Schritt für Schritt:
Parfait glacé Grand Marnier
«Vollkommen, hervorragend», so lautet die Übersetzung von Parfait. Und genau so
schmeckt dieses Rezept auch. Parfaits kann man gut vorbereiten. Sie müssen während des
Tiefkühlens nicht umgerührt werden und sind somit ideal als Gästedessert.
74
1 Manschetten: Aus doppelt ge­faltetem
Backpapier Streifen zuschneiden. Um die
Förmchen wickeln und mit Büroklammern
fixieren, sodass die Masse ca. 1 cm über
den Förmchenrand eingefüllt werden kann.
2 Eier und Zucker in einer Chromstahl­
schüssel im warmen Wasserbad mit dem
Mixer oder Schwingbesen schlagen, bis ein
fester Schaum entstanden ist. Achtung:
Das Wasserbad darf nicht kochen, die
Masse soll warm (60 °C), aber nicht heiss
werden.
3 Auf Eiswasser oder im kalten Wasserbad
mit dem Schwingbesen kaltschlagen.
4 Likör oder Orangensaft mit dem
Schwingbesen darunterrühren. Rahm in
2 Portionen mit dem Schwingbesen
sorgfältig darunterziehen.
5 In die Förmchen füllen. Im Tiefkühler
6–7 Stunden gefrieren lassen.
6 Förmchen 20 Minuten vor dem Servieren
aus dem Tiefkühler nehmen. Manschetten
entfernen. Parfaits mit Kakaopulver be­
stäuben, servieren.
LE MENU 12 l 2011
Gewusst wie
Parfait glacé
Grand Marnier
Lebkuchenparfait
Für 6 Souffléförmchen von 1,5 dl Inhalt
Backpapier und Büroklammern
175 g Zucker
für Förmchenmanschetten
1 TL Lebkuchengewürz
4 Eier, verquirlt
175 g Zucker
1 dl Orangenlikör (Grand Marnier) oder Orangensaft
3,6 dl Vollrahm, geschlagen
2 EL Kakaopulver zum Bestäuben
Tipp
 Zugedeckte Parfaits halten sich
ca. 1 Woche im Tiefkühler.
INFOS
Zubereiten: ca. 1 Stunde
Gefrieren lassen: ca. 7 Stunden
Servieren: 20 Minuten vorher aus
dem Tiefkühler nehmen
vegetarisch
Nährwerte pro Portion: Energie 431 kcal
Eiweiss 6 g, Fett 25 g, Kohlenhydrate 37 g
4 Eier, verquirlt
1 dl Rum
100 g Lebkuchen
Haben Sie Fragen, Probleme oder
ein kulinarisches Anliegen?
Wir sind für Sie da:
Redaktion LE MENU
Weststrasse 10
3000 Bern 6
Telefon 031 359 57 59
[email protected]
1 EL Mandarinenzesten
3,6 dl Vollrahm, geschlagen
2 EL Zimt zum Bestäuben
Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen
unter www.lemenu.ch/gewusstwie
Gleiche Zubereitung bis Punkt 2 wie
im Grundrezept.
3 Auf Eiswasser oder im kalten Wasserbad mit dem Schwingbesen kaltschlagen. Lebkuchengewürz beifügen.
4 Lebkuchen sehr fein würfeln und
mit dem Rum mischen. Feingeriebene
Mandarinenzesten beigeben.
5 Lebkuchenmischung und Rahm mit
dem Schwingbesen sorgfältig unter
die Eimasse ziehen.
6 Förmchen füllen und wie im Grundrezept fertigstellen. Parfaits mit Zimt
bestäuben.
LE MENU 12 l 2011
75
Herunterladen

Parfait glacé Grand Marnier