Die zweite Bosnisch-herzegowinische Deutschlehrertagung
Die erste Regionaltagung
Bildungskooperation Deutsch
Das Angebot des Goethe-Instituts
Lehrerfortbildung
• Fernstudienprogramm
Anmeldung spätestens bis zum 30.
September
• Deutsch in der Primarstufe
Januar 2012, Kanton Sarajevo
• Deutsch im Kindergarten
– KIKUS
Februar 2012, Banja Luka
• Online-Kurs “Unterrichtssprache Deutsch”
(60 Stunden)
Anfang 2012
Stipendien
• Sprachstipendien
• Methodik-Didaktik-Stipendien
([email protected])
Einsendeschluss:
jedes Jahr bis zum 15. November
Aktivitäten für Schüler
Entitäts-/Kantonebene/Distrikt Brčko:
16. März 2012
• Deutsch-Olympiade
• Ausstellung „Comics, Manga & Co“ mit
Wettbewerb
• Märchenausstellung und –wettbewerb
• Europäischer Sprachentag
Nationalebene:
30. März 2012
VII Internationale Deutsch-Olympiade
01.-14.07.2012,
Frankfurt am Main
April 2012 in Sarajevo, Mai 2012 in Zenica
September 2012 in Sarajevo
26. September 2012
Märchenausstellung und wettbewerb
Ausstellung
„Comics, Manga & Co“
mit Wettbewerb
Deutsch-Olympiade
Lesungen an Schulen
Europäischer
Sprachentag in
Zenica 2011
Materialien
• VERSPROCHEN! Deutsch lernen mit Comics - Von Jugendlichen für Jugendliche
In Planung: Arbeitsblätter mit didaktisiertem Material
• Sammelband „Nachbarn“
• Kalender „Deutsche Sprachspuren in Bosnien und Herzegowina“
• Rucksackbibliothek
• Poster
• Werbematerialien
Netzwerke
•
•
•
•
•
•
•
Lehrmittelzentren (LMZ):
LMZ Fakultet humanističkih znanosti (Mostar)
LMZ Univerzitet Džemal Bijedić (Mostar)
LMZ Narodna i univerzitetska biblioteka Banja Luka / „Deutscher Lesesaal Thomas Mann“
LMZ Kantonalna i univerzitetska biblioteka Bihać
LMZ Njemačka čitaonica Sarajevo / „Deutscher Lesesaal Sarajevo“
LMZ Narodna i univerzitetska biblioteka Tuzla
• Virtuelle Netzwerke
Netzwerk für Organisatoren der Deutsch.Olympiade auf Entitäts-/Kantonund Distrikt Brčko-Ebene
Netzwerk für KiGa-LehrerInnen
• Unterstützung des BHDLV
durch Stipendien für TeilnehmerInnen der Deutschlehrertagung (DLT) und ReferentInnen am DLT
Kurse und Prüfungen
•
•
•
•
•
•
Deutschkurse für Kinder (8-11 Jahre) und Jugendliche (12-16 Jahre)
Kurse für Erwachsene
Kurse für Juristen
Kurse im Parlament
Konversationskurse für Fortgeschrittene
Prüfungsvorbereitende Kurse
• Prüfungen auf allen Niveaustufen (A1-C2)
VERANSTALTUNGEN
Initiative: „Schulen: Partner
der Zukunft“ - PASCH
2011/2012
•
7 Partnerschulen Deutschlands in Bosnien und Herzegowina, die vom GI
betreut werden:
•
•
•
•
•
•
•
Gimnazija „Filip Višnjić“ - Bijeljina
JU Opća Gimnazija Bosanska Krupa - Bosanska Krupa
Gimnazija „Dr. Mustafa Kamarić“ - Gračanica
Srednja Strukovna Škola „Silvije Strahimir Kranjčević“ – Livno
JU OŠ „Ćamil Sijarić“ - Nemila
JU Mješovita Srednja elektrotehnička škola – Tuzla
Prva gimnazija – Zenica
Aktivitäten
• Lehrerfortbildungen in D
• Lehrerfortbildungen online
jeweils im Winter und
Sommer
PASCH-MMF-Kurse
• der Freiwilligendienst „kulturweit“
Seit September 2010 4 Freiwillige
• Jugendkurse in D
Jeden Sommer 3 Wochen (bisher 21, ab
2012 je 14 SchülerInnen)
Mauerstücke
Eine Theatercollage zur Geschichte der deutschen Teilung
•
•
•
•
•
Oktober 2009 – Proben und Erarbeitung des Stücks
14.11.2009 – Uraufführung in Sarajevo
06.-14.07.2010 Aufenthalt in Berlin (Aufführung am 13.07.2010 )
15.-23.10.2010 – Tournee durch 4 BH-Städte (Neum, Mostar, Zenica, Tuzla)
18.-29.06.2011 - Drei-Länder-Tournee durch 4 Städte der Region (Bosanska Krupa,
Zagreb. Belgrad, Banja Luka)
• Großes Interesse, sehr gutes Presseecho
PASCH-Schulen werden zu
DaF-Kompetenzzentren
• PASCH-Lehrer fungieren als Multiplikatoren und Berater für DaF (Sprechstunden und
Beratung)
• Ausleihen von Unterrichtsmaterialien und Lehrbüchern
• Fortbildungen für DeutschlehrerInnen an PASCH-Schulen (Themen und Angebote in
Absprache)
PASCH-Umweltprojekt
• Mai 2011 – Erstes Infogespräch mit PASCH-LehrerInnen
• September/Oktober 2011 – Befragung zum Umweltbewusstsein der
SchülerInnen an allen 7 PASCH-Schulen
• Dezember 2011 – Befragung der PASCH-Lehrer und Direktoren
• Sommer 2012 – Umwelt-Camp (Schule im Grünen) für alle Schulen –
Einreichung von Umweltprojekten und Foto-Wettbewerb
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!