www.restlbox.com
Die RESTLBOX ist da!
Speisen mitnehmen statt wegwerfen!
(Gratkorn, 10. September 2015: Die Restlbox ist da/www.diewerbeug.at).
Styriaprint, Druckerei und
Verpackungsspezialist in
Gratkorn, präsentiert mit der Restlbox eine stylische
und ökologisch innovative Möglichkeit, Speisen (nicht
nur) in der Gastronomie einzupacken und mit nach
Hause zu nehmen.
Stopp der Lebensmittelverschwendung
Rund 500.000 Tonnen Lebensmittel landen in Österreich
jährlich im Müll. Auch in der Gastronomie wird alles, was
nicht aufgegessen wird, als Abfall entsorgt. Das muss
nicht sein! Es ist kein Bruch mit Benimmregeln, (zum
Beispiel) das knusprige Schnitzerl, das für den Genuss
in der Gastlichkeit ganz einfach zu groß dimensioniert
war, mit nach Hause zu nehmen. Die kalte/heiße
Schnitzelsemmel als Jause am nächsten Tag - einfach
köstlich.
®
n!
e
d
u
e
g
r
e
v
att
t
s
n
e
m
h
e
tn
i
m
e
t
s
e
r
s
Essen
„RAP“
www.restlbox.at
Das Thema "Essen im Müll" berührt längst ganz Europa.
So hat das Parlament in Paris heuer in erster Lesung
einstimmig ein Gesetz beschlossen, das Großhändlern
und großen Supermärkten verbietet, Lebensmittel
wegzuwerfen.
StyriaPrint "packt" ein
Hunger zu klein, Schnitzel zu groß? Auch viele
Geburtstagsgäste schaffen die herrliche Torte nicht.
Speisen mit nach Hause zu nehmen, ist nicht neu.
Bisher hat man Essbares aber eher verschämt in Folie
oder Plastik verpackt bzw. verpacken lassen.
Zusammengedrückte Speisereste in ungesunder Alufolie
haben zu Hause aber wenig Lust auf das Mitgebrachte
gemacht. Josef Prasser, Geschäftsführer von Styria
Print, hatte daher die Idee für eine fesche und
ökologisch wertvolle Verpackung.
Die "Restlbox" und ihr NUTZEN
 Die Restlbox ist ökologisch, aus
lebensmittelunbedenklichen Materialien
hergestellt und ausreichend dicht.
 Die Restlbox ist fesch! Das Design trägt die
Handschrift des renommierten Grafikers
Andreas H. Gratze, der auch für das
Verpackungsdesign von Zotter- Schokoladen
verantwortlich zeichnet.
An der Namensgebung der „Restlbox“ war der
®
n!
e
d
u
e
g
r
e
v
att
t
s
n
e
m
h
e
tn
i
m
e
t
s
e
r
s
Essen
„JAZZ“
www.restlbox.at
kreative Gratwein-Straßengler Andreas
Braunendal
 Die Restlbox ist stabil und leicht transportierbar
 Der Restlbox ist einfach zu schließen.
 Die Restlbox ist dank Schlitz für eine
Visitenkarte ein perfekter Werbeträger.
 Die Restlbox kann (nach Gebrauch) im
Altpapiercontainer entsorgt werden.
 Form, Styling und Name Restlbox sind
urheberrechtlich geschützt.
Für wen ist die Restlbox gedacht?
 Für Gastronomen und Hoteliers
 Für Buschenschenken und Heurige
 Für Kindergärten, Schulen und alle
Organisationen, die Feste veranstalten.
 Für Privatpersonen, die Köstlichkeiten von
Festen - zum Beispiel ein Stück Hochzeitstorte ihren Gästen mitgeben möchten.
Ein besonderer Service: Neben den bereits
bestehenden 4 Motiven, kann die Restlbox auf Wunsch gegen einen kleinen Aufpreis - auch ganz individuell
gestylt werden. Styria Print übernimmt dabei gerne die
®
n!
e
d
u
e
g
r
e
v
att
t
s
n
e
m
h
e
tn
i
m
e
t
s
e
r
s
Essen
„POP“
www.restlbox.at
kreative Gestaltung oder kooperiert mit Werbeagenturen
bzw. Graphic Designern der Kunden.
Ist die Restlbox teuer?
Die Restlbox - die Preise hängen natürlich von den
Bestellmengen ab - ist für alle Zielgruppen leistbar
kalkuliert. Die Unternehmer in der Gastronomie sparen
langfristig teure Entsorgungskosten für Speisereste (da
diese als „Sondermüll“ entsorgt werden müssen).
Wie werden die Restlboxen geliefert?
Sie werden plano geliefert, damit sie wenig Lagerfläche
beanspruchen. Das Falten der Box ist ganz einfach,
wenige Handgriffe genügen.
Für welche Speisen ist die Restlbox geeignet?
Die Restlbox ist für gebackene und gebratene Speisen,
für Erdäpfel, Pommes, Reis, Torten, Kuchen etc. am
besten geeignet. Aber auch für Saftigeres, wie etwa den
Erdäpfelsalat zum Wiener oder für Gemüse, wenn diese
Speisen to go nur über kürzere Zeitspannen transportiert
werden.
Weitere Informationen sowie Pressebilder zum
Downloaden unter: www.restlbox.com/presse
®
n!
e
d
u
e
g
r
e
v
att
t
s
n
e
m
h
e
tn
i
m
e
t
s
e
r
s
Essen
„POLKA“
www.restlbox.at
Herunterladen

Pressemappe Ansicht mit Bilder