart Card benötigt
(nur beim Pay-TV)
Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Michèle Perreten Tel. 062 544 44 44; E-Mail:
[email protected] gerne zur Verfügung.
Freundliche Grüsse
Ihr Yetnet Team
Herunterladen

Teilabschaltung analoge TV-Sender - ags