Buchneuerscheinung »Schwere Zeiten im Ourtal«
Vor Kurzem ist unter dem Titel »Schwere Zeiten im Ourtal« eine umfangreiche
Dokumentation zu den Geschehnissen auf beiden Seiten der Our zwischen Dasburg und
Eisenbach in der Zeit von 1930 bis 1955 erschienen.
Autor Yves Rasqui aus Untereisenbach hat über viele Jahre hinweg Augenzeugen befragt
und historische Quellen zu den Ereignissen in der Grenzregion ausgewertet. Neben
Themen wie Reichsarbeitsdienst, Westwallbau oder Einmarsch in Luxemburg 1940 stehen
die Kämpfe um Hosingen während der Ardennenoffensive, die Luftangriffe der Alliierten
auf die Brücken im Ourtal, die Not der Bevölkerung nach Kriegsende und die Zerstörung
der Dörfer im Fokus. Dazu gibt es Details zu den strategischen und taktischen
Überlegungen der Wehrmacht und der US-Streitkräfte.
Im Anhang findet sich eine ausführliche Darstellung der Westwallanlagen zwischen
Dasburg und Gemünd sowie ein Verzeichnis der Kriegsopfer und Soldatengräber.
Der Verein Historisches Dasburg e.V. als Herausgeber bietet das Buch ab sofort zum Preis
von 34 EUR an.
Yves Rasqui:
Schwere Zeiten im Ourtal
Hardcover 17 x 24 cm, 352 S., 300 Abb., teilw. farbig,
45-seitiger Westwallbunker-Anhang
Herausgeber: Verein Historisches Dasburg e.V.
ISBN 978-3-00-051536-1
Preis: 34 EUR.
Zu beziehen über:
Verein Historisches Dasburg
An der Burg 8, 54689 Dasburg
E-Mail: [email protected]
Hier können Sie das Buch auch erwerben:
Tourist-Information Arzfeld
Raiffeisenbank Westeifel - Geschäftsstelle Daleiden
Frisörsalon Silke Nelles
In Luxemburg:
Tankstelle Q8
Gemeindebüro Hosingen
Luxemburger Str. 5, 54687 Arzfeld
Hauptstr. 44, 54689 Daleiden
Waldstr. 12, 54689 Dasburg
Dasburger Brücke
35, Haaptstrooss
L 9806 Hosingen