Druckansicht des Programms - Akademie der Diözese Rottenburg

advertisement
Tiereinsatz in der
Altenpflege und
Behindertenhilfe. Helfer
mit Pfoten, Federn und
Flossen
Tiereinsatz in der Altenpflege und
Behindertenhilfe. Helfer mit Pfoten, Federn und
Flossen
Tiere begegnen Menschen auf einer ganz besonderen emotionalen Ebene und wirken sich damit positiv auf körperliches und
seelisches Wohlbefinden aus. Sie tragen zur Aktivierung und
Tagesstrukturierung behinderter, alter und pflegebedürftiger
Menschen bei. Durch die Begegnung mit Tieren wird die Lebensqualität nachweislich gesteigert.
Das Seminar vermittelt praxisorientiert, wie verschiedene Tierarten bei der Pflege und Betreuung alter und behinderter Menschen unterstützend und begleitend eingesetzt werden können.
Es richtet sich ausdrücklich nicht an Experten zu diesem Thema,
sondern an diejenigen, die mit dem Tiereinsatz in der Pflege erst
beginnen möchten.
Aus der Praxis für die Praxis – Inhalte des Seminars

Tiere – Balsam für die Seele: Einsatzmöglichkeiten und
Wirkung verschiedener Tierarten

Tiere als Besucher im Heim, ein Mitarbeitertier, die Anschaffung eines Heimtieres oder ein heimeigener „Tierpark“?
Welche Entscheidung ist die Richtige?

Konzeptentwicklung zum Einsatz von Tieren in der Pflege
und Betreuung, Implementierung einer tiergestützten Betreuung in das Pflege- und Betreuungskonzept

Tierbesuchsprogramm am Beispiel einer Gruppenaktivität
mit Hund; bei guter Hund-Tagesform Demonstration von:
- Wäschehelfer
- Sockenspiel
- Ring-Einfädler
- Sparschweinspiel
- Suchspiele
- Servicehund (Entkleidungshelfer)
5.-6. Juli 2016
Tagungshaus Weingarten



Wo menschliche Kommunikation erschwert ist oder endet,
bauen Tiere Brücken: Der Einsatz von Tieren in der Betreuung von z.B. Demenzkranken und Menschen mit geistigen
Behinderungen
Anforderungen und Beispiele zum Hygiene- und Präventionskonzept
Die richtige Vorsorge: Fütterung, Sinn und Unsinn von Impfungen, Wurmkuren und Floh- und Zeckenprophylaxe bei

Hunden und Katzen – Abstimmung mit dem Gesundheitsund Veterinäramt
Rechtliche Aspekte und Arbeitsschutz
Seminarleitung
Nicole Franke, Aichstetten
Altenpflegerin und Lehrerin für Pflegeberufe,
selbstständige Dozentin für Fort- und Weiterbildung, Beraterin,
Auditorin und Qualitätsmanagerin, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Fachbuchautorin, mit umfassenden tierischen Erfahrungen
durch sechs eigene Hunde und einer Katze
http://www.pflege-fortbildung.com/tiereinsatz-in-der-alten-undbehindertenhilfe.html
Programmverantwortung
Dr. Thomas König M.A.
Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
TeilnehmerInnenkreis
Pflegekräfte und MitarbeiterInnen in der stationären und ambulanten Altenhilfe und Krankenpflege sowie MitarbeiterInnen in
der Behindertenhilfe, MitarbeiterInnen der sozialen Betreuung
und BetreuungsassistentInnen (§87b); Vorkenntnisse zum Thema sind nicht erforderlich.
Anmeldung
Termine und Anmeldung
Zur Teilnahme
zum Seminar „Tiereinsatz in der Altenpflege und Behindertenhilfe. Helfer mit Pfoten, Federn und Flossen” am 5.-6. Juli 2016 im
Tagungshaus Weingarten
Termine
5.-6. Juli 2016
Dienstag, 5. Juli 2016, 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Mittwoch, 6. Juli 2016, 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Tagungskosten
Seminarbeitrag inkl. Verpflegung u. Übernachtung
im EZ
Seminarbeitrag inkl. Kaffee/Tee und Mittagessen
Seminarbeitrag inkl. Kaffee oder Tee
Adressdaten
Anmeldung und Rückfragen
Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
– Geschäftsstelle –
Assistenz: Bettina Wöhrmann M.A.
Im Schellenkönig 61, 70184 Stuttgart
Tel.: +49 711 1640-723 ; Fax: +49 711 1640-823
E-Mail: woehrmann@akademie-rs.de
 private  dienstliche Adresse*
Anrede
Name
Vorname
Institution/Firma (ggf.)*
Die Anmeldung zum Seminar erbitten wir schriftlich (per Post,
Fax, E-Mail) spätestens bis zum 21.06.2016. Sie erhalten eine
Anmeldebestätigung. Bitte kommen Sie nicht unangemeldet zum
Seminar.
Bei Rücktritt vom Seminar nach dem 21.-28. Juni 2016 (Eingangsdatum) stellen wir Ihnen die Hälfte der Kosten in Rechnung, danach bzw. bei Fernbleiben die Gesamtkosten. Ersatz
durch eine andere Person befreit von den Stornokosten.
Abteilung (ggf.)*
Straße
PLZ Wohnort
Telefon
Telefax
E-Mail
Beruf
150,00 €
128,00 €
Tagungshaus und Anreise
Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
– Tagungshaus Weingarten –
Kirchplatz 7, 88250 Weingarten
Tel.: +49 751 5686 0; Fax: +49 751 5686 222
Anreise: Mit der Bahn bis Ravensburg, dann mit dem Bus Linie 2
bis Weingarten „Post“, bei der Basilika geht es durch den linken
Torbogen zur Rückseite der Klosteranlage. Mit dem PKW auf der
B30 (Ulm – Friedrichshafen), Abfahrt „Weingarten“, dann der
Beschilderung „Kath. Akademie“ folgen. Im Innenhof und seitlich
des Tagungshauses stehen begrenzt kostenlose Parkplätze zur
Verfügung. Um auf den Parkplatz zu gelangen, muss an der
Rezeption ein Parkschein abgeholt werden. Auf dem äußeren
Klosterhof stehen weitere Parkplätze zur Verfügung zum Tagespreis von 3,00 €. Von 18.00 Uhr – 8.00 Uhr und am Wochenende ist das Parken kostenlos. Außerhalb der Markierungen ist
absolutes Park- und Halteverbot. Widerrechtlich parkende Fahrzeuge werden abgeschleppt.
Der Flughafen Friedrichshafen liegt 20 km entfernt; er ist unmittelbar an die Bahnlinie angeschlossen.
Datum
Unterschrift
Seminarkosten (bitte ankreuzen)
 Seminarbeitrag inkl. Verpflegung u. Übernachtung
im EZ
 Seminarbeitrag inkl. Kaffee/Tee und Mittagessen
 Seminarbeitrag inkl. Kaffee oder Tee
190,00 €
190,00 €
150,00 €
128,00 €
Die Seminarkosten sind bei Ankunft im Tagungshaus zu entrichten. Wenn Sie eine Rechnung an Ihren Arbeitgeber wünschen,
teilen Sie dies bitte bei der Anmeldung mit.
Teilnahmebescheinigungen werden ausgestellt.
www.bilderbox.de
Herunterladen