Privilegien
Stände
Kirche
Legislative
Montesquieu
Republik
Direktorium
Napoleon
Italien
Karte
Errungenschaften der
Französischen
Revolution
Privilegien
Stände
Kirche
Legislative
Montesquieu
Republik
Direktorium
Napoleon
Italien
Karte
1789:
Abschaffung der Privilegien der ersten beiden
Stände:
•Steuerberfreiung
•Ämterkäuflichkeit
Abschaffung der Leibeigenschaft
(Bauernbefreiung), damit einhergehend:
Abschaffung der Grundherrlichen
Gerichtsbarkeit
Fazit: Abschaffung der Feudalordnung und
Bauernbefreiung
Privilegien
Stände
Kirche
Legislative
Montesquieu
Republik
Direktorium
Napoleon
Italien
Karte
Joseph Emmanuel Sieyes, Was ist der
dritte Stand?
•Was ist der Dritte Stand? Alles
•Was war er in der politischen Ordnung
bis heute? Nichts
•Was muss er werden? Alles
Privilegien
Stände
Kirche
Legislative
Montesquieu
Republik
Direktorium
Napoleon
Italien
Karte
1790
Verstaatlichung der Kirche,
Zivilverfassung des Klerus (Wahl der
Priester), Vereidigung des Klerus auf die
Verfassung
Verkündigung der Verfassung am 3.
Sept. 91
Frage:
Warum weigern sich die Priester, den
Eid auf die Verfassung abzulegen?
Privilegien
Stände
Kirche
Legislative
Montesquieu
Republik
Direktorium
Napoleon
Italien
Karte
1792
Legislative: Parteien, bestehend aus:
Feuillants (Royalisten, '92 aufgelöst);
Girondisten (Besitzbürger,
Republikaner); Jakobiner (Radikale –
Marat, Danton, Robespierre, SaintJust), keine Trennung von Exekutive –
Legislative
-Legislative: Parlament
Exekutive: Ausführende, z.B.
Regierung, Polizei
Gewaltenteilung nach Montesquieu
Privilegien
Stände
Kirche
•Legislative (=diejenige Gewalt, Gesetze zu
Legislative
Montesquieu erlassen)
Republik
•Exekutive (=diejenige, öffentliche Beschlüsse
Direktorium
auszuführen)
Napoleon
•Judikative (=diejenige, Verbrechen und private
Italien
Streitigkeiten zu richten)
Karte
N.b. – bei Montesquieu nicht strikt getrennt
→ Die Macht ist nicht mehr in einer Person (König)
vereint, sondern wird aufgeteilt
Privilegien
Stände
Kirche
Legislative
Montesquieu
Republik
Direktorium
Napoleon
Italien
Karte
1792
Verkündigung der Republik
(=Abschaffung der Monarchie)
Kriegserklärung an Österreich
(Beginn der "Revolutionskriege")
1793
Einführung der allgemeinen
Wehrpflicht (stehendes Heer –
Söldnertruppen)
Spanien und weitere europ. Staaten
treten gegen Frankreich in den
Krieg ein (Koalitionskriege, erste
Koalition)
Privilegien
Stände
Kirche
Legislative
Montesquieu
Republik
Direktorium
Napoleon
Italien
Karte
1795
Entstehung einer Exekutive durch Bildung
des "Direktoriums"
Napoleon erhält Oberbefehl in Norditalien
(dies ist der Beginn seines Aufstieges)
Neue Verfassung:
2-Kammer-System (Rat der 500 / 250 =
Legislative, Direktorium = Exekutive)
Erstarken der Royalisten → Staatsstreich
unter Beteiligung ...
Privilegien
Stände
Kirche
Legislative
Montesquieu
Republik
Direktorium
Napoleon
Italien
Karte
... Naploeons
• 1769-1821
• begrüßt 1789 die
Revolution
• 1791 Beitritt zum
Jakobinerklub
• 1793 Broschüre pro
Robespierre
• 1796 Heirat mit
Josephine, 2 Tage
später Abreise nach
Italien, Oberbefehl
Italienarmee
Privilegien
Stände
Kirche
Legislative
Montesquieu
Republik
Direktorium
Napoleon
Italien
Karte
•Italienarmee desillusionierter Sauhafen, seit
Monaten ohne Sold
•Napoleon: Ich will Euch in die fruchtbarsten
Ebenen der Welt führen. Reiche Provinzen, große
Städte werden in Eure Hände fallen; dort werdet
ihr Ehre, Ruhm und Reichtümer finden
•Feldzug umfassender Erfolg gegen eine
überlegene österreichische Armee, Eroberung der
Lombardei, der Herzogtümer Parma, Modena und
des Kirchenstaates (Patrimonium Petri, seit 1929
Vatikanstaat)
Privilegien
Stände
Kirche
Legislative
Montesquieu
Republik
Direktorium
Napoleon
Italien
Karte
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Italian_Campaigns_1796.JPG
Herunterladen

Revolutionsverlauf bis Napoleon - schul