modul bibelkunde

Werbung
MODUL BIBELKUNDE
II. EXODUS
ALLGEMEINE AUFGABEN:
1.
Notierendes Lesen: Lies das ganze Buch Exodus sorgfältig durch. Fülle beim Lesen die Tabellen aus (Siehe Formblatt A).
a. Das Wesen Gottes: Eines der wertvollsten Tatsachen der Bibel ist, dass Gott sich selbst in der Bibel offenbart.
Er zeigt hier, wer er ist und wie er handelt. Anhand seines Wortes lernen wir so Gott besser kennen. Überlege
beim Lesen, was ein Vers, Abschnitt oder Kapitel über Gott aussagt. Beachte dabei sowohl die Worte als auch
die Taten Gottes und die Rückschlüsse, die daraus zu führen sind.
b. Die Verheißungen auf den Messias: Die ganze Bibel findet in Jesus Christus seine Mitte. Jesus selbst bezeugt,
dass auch das AT voller Weissagungen auf ihn selbst ist (Lk 24,27; Joh 5,39.45-47). Diese „Messianischen
Weissagungen“ sind manchmal ziemlich deutlich, manchmal aber auch etwas versteckter, wenn z.B. eine
Handlung oder der Charakter einer atl. Person Ähnlichkeiten mit dem Leben und Handeln Jesu aufzeigt.
2.
Gliederung: Erstelle eine grobe Gliederung des Buches. Verwendet dafür maximal 4 Hauptteile mit entsprechenden
Unterpunkten. Eine Gliederung hilft enorm, das Gelesene einzuordnen, zu merken und Entwicklungen im Buch und
darüber hinaus nachzuvollziehen.
3.
Zusammenfassung: Fasse auf einer Seite den Inhalt des Buches zusammen. Verwende dafür die Hauptpunkte deiner
Gliederung als Zwischenüberschriften.
4.
Name: Exodus bedeutet „Auszug“. Wie würdest du das Buch nennen, wenn es noch keinen Namen hätte? Welcher
Name (d.h. kein Satz!) würde am besten zu dem Inhalt passen? Wie passend ist der Name „Exodus“? Begründe in
wenigen Sätzen deine Meinung.
5.
Notiere Schlüsselverse und lerne sie auswendig
ERWEITERTE AUFGABEN:
6.
Genre: Die Bibel hat viele verschiedene Literaturgattungen. So wie in einer Bücherei z.B. Romane, Science-Fiction,
Geschichtsbücher, Nachschlagewerke, Gedichtsbände und Biografien gibt, die alle in Form und Stil besondere
Merkmale aufweisen, so ist es manchmal auch hilfreich, das Genre der Bücher der Bibel einzuordnen. Allgemein wird
hier unterschieden zwischen Geschichtsbücher (Erzählbücher), Weisheitsbücher (Poetische Schriften), Prophetische
Schriften, Apokalyptik (meistens als Untergruppe von Prophetie), Evangelium (Lebensgeschichte Jesu), Briefe. Wo
würdest Du das 2. Buch Mose einordnen?
7.
Personen und Ereignisse aus Exodus im NT: Welche Personen oder Ereignisse aus diesem Buch werden im NT genannt
und von wem?
8.
Bund: In der Bibel ist eines der bestimmenden Strukturelemente der Geschichte Gottes mit den Menschen die Form
des Bundes, den Gott mit Menschen schließt. Ein Bund Gottes mit dem Menschen folgt meistens einem festen Muster.
1. Segensverheißung Gottes 2. Gehorsamsverpflichtung des Menschen 3. Konsequenzen für Einhaltung oder Bruch.
Welche Merkmale des mosaischen Bundes werden in Exodus genannt? Liste sie im Formblatt B auf.
Seite 1 von 2
OPTIONALE AUFGABEN (beliebig ausführlich):
9.
Gesetz:
a. In wiefern können die 10 Gebote als ewig gültiges Moralgesetz Gottes aufgefasst werden?
b. Finde einige Stellen in Genesis, die zeigen, dass das Moralgesetz schon vor 2Mo 20 bekannt und gültig war.
c. Finde zu jedem der 10 Gebote eine NT-Stelle, die seine fortdauernde Gültigkeit bestätigt.
10. Zeitstrahl: Führe den Zeitstrahl der Personen und Ereignisse in Genesis fort. Welchen Zeitraum deckt das Buch Exodus
demnach ab?
11. Gericht über die Götter Ägyptens: Nutze Nachschlagewerke, um herauszufinden, in welcher Beziehung die Zehn Plagen
zu den ägyptischen Göttern stehen.
12. Die Stiftshütte als Zelt der Begegnung: Zähle die wesentlichen Gegenstände der Stiftshütte auf und überlege, auf
welche geistliche Realität die einzelnen Dinge hinweisen könnten.
Seite 2 von 2
Herunterladen
Explore flashcards