Service für
Unternehmen –
sicher und passend
DAS UNTERNEHMEN DER ZUKUNFT IN DER PRAXIS
Realisierung eines Gesamtkonzepts - inklusive Outsourcing
von zentralen Serverdienstleistungen
26. November 2015
Patrick Zaubi
Sven Hirsch
Schmitt Stahlbau GmbH – Betrieb IT
KURZPORTRAIT DES KUNDEN
• Gegründet 1927, Standort: Hafenstraße, Gelsenkirchen
• Geschäftsführung:
- Dipl. Ing Otto Schmitt, Georg Schmitt
- Dipl.-Ing. Sebastian Schmitt, MBA, SFi
• ca. 100 Mitarbeiter
• Betriebsgelände: 25.000 qm
• Stahlumsatz: 3.500 Tonnen/Jahr
2
Schmitt Stahlbau GmbH – Betrieb IT
DIE BEWEGGRÜNDE
• ERP System ist in die Jahre gekommen und müsste für
die neuen Anforderungen des Unternehmens modernisiert werden
• Zukünftiger Einsatz von Business Intelligence (Mittelstand trifft Controlling)
3
Schmitt Stahlbau GmbH – Betrieb IT
DIE BEWEGGRÜNDE
• Problem:
- interne IT-Infrastruktur ist dafür nicht ausgelegt
- historisch gewachsener IT-Administrator, keine wirklich abgestellte ITAbteilung
- nicht die für die Umsetzung nötige "Manpower"
- technisch nicht auf aktuellem Stand
• Lösung:
- Suche nach einem zentralen IT-Dienstleister,
der sich maßgeblich um die IT-Infrastruktur kümmert
4
Schmitt Stahlbau GmbH – Betrieb IT
DAS KONZEPT
Outsourcing von zentralen Serverdiensten – Übernahme und
Verwaltung der Server ins redundant ausgelegte Rechenzentrum
der GN auf virtueller Basis, inklusive VPN-Zugangsmöglichkeiten
Zwingend erforderlich:
• ausreichende Bandbreite für einen reibungslosen Datenaustausch
zum Rechenzentrum
• Standort: Gelsenkirchener Hafen (maximale Bandbreite via Kupfer
<2Mbit/s)
•
Erneuerung der externen Infrastruktur via Glasfaser
• Internetzugang: 10M synchron FiberBasic
• Zugang zum Rechenzentrum per separater Faser:
100M synchron FiberAccess
5
Schmitt Stahlbau GmbH – Betrieb IT
DAS KONZEPT
• Bessere Vermarktung durch Kostenkalkulation weiterer Produktbereiche
- Kostenkalkulation PMX-Telefonie
- Kostenkalkulation Mobilfunk
• Weitere maßgebliche Gründe für die Entscheidung des Outsourcings
- Kosteneinsparung durch Mitarbeiter (ca. 400 Std. jährlich)
- Unabhängigkeit
6
Schmitt Stahlbau GmbH – Betrieb IT
DAS PROJEKT
• Realisierung eines glasfaserbasierten Internetzugangs FiberBasic 10M synchron
- sofortige Beantragung von Genehmigungen bei der Stadt
- zwingend notwendige Verbindung SSB <> GN durch FiberAccess
• Übernahme der PMX-Telefonie und des gesamten Mobilfunks
- attraktive Übernahmemodelle durch Grundgebührbefreiung
(aufgrund von Vertragslaufzeiten Übernahme im Februar 2016)
- schleichende Migration der Mobilfunkkarten inklusive Einrichtung o² VPN Flat
7
Schmitt Stahlbau GmbH – Betrieb IT
DAS PROJEKT
• Betrieb IT
- Konfiguration virtuellen Server im Rechenzentrum der GN
- enger Kontakt mit Dritten zur Realisierung der ERP-Umgebung,
Warenwirtschaftssystem
- Bereitstellung eines VPN-Gateways zwecks Homeoffice
- Einrichtung Datensicherung
- Datenübernahme steht bevor
• Produktivbetrieb zum 01. August 2015
• Zukünftige zusätzliche Betreuung der Client-Arbeitsplätze
8
9
Schmitt Stahlbau GmbH – Betrieb IT
SERVERÜBERSICHT
Prozessorart
Anzahl Cores
Geschwindigkeit
Arbeitsspeicher
Festplattenkapazität
Festplattenart
AMD Multi-Core Prozessor
Min. 24 je Hostsystem
Min. 2 GHz pro Core
Min. 128 GByte RAM
Bis zu 2 TByte (Brutto nutzbar)
SAN
Produkt
Anzahl
CPU-Kapazitäten
Arbeitsspeicher
Festplattenkapazität
Dienste
vServer S
1
1 vCore
bis zu 4 GB RAM
bis zu 50 GB
DC, DNS, DHCP, Printserver
10
vServer M
2
2 vCores
bis zu 8 GB RAM
bis zu 150 GB
1: ERP, BDE, Anti-Virus, SQL
2: Exchange, 2nd (DC, DNS,
DHCP, Printserver)
Schmitt Stahlbau GmbH – Betrieb IT
VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT…
Patrick Zaubi
IT-Consultant
02 09 / 7 02 – 22 42
Horster Straße 119
45897 Gelsenkirchen
11
Sven Hirsch
IT-Administrator
02 09 / 7 02 – 20 42
Horster Straße 119
45897 Gelsenkirchen
Herunterladen

Service für Unternehmen – sicher und passend - Gelsen-Net