Klassische griechische Polis
Gliederung
•
•
•
•
•
•
•
1. Definition
2. Grundgedanke
3. Entwicklung
4. Aufbau
5. Gesellschaft
6. Nachteile
7.Quellen
Definition
• Polis = ( Politik/Metropole)
• Stadtstaat in der Antike ca. 700-500 v. Chr
• Gemeinschaft von Bürgern
Grundgedanke
• Leitbegriff war Autarkie & Autonomie
» Selbstversorgung
Eigengesetzlichkeit
• Jahrhunderte langes Ziel städtisch politische
Unabhängigkeit
Entwicklung
• Klein räumige politische Einheiten
• Später anerkannte souveräne Staaten
• Urvater der direkten Demokratie
Aufbau
• Götterverehrung zentrale Aufgabe bei
Gründung
• Agora
zentraler Platz
• Öffentliche Gebäude z.B Gericht
Aufbau
Gesellschaft
Nachteile
•
•
•
•
•
Sklavenhaltung
Frauenverachtung
Todesstrafe
Enorme Brutalität
Determinierte Schichtenbildung
Quellen
• http://www.europabuerobw.de/input/20081121_vortrag_orth/2008_v
ortrag_orth.pdf
• http://www.antikegriechische.de/Raffael_Schule_von_Athen.jpg
• http://www.marxforum.de/grafik/griechen/Grafik_polis.gif
• http://de.wikipedia.org/wiki/Polis
Herunterladen

Klassische griechische Polis 1 - Altertum-Antike-Wiki-BGYM-T13b