Keine parteipolitische Werbung mit der Freiwilligen Feuerwehr!

Werbung
68/2016
Keine parteipolitische Werbung mit der Freiwilligen Feuerwehr! Liebe Kameradinnen und Kameraden, es kommt gelegentlich vor, dass Parteien sich in ihrer Außendarstel‐
lung und Werbung mit der Arbeit der Feuerwehren auseinander setzen. 12.12.2016
Dieses ist auch wieder im Dezember dieses Jahres mit einem Facebook‐Auftritt einer „Partei“ in Niedersachsen geschehen. Hier wird ein Einsatzszenario dargestellt und mit großer Schrift die Mit‐
gliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr angeregt. Der LFV‐NDS ist satzungsbedingt unparteiisch aufgestellt und wird diesen „Aufruf“ nicht unterstützen oder gar weiter verbreiten.  Vorsitzende der LFV‐Mitgliedsverbände Bekanntlich fördern und unterstützen wir seit einigen Jahren lan‐
desweit eine sehr erfolgreiche Image‐Kampagne zur Mitgliederge‐
winnung, die wir zusammen mit dem Nds. Ministerium für Inneres und Sport und der Unterstützung der Öffentlichen Versicherer Nie‐
dersachsens betreiben.  LFV‐Vorstand Unter www.ja‐zur‐feuerwehr.de können sich alle Interessierten um‐
fassend informieren; der LFV‐NDS wird diese Kampagne auch wei‐
terhin tatkräftig unterstützen und zur Mitgliedergewinnung der Feuerwehren in Niedersachsen einsetzen. Mit kameradschaftlichen Grüßen gez. Michael Sander Landesgeschäftsführer  Landesgruppen BF / WF  AG‐FF‐NDS (StBM in Städten mit BF)  LBD/RBM/KBM 
Herunterladen
Explore flashcards