MILCHVIEH: Frühes erstes Abkalben bringt höhere Lebenstagsleistungen
Mit 400 kg besamen, mit 24 Monaten abkalben
Rinder intensiver Milchrassen sollten mit 23 bis
26 Monaten erstmals abkalben. Dann geben sie
am meisten Milch.
Erstkalbealter. In der zweiten
und dritten Laktation hingegen
erreichen die Red-Holstein-Kühe bei einem Erstkalbealter zwischen 23 und 26 Monaten die
höchsten Leistungen. Je später
das Erstkalbealter, desto tiefer
die' Durchschnittsleistung. Bei
den Simmentalern waren die
. Leistungen der Tiere mit .einem
Erstkalbealter von 33 Monaten
am höchsten.
SUSANNE MEIER
Fachleute raten bei inteQsiven
Milchviehrassen zu einem frühen Erstkalbealter. Dass sich
bei Red-Holstein- und SwissFleckvieh-Kühen ein solches
frühes erstes Abkalben mit 23
bis 26 Monaten tatsächlich positiv auf die Milchleistung aus-
zuwirken scheint, bestätigt eine
Analyse der Milchleistungsdaten von 18000 Kühen der Rassen Red Holstein, Swiss Fleckvieh und Simmental. Die Milchleistungen aus den Jahren 2007
bis 2014 wurden dabei mit dem
Erstkalbealter verglichen.
Erst wachsen, dann leisten
Je jünger das Rind beim ersten
Kalb ist, desto mehr Nährstoffe
braucht es für sein eigenes, noch
nicht abgeschlossenes Körperwachsturn. Deshalb stieg in der
Untersuchung bei allen Rassen
die Milchleistung in der ersten
Laktation mit zunehmendem
Leistung pro Lebenstag
Um die Wirtschaftlichkeit zu
beurteilen, muss laut der UFA
die Milchleistung pro Lebenstag, also inklusive Aufzuchtzeit,
herangezogen werden. Eine inEine intensive Aufzucht beginnt mit der Fütterung der Aufzuchtkälber. (Bild: Susanne Meier)
tensive . Aufzucht bringt zwar
pro Aufzuchttag höhere Futterkosten mit sich. Durch das früNACH GEWICHT
14 KG MILCH PRO LEBENSTAG
here Erstkalbealter sowie leisIdealerweise werden ,~ie
Ab einer Lebenstagesleistung Milchleistung je Lebenstag • tungsstärkere Tiere werden diese Kosten aber kompensiert.
Rinder nicht nach Alter, sonvon 14 kg Milch sind kühe laut von 14 kg zu erreichen. Zudem
dern nach Gewicht besamt.
der UFA rentabel. Kalbt das werden insgesamt mehr NährMit dem Wegfall der Beiträge
Rind anstatt mit 24 Monaten stoffe benötigt als bei intensiDieses sollte beim Belegen
für Raufulterverzehrer und für
erst mit 30 Monaten, muss es ver Aufzucht. Rinder mit eiTierhaltung unter erschwerten
zwischen 380 und 400 kg liegen. Bei einer intensiven
bei der gleichen durchschnitt- nem Erstkalbealter von 30
Bedingungen wurden tiefe ErstAufzucht mit entsprechenlichen Laktationsleistung von Monaten verbrauchen rund 42
kalbealter zusätzlich interes8000 kg eine Laktation länger Prozent mehr Futter als Rinder Füttterung werden diese
sant. Vor der AP 14-17 wurden
Milch produzieren, nämlich der, die mit einem Alter von
die Aufzuchtkosten teilweise
Gewichte mit 14 Monaten erdurch die tierbezogenen Direktreicht. sum
4,5 Laktationen, um eine 24 Monaten abkalben. sum
zahlungen gedeckt.
•
Herunterladen

Mit 400 kg besamen, mit 24 Monaten abkalben