Precious Metal Fund
Monatsbericht Juli 2013
Rendite (USD) bis 31. Juli 2013
1 Monat 2 Monate 3 Monate 6 Monate 12 Monate
Craton Capital Precious Metal Fund
FT Gold Mines Index (All Mines)
16.0%
9.6%
-3.9%
-13.1%
-6.3%
-14.6%
-35.1%
-38.8%
-34.3%
-41.3%
3 Jahre
5 Jahre
-48.3%
-50.0%
-35.6%
-43.6%
Kommentar
Seit
CAGR
Auflage
19.3% 1.8%
-6.7% -0.7%
Quelle: Craton Capital; Bloomberg
Nach den vergangenen schwierigen Monaten war die Erholung im Juli eine erfreuliche Entlastung.
Dabei erholten sich alle Edelmetallpreise von ihren Juni-Tiefs. Aktien entwickelten sich besser als die
physischen Metalle, und der Fonds (+16%) konnte die Goldindizes (+9,6%) deutlich übertreffen. Dies
ist nicht darauf zurückzuführen, dass der Fonds höhere Risiken eingegangen ist, sondern auf die
Qualität der Aktienselektion. Die ausgewählten Unternehmen bestätigten ihre Prognosen und/oder
fokussieren sich auf Kosteneinsparungen.
In den letzten Wochen zeichnet sich ein leichter
(in USD)Rückgang der Mittelabflüsse aus Gold-ETFs ab. Es ist
noch zu früh, um von einem Turnaround zu sprechen, aber die leichte Erholung des Goldpreises dürfte
den spekulativen Anlegern eher ungelegen kommen: Offensichtlich geht die Entwicklung, anders als
vor einigen Monaten angenommen, doch nicht nur linear in eine Richtung. Auch Folgendes dürfte
einigen spekulativen Anlegern zu denken geben (wobei wir hier von „spekulativ“ ohne negative
Konnotation sprechen): Während die spekulativen Short-Positionen an der Comex auf einem
Allzeithoch liegen, bewegen sich die Commercial Shorts in der Nähe historischer Tiefs. Dies ist insofern
erwähnenswert, als die Commercial Shorts die Markterwartungen der Branchenakteure, wie z.B.
Produzenten, Veredler und Juweliere, widerspiegeln. Die Positionierung impliziert, dass die Brancheninsider den Goldpreis als zu niedrig erachten und eher einen Anstieg als einen Rückgang erwarten.
Derweil ist die Berichtssaison für das 2. Quartal in vollem Gang. Erwartungsgemäß handelt es sich um
ein äußerst unruhiges Quartal. Grosse Produzenten wie Barrick und Kinross meldeten hohe
Abschreibungen, und die Gewinne und Cashflows gerieten aufgrund des Goldpreisverfalls zwischen
April und Juni branchenweit unter Druck. Die Anleger sollten ihren Fokus allerdings auf die Einhaltung
der Produktionsvorgaben und die Reduzierung der „All-In Sustaining Costs“ legen - Indikatoren für die
künftige Rentabilität. Trotz schwierigem Quartal ist die gute Nachricht, dass die Mehrheit der
Produzenten auf gutem Weg sind, ihre Produktionsziele für das Gesamtjahr zu erreichen. Außerdem
wurden die Voraussetzungen für den Kostenabbau geschaffen, und auch hier weisen die Unternehmen erste Erfolge auf.
Wir halten es durchaus für möglich, dass die „All-In Sustaining Costs“ bis Jahresende um bis zu 10%
reduziert werden und rechnen in den kommenden Jahren mit weiteren aggressiven Einsparungen. In
unserem kürzlich veröffentlichten Marktkommentar gehen wir detaillierter darauf ein, wie die
Branche ihre Kostenbasis verringern und die Margen wieder steigern kann. Die Bergbaubranche muss
diesen Paradigmenwechsel weiter vorantreiben und weitere Kosteneinsparungen sowie Investitionskürzungen vornehmen. Gelingt dies, so wird sich den Anlegern künftig ein wirtschaftlich äußerst
robuster Sektor präsentieren, und die Jahresmitte 2013 wird rückblickend betrachtet – trotz oder
gerade wegen des Preisdrucks bei Edelmetallen – als Wendepunkt zum Besseren wahrgenommen
werden.
Fondsdaten
Anlageziel: Outperformance des FT Gold Mines (AllMines)
Index.
Managementgesellschaft: LLB Fund Services
Aktiengesellschaft, Liechtenstein
Anlageschwerpunkt: Der Craton Capital Precious Metal
Fund eröffnet dem Investor die Möglichkeit in
Unternehmen zu investieren, die weltweit in der
Förderungund dem Abbau von Edelmetallen
(Gold, Silber, Platin) und Diamanten tätig sind.
Registriert in: Deutschland, Großbritannien,
Liechtenstein, Österreich, Schweiz, Singapur (für
"professionelle" Anleger), Schweden
Währung:
USD
Verwaltungsgebühr:
1.5% p.a.
Performancegebühr:
10 % der Outperformance
bzgl. der Benchmark
(High Watermark).
Rechtlicher Typ:
Anlagefonds nach liechtensteinischem Recht mit
UCITS IV Status
Täglich, bis 15.00 Uhr
Zeichnung der Aufträge:
(Kauf und Verkauf)
Gründungsdatum:
Bloombergticker:
Reuters:
ISIN (Anlageklasse A):
ISIN (Anlageklasse B):
14. November 2003
CRMETAL LE Equity
1674268X.CHE
LI0016742681
ISIN (Anlageklasse E):
WKN:
Index:
LI0021279844 (Distributor
Status)
LI0116308888
964907
FT Gold Mines (All Mines)
Index
(Bloomberg: FTMIGMI Index)
280
Verwaltetes Vermögen:
USD 53.12m
260
Fondspreis:
USD 119.32
Positionen:
29
Empfohlener
Anlagehorizont:
3 bis 5 Jahre
400
380
360
340
320
300
240
220
200
180
Orderabwicklung und weitere
Informationen:
160
140
120
100
80
60
13-Nov-03
18-Apr-06
21-Sep-08
Quelle: Bloomberg, Craton Capital; Alle Angaben in USD
Fondsrendite
25-Feb-11
31-Jul-13
Index
Bitte kontaktieren Sie als
institutioneller
Investor die Orderabwicklung der
Liechtensteinische Landesbank:
Tel: +423 236 8148
Fax: +423 236 8756
Auszeichnung zum
'Fondsmanager
des Jahres 2010'
vom Mining Journal
Chart des Monats: CFTC Volumen der Gold Kontrakte
Kontakte:
Depotbank:
CFTC Volumen der Nicht-Kommerziellen Short-Kontrakte
CFTC Volumen der Kommerziellen Kontrakte
150,000
150,000
50,000
50,000
Liechtensteinische Landesbank AG, Staedtle 44,
FL-9490 Vaduz.
Tel: +423 236 8148
Fax: +423 236 8756
Craton Capital:
Tel: +27 11 771 6260
Fax: +27 11 771 6270
E-mail: [email protected]
Webseite: www.cratoncapital.com
Kontakte in Europa:
Matthias Bachmann
-50,000
-50,000
-150,000
-150,000
Tel: +41 44 226 2007
Mobile: +41 79 475 2813
E-mail: [email protected]
Doug Ellish
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998
-350,000
1997
-350,000
1996
-250,000
1995
-250,000
Tel: +41 44 226 2006
Mobile: +41 78 712 5502
E-mail: [email protected]
Jutta Funck (Marketing & Beratung für
Deutschland/Österreich)
Tel: +49 6103 72514
Mobile: +49 172 6265446
E-mail: [email protected]ffconsult.de
Jeremy Beswick (Marketing & Beratung für
Vereinigtes Königreich)
Tel +44 20 7193 6498
Mobile +44 7714 219 558
E-mail: [email protected]
INTERVALOR AB (Marketing & Beratung für
nordische Länder)
Quelle: Bloomberg, Craton Capital
Tel +46 8 660 80 40 (Schweden, Dänemark, Norwegen)
Tel +358 09 455 1710 (Finnland)
E-mail: [email protected]
Geografische Allokation*
Südafrika
0.2%
Portfolio Allokation
Nordamerika
38.5%
Afrika (ex. RSA)
9.4%
Andere
10.1%
Gold
79.2%
Diamanten
0.2%
Silber
8.4%
Andere
6.1%
Bargeld
2.1%
Bargeld
2.1%
Asien/Ozeanien
19.2%
* Schätzungen
Südamerika
20.3%
Europa
4.2%
Indizes
Rohstoffpreise
Name
Gold
Silber
Platin
Palladium
Rhodium
Quelle: Bloomberg
1M
7.3%
1.0%
8.5%
10.6%
-2.5%
12M
-17.9%
-29.1%
1.7%
23.6%
-16.3%
Name
GDM Index
FT Gold Mining Index
XAU Index
HUI Index
S&P/TSX Gold Index
Quelle: Bloomberg
1M
10.1%
9.6%
9.6%
9.1%
9.6%
12M
-37.1%
-41.3%
-34.6%
-39.2%
-38.3%
Disclaimer: Dieses Dokument wurde von Craton Capital (Pty)
Limited (welche durch die die Südafrikanische Financial Services
Behörde reguliert wird), Craton Capital (Switzerland) Limited
und/oder Craton Capital Limited (kollektiv „Craton Capital“) erstellt.
Die Angaben in dieser Publikation gelten weder als Offerte noch als
Aufforderung zum Kauf von Anteilen des Fonds. Sie dienen lediglich
zu Informationszwecken in Staaten, in denen das
Investmentunternehmen konzessioniert ist und sollten nicht als
Anlageberatung missverstanden werden. Kaufentscheide von
Fondsanteilen von Craton Capital Investmentfonds unterliegen dem
Studium der zugrundeliegenden Bedingungen und Konditionen des
jeweiligen Fondsprospekt. Für die Performanceberechnung wurden
sämtliche dem Fonds belasteten Kosten berücksichtigt
(Nettoperformance). Zusätzliche Kommissionen, Kosten und
Steuern auf Ebene Anleger wirken sich nachteilig auf die
Performance aus. Die Bank/und oder der Fondsvermittler können
im Zusammenhang mit diesem Produkt einmalige und/oder
laufende Zuwendungen erhalten oder leisten, deren Höhe Ihnen auf
Anfrage gerne mitgeteilt wird. Die Anlagen unterliegen
Marktschwankungen, und Anlagen in Fremdwährungen beinhalten
zudem ein Währungsrisiko, wodurch sich die Rendite in der
Referenzwährung
des
Anlegers
aufgrund
von
Währungsschwankungen erhöhen oder verringern kann.
Vergangene Performance kann möglicherweise nicht wiederholt
werden und stellt keine Garantie für zukünftige Resultate dar. Die
Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der Angaben in dieser
Publikation wird nicht garantiert. Wenn nicht ausdrücklich erwähnt,
sind alle Zahlen ungeprüft. Personen mit Domizil oder Nationalität
USA ist es nicht erlaubt, Anteile von Fonds der Craton Capital
Investmentfonds zu halten, und es ist verboten, Personen mit
Nationalität oder Domizil USA diese Anteile öffentlich anzubieten,
auszugeben oder zu verkaufen. Der Prospekt, die wesentlichen
Anlegerinformationen, die Statuten sowie der Jahres- und
Halbjahresbericht der Craton Capital Investementfonds sind auf
Anfrage kostenlos bei der Liechtensteinische Landesbank, Staedtle
44, 9490 Vaduz, Liechtenstein oder von den Personen, die unter
dem Abschnitt Kontakte aufgeführt sind, erhältlich.
considered, consistent, value-driven