Neue Wege in der Weiterbildung

Werbung
Einladung zur Fachtagung am 20. April 2016
Neue Wege in der Weiterbildung
Zielgruppen gewinnen - neue Formate entwickeln
Haus der Kirche - Dreikönigskirche Dresden, Hauptstraße 23, 01097 Dresden
In der Weiterbildung ist Marketing längst zur
Selbstverständlichkeit geworden. Man spricht
nicht mehr darüber ob, sondern wie Instrumente des Marketings eingesetzt werden
können, um den Bekanntheitsgrad von Weiterbildungsangeboten zu erhöhen, die potenziellen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur
Nutzung dieser Angebote zu motivieren und
neue Zielgruppen zu gewinnen.
Die Adressaten der Bildungsangebote weisen
eine wachsende Heterogenität auf. Daraus
ergibt sich die Notwendigkeit, differenzierte
bedarfsorientierte
Veranstaltungsformate
anzubieten, um kontinuierlich eine stabile
Nachfrage zu sichern.
Diesen Herausforderungen widmen sich die
zwei Fachvorträge der Tagung.
Die Fachforen bieten den Teilnehmerinnen
und Teilnehmern die Möglichkeit, die in den
Vorträgen vorgestellten Themen zu vertiefen
sowie Meinungen und Erfahrungen auszutauschen.
Foto: Ljuba Rehsack
Sie sind herzlich eingeladen, an der Fachtagung teilzunehmen.
Programm
09.30 Uhr
09.35 Uhr
09.45 Uhr
10.45 Uhr
11.00 Uhr
12.00 Uhr
13.00 Uhr
14.00 Uhr
14.30 Uhr
15.30 Uhr
16.00 Uhr
Moderation:
Begrüßung
Eröffnung
Sibylle Engelke, Sächsisches Bildungsinstitut Radebeul
Jürgen Küfner, Volkshochschule Dresden
Heiligt der Zweck die Mittel?
Sicherung der Weiterbildungsbeteiligung durch zeitgemäßes Marketing
PD Dr. Svenja Möller, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg
Kaffeepause
Entwicklung spezifischer Weiterbildungsformate zur Gewinnung neuer Zielgruppen
Prof. Dr. Jan Böhm, Johannes Kepler Universität Linz
Mittagspause
Fachforen 1 bis 3
Kaffeepause
Fortsetzung der Fachforen 1 bis 3
Ergebnisse aus den Fachforen
Ende der Fachtagung
Ute Pfeil, Sächsisches Bildungsinstitut Radebeul
In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Dresden
Inhalte der Fachforen
Forum 1
Neue Marketingkonzepte
PD Dr. Svenja Möller, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg
Jede Institution strebt nach Alleinstellungsmerkmalen im "Weiterbildungsmarkt". Wie kann sie diese ausprägen? Eine auf die Einrichtung zugeschnittene Marketing-Strategie erhöht hier die
Erfolgsaussichten. Wir Pädagoginnen und Pädagogen sind die Fachleute für unsere Einrichtung.
Deshalb können wir am besten diese Strategie unter Nutzung unseres Wissens um die Adressaten, die Lerninhalte, die Institution sowie die Lehrenden entwickeln. Die Lehre vom Marketing hilft
uns dabei. Im Forum werden zunächst Best-Practice-Beispiele vorgestellt und diskutiert, um dann
auf Möglichkeiten für neue Marketingkonzepte einzugehen.
Forum 2
Welche Zielgruppen brauchen welche Formate?
Prof. Dr. Jan Böhm, Johannes Kepler Universität Linz
Mit der Etablierung von Zielgruppen als Differenzierungsgröße und der Zielgruppenorientierung als
dem zugehörigen Handlungsmodus stellt sich die Frage nach geeigneten Veranstaltungsformaten.
Dabei muss nicht nur diskutiert werden, wie Zielgruppen "zustande" kommen, was sie charakterisiert und was sie von anderen Zielgruppen unterscheidet, sondern auch, ob diese Zielgruppen
besondere Ansprüche an Bildungsformate stellen und wie diese begründet werden. Diese Zusammenhänge sollen anhand verschiedener Beispiele erläutert werden.
Forum 3
Geeignete Dozenten für Kurse finden und binden?
Erfahrungsaustausch und Lösungsansätze
Grit Tarnowski, Volkshochschule im Landkreis Meißen
Maik Gloge, Volkshochschule Görlitz
Qualifizierte Lehrende zu gewinnen und langfristig an die eigene Einrichtung zu binden, gehört
heute zu den wichtigsten Voraussetzungen eines nachhaltigen Erfolgs am Weiterbildungsmarkt.
Ziel des Forums ist es, kreative Ansätze für die Suche nach neuen Kursleiterinnen und -leitern zu
entwickeln. Darüber hinaus soll der Frage nachgegangen werden, was sich für eine erfolgreiche
Zusammenarbeit zwischen Lehrenden und Bildungseinrichtung als förderlich oder aber hinderlich
erweisen kann. Mit den Beispielen aus der täglichen Praxis unterschiedlicher Bereiche werden die
Erörterungen des Themas illustriert.
Anmeldung:
Ihre Anmeldung auf dem beigefügten Formular erbitten wir bis zum 15.04.2016 an:
Volkshochschule Dresden
Kathrin Schultz
Tel.-Nr.: 0351 2544021
Fax: 0351 2544025
E-Mail: [email protected]
Hinweise:
Die Tagungskosten von 15,00 € bitten wir auf das Konto der Volkshochschule Dresden
BIC: OSDDDE81XXX
IBAN: DE97 8505 0300 3120 2630 27
bei der Ostsächsischen Sparkasse Dresden zu überweisen (Zahlungsgrund: Fachtagung 20.04.2016).
Reisekosten können nicht erstattet werden.
Informationen zum Inhalt:
Sächsisches Bildungsinstitut
Ljuba Rehsack
Dresdner Straße 78 c, 01445 Radebeul
Tel.-Nr.: 0351 8324334
Fax: 0351 8324414
E-Mail: [email protected]
Tagungsort:
Haus der Kirche - Dreikönigskirche
Hauptstraße 23, 01097 Dresden
zur Organisation:
Volkshochschule Dresden
Kathrin Schultz
Schilfweg 3, 01237 Dresden
Tel.-Nr.: 0351 2544021
Fax: 0351 2544025
E-Mail: [email protected]
Herunterladen
Explore flashcards